ifun.de — Apple News seit 2001. 18 834 Artikel
   

Safari-Lesezeichen über iCloud mit Windows-Browsern synchronisieren

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Auch Windows-Nutzer können ihre Lesezeichen über iCloud synchronisieren. Apple bietet spezielle Add-ons an, mit deren Hilfe sich die Bookmarks in Firefox oder Chrome für Windows mit den Safari-Lesezeichen auf iOS-Geräten oder einem Mac abgleichen lassen.

icloud-windows-sync-500

Voraussetzung für diese Funktion ist zunächst die Installation der iCloud-Systemsteuerung auf dem PC. Hierfür wird mindestens Windows 7 vorausgesetzt, weiterführende Informationen findet ihr in diesem Hilfe-Dokument.

Über die iCloud-Systemsteuerung könnt ihr im Bereich „Lesezeichen“ dann festlegen, welche Webbrowser ihr über iCloud synchron halten wollt und auch gleich die dafür benötigten Erweiterungen installieren. Anschließend sollten die Bookmark-Listen auf allen für diese Funktion aktivierten Geräten auf gleichem Stand sein. Falls hierbei Probleme auftreten, bietet Apple mit diesem Hilfe-Dokument Unterstützung an.

lesezeichen-sync-windows

Dienstag, 21. Apr 2015, 12:02 Uhr — Chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Geht auch komfortabler mit XMarks. Das Browser Plug-In synchronisiert Safari, Chrome, IE und Firefox Lesezeichen und da kann ich auch noch ein paar Funktionsweisen einstellen. http://www.xmarks.com

    • Xmarks funktioniert aber nicht auf iOS, oder hab ich was verpasst??

      • Hast es leider nicht verstanden

      • Naja, theoretisch schon. Mit XMarks kann man bspw. Firefox und Safari synchen unter OS X. Safari syncht dann in die iCloud und somit haben die iOS Safari Browser auch deine Lesezeichen vom Firefox auf dem Mac bzw. umgekehrt. Das mit XMarks wird nur etwas tricky wenn man Chrome, Firefox und Safari auf unterschiedlichen System syncht und sich all Browser dann selber nochmal gegen ihre eigene Cloud synchen. Das kann dann schnell mal Bookmarksalat geben.

      • @flashempire: Ich habe Xmarks jahrelang verwendet. Dann habe ich meinen Firefox über die iCloud-Systemsteuerung synchronisiert (ist ja auch keine brandneue Funktion!), um wieder alles synchron zu haben, weil das zum Zeitpunkt des Wechsels mit Xmarks nicht ging. War übrigens eine Antwort auf den Kommentar, nicht auf den Artikel…

        So, was genau habe ich nicht verstanden?

    • Pffff schon gesehen wie altbacken die app ist … Letzte aktualisierung april 2014 … Dann wundert ihr euch warum euer phone so lahm ist … Und macht wieder das Apple update dafür verantwortlich.

    • Twittelatoruser

      1. Was macht Xmarks mit den Informationen für Lesezeichen, die du anlegst? Es raicht aus das Apple die Informationen erhält und dort besteht Hoffnung, dass sie dieses Wissen nicht ausnutzen.
      .
      2. Xmarks (was wichtig ist, da ich selbst praktische Erfahrung damit habe) ist ziemlich schlecht, weil ständig gibt es Synchronisationsfehler und erstellt somit in den Browsern ständig mehrfach die gleichen Lesezeichen oder viele leere Ordner.
      .
      Klar, auf deren Seiten sind Tools um diese Fehler zu beseitigen, aber diese Tools arbeiten nicht immer einwandfrei UND sind ein zusätzlicher Umstand.

  • Geht das auch von Safari auf Mac zum Chrome auf Mac?

  • Seit kurzem ist es bei mir verbuggt, da hab ich iCloud deinstalliert.

  • Gibt es eigentlich noch andere Lösungen die Bookmarks zwischen IOS und Mac OS X synkron zu halten, neben iCloud?

  • iCloud läuft bei mir unter Windows 8.1 leider auch nicht. :-(
    Keine Fehlermeldung aber auch keine Bilder im Explorer. Und das soll angeblich mit der Foto-Mediathek sooo toll laufen.

    Wirklich schade.

  • @fab Genau das würde mich auch interessieren. Wer weiß da Abhilfe?

  • Herr Herrmann Mann

    Die iCloud-Systemsteuerung unter Windows 8.x ist der letzte Dreck, müssen dieselben Programmierer sein wie für iTunes.

  • hat bis vor kurzem gut funktioniert. Mitlerweile geht der Fotostream und die Firefox syncro trotz Neuinstallation nicht mehr. Fazit: iCloud unter Windows ist äußerst instabil…

  • Wenn ich die Kommentare nicht gelesen hätte, dann ich das glatt mal ausprobiert. Eigentlich schade, dass Apple im Detail scheitert. Auch wenn ich schon seit 1 Jahr kein iPhone mehr verwende und das Multitasking meines iPad Mini recht schlecht ist, finde ich die smarten kleinen Geräte von Apple recht gut. Auf mein Win Notebook kann ich aber nicht verzichten, da Apple keine adäquate Alternative bietet und das was nah dran kommt zwar ein tolles Design hat, aber utopisch teuer ist. Wenn Apple da mal etwas flexibler werden würde, könnten sie einen riesigen Markt erobern. Naja, ob mein nächstes Tablet von Apple sein wird, wird sich zeigen, wenn mein Mini den Geist aufgibt. Die Zusammenarbeit von iCloud mit Win muss bis dahin in jedem Fall besser werden.

  • Vielen Dank für diesen Tip – ich musste gerade beruflich wieder auf Windows zurück und da kommt mir diese Information gerade richtig!!

  • Wollte gerade die icloud Lesezeichen Erweiterung für Firefox laden. Alle Links verlaufen leider im Sande, da die Seite nicht gefunden wird. Weiß jemand, wie ich trotzdem die gespeicherten Lesezeichen vom Notebook mit dem iphone synchronisieren kann?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18834 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven