ifun.de — Apple News seit 2001. 22 469 Artikel
   

RipIt minus 60%: Einfache DVD-Archivierung mit optionaler iOS-Ausgabe

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Die Mac-Applikation RipIt der Software-Schmiede „The Little App Factory“ konzentriert sich auf genau eine Funktion: Das Ablegen eurer DVDs auf dem eigenen Mac. Dabei versprechen die Macher eine Erfolgsrate von 99,9999% und bieten eine voll-funktionale Demo-Version an, die euch das uneingeschränkte Rippen von 10 DVDs gestattet. Ein Testlauf den ihr definitiv in Anspruch nehmen solltet.

RipIt selbst startet mit einer aufgeräumten Oberfläche und bietet zur zur Digitalisierung der persönlichen DVD-Bibliothek zwei Optionen an. Zum einen können die eingelegten DVDs in ein iPad-, iPhone- und iTunes-freundliches Format konvertiert werden, alternativ lassen sich auch 1:1-Abbilder der eingelegten Scheiben auf eurer Festplatte sichern. Eine Option die zwar mehr Speicherplatz beansprucht, dafür aber auch alle Menus, Tonspuren und Trailer der DVD sichert.

Wir haben die RipIt-Funktionen bereits im Dezember 2011 besprochen und euch die Videovorstellung noch mal im Anschluss eingebettet. RipIt (die App gibt es leider noch nicht im Mac App Store) kostet üblicherweise $25, lässt sich heute jedoch für $9 (umgerechnet 7,50€) in dieser MacUpdate-Aktion erwerben.


(Direkt-Link)

Ebenfalls empfehlenswert: Die DVD-Konvertierung mit Elgatos Turbo Stick.

Samstag, 21. Apr 2012, 13:15 Uhr — Nicolas
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schade das man so ein programm erst kaufen muss und es nicht von haus aus im system verankert ist!

  • Umgeht das Programm auch den immer noch vorherrschenden DVD Kopierschutz ?

  • Ich find’s auch sehr schade, dass ich jeden Morgen zum Arbeiten aufstehen muss und es nicht jeden Tag Geld regnet.

  • Ich nehme für so was immer HandBrake

  • Kann das Programm auch die Kapitel als einzelne Videodateien ablegen? (Was ist zB aus der Serien-DVD aus dem Video geworden?)

    Momentan benutz ich zur Digitalisierung noch die Windows-Programme von Slysoft, weil ich kein gleichwertiges Mac-Programm gefunden habe.

  • Schade, dass die App nicht im AppStore verfügbar ist. Hätte es mir evtl. geholt.

    • Was issen das für ein Grund? Ob du es jetzt bei Mac Update oder im Mac App Store runterlädst ist doch wurscht.

      • 1. Im AppStore ist die Software zumindest rudimentär getestet und gibt mir ein gewisses Gefühl von Sicherheit. 2. Ich werde direkt informiert, falls es ein Update gibt und muss mich nicht auf irgendwelche möglichen Update-Funktionalitäten der App verlassen. Und 3. Ich möchte einen Account irgendwo anlegen und dort meine Daten hinterlassen. Mittlerweile verliert man den Überblick, wo man überall einen Account hat und wem man seine Daten hinterlassen hat, weil man sich überall registrieren muss. Apple hat meine Daten und Apple vertraue ich auch. Wozu brauche ich beim Software-Kauf auf Apple-Geräten noch einen weiteren Account?

  • Habe das Programm seit 6 Monaten und bin sehr zufrieden damit.

  • „Digitalisierung der persönlichen DVD-Bibliothek“? DVDs beinhalten doch schon digitale Daten. :-)

  • Archiviert RipIt auch blurays?
    wenn ja wäre das ja auch schon mal eine investition in die zukunft!! :)

  • Ich finde es schon SEHR frech, wenn ein Programm 25$ kostet, die eigentliche Funktionalität aber durch ein kostenloses Programm – Handbrake – realisiert wird. Das dürfte auch der Grund sein, warum es nicht im App-Store zu finden ist. Auf diesn Umstand solltet ihr ausdrücklich hinweisen!

  • Das finde ich grundsätzlich gut. Leider habe ich noch nen Win-Rechner. Weiß jemand, ob es für Win auch sowas gibt?

  • Stimmt Vertex. Außerdem braucht das Programm endlos bis es mit der Arbeit fertig ist

  • Ich habe mir App. Gekauft ist geil xD

  • Ich nutze bisher Handbrake und kann dort ebenfalls die Audio-Qualität einstellen (AC3 etc.) – das habe ich dort nun nicht gesehen? Lässt sich diesbezüglich nichts einstellen bei Ripit?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22469 Artikel in den vergangenen 5896 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven