ifun.de — Apple News seit 2001. 18 834 Artikel
   

Rhino 5: Vollpreis ab Mitte September, Version 5.1 noch 2015

Artikel auf Google Plus teilen.
2 Kommentare 2

„Rhino 5 für Mac ist nicht dasselbe wie Rhino 5 für Windows.“ Ein Satz, den man nicht nur auf der offiziellen Webseite des 3D-Werkzeuges Rhinoceros lesen kann; selbst die letzte Info-Mail der Entwickler leitet den Hinweis auf die bevorstehende Freigabe von Rhino 5.1 mit dem Verweis auf das mit deutlich mehr Funktionen ausgestattete Windows-Pendant ein.

rhino

Die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Versionen – der Mac-Ausgabe fehlt momentan noch eine funktionierende Plugin-Architektur (kommt bald) sowie die Integration des Modul-Baukastens Grasshopper (kommt vorerst nicht) – könnt ihr in dieser Übersicht begutachten.

Immerhin: Die Macher der 3D-CAD-Umgebung für Designer und Ingenieure haben jetzt das bevorstehende Update auf Rhino 5.1 angekündigt. Die Aktualisierung, die „in einigen Wochen“ zum Download bereitstehende soll ergänzt Rhino um eine Plugin-Schnittstelle, die der Entwickler-Community den Bau von Erweiterungen ermöglichen soll:

We are actively at work on our plug-in support for our first update (5.1). The .NET C# Plug-in SDK is our first priority. All major technical hurdles are behind us. We are just finishing the documentation and supporting items.

Das Update soll den Nutzern der erst im Juni freigegebenen Rhino 5-Anwendung zum kostenlosen Download angeboten werden – gleichzeitig jedoch fällt der Einführungspreis weg.

rhino-700

So wird die CAD-Anwendung für professionelle Nutzer – für den gelegentlichen Hobbyisten ist Rhino definitiv überdimensioniert – ab dem 15. September 2015 nur noch zum Vollpreis von 495€ angeboten. Zur Einführung ist Rhino derzeit noch um 200€ reduziert für 295€ zu haben. Die hier erhältliche Rhino-Vollversion lässt sich zudem 90 Tage lang ohne Einschränkungen testen.

Rhino, eigentlich „Rhinoceros 3D“, eignet sich zum Bau von virtuellen Hardware-Prototypen, kann NURBS-Kurven und Flächen, Volumenkörper, Punktwolken und Polygonnetze erzeugen, bearbeiten, analysieren, dokumentieren, rendern, animieren und übersetzen. Anders formuliert: Diese Galerie zeigt was mit Rhino möglich ist.

Rhino 5 in Aktion

Montag, 07. Sep 2015, 11:09 Uhr — Nicolas
2 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Solange es keine Einbindung von Grasshopper gibt, ist Rhino nicht voll funktionsfähig. Aber irgendwann wird auch das möglich sein..

  • 295€ ist doch ein Schnäppchen. Wenn man bedenkt was die Windows Version kostet!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18834 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven