ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
   

Review: Incipio Lloyd – Mikrofon für den Nano 4G

Artikel auf Google Plus teilen.
5 Kommentare 5

Incipio vertreibt mit dem Lloyd ein speziell auf den iPod nano der 4. Generation zugeschnittenes Aufsteckmikrofon. Wahlweise in Weiß oder Schwarz erhältlich, verlängert der Kunststoffaufsatz den iPod nach unten hin um rund 15 Millimeter. Der Anschluss erfolgt über die Ohrhörerbuchse, diese wird gleichzeitig zu einer seitlich im Lloyd integrierten Buchse hin verlängert, man kann also mit aufgesetztem Mikrofon auch Musik hören oder die neu gemachten Aufnahmen direkt kontrollieren. Im Gegenzug passt selbstredend keine Hülle mehr, zudem ist der Dockanschluss mit aufgestecktem Lloyd nicht mehr zugänglich.

Sobald das kleine Mikrofon aufgesteckt ist, erscheint im Hauptmenü des iPod der zusätzliche Eintrag „Sprachmemos“. Die Option „Aufnahme starten“ führt zu einem neuen Bildschirm mit Pegelanzeige, auf dem man mit der Mitteltaste Kapitelmarken setzen und mit Wiedergabe/Pause die Aufnahme unterbrechen, sie dann anschließend wiederaufnehmen, löschen oder speichern kann. Gespeicherte Aufnahmen werden sortiert nach Datum und Uhrzeit in einer Liste abgelegt, dort kann man direkt auf dem iPod noch Etiketten wie „Podcast“, „Interview“ oder „Vortrag“ zuweisen.

Mit dem Lloyd gemachte Aufnahmen werden bei der nächsten Synchronisierung als unkomprimiertes Apple Lossless- bzw. WAV-Format auf den Computer übertragen, dazu legt iTunes automatisch eine Wiedergabeliste mit Namen „Sprachmemo“ an. Alternativ lassen sich die Aufnahmen auch über den Festplattenmodus auf nicht mit dem iPod synchronisierte Computer übertragen.

Die Qualität der Audioaufnahmen mit dem Lloyd hängt leider sehr stark von der Positionierung des iPod ab. Auf sämtlichen Aufnahmen, bei denen der iPod mitsamt dem Lloyd auf Tisch oder Theke lag ist – sobald die Umgebungslautstärke sinkt – ein hässliches und schmerzhaftes Rückkopplungspfeifen zu hören (fragt uns nicht wie das entsteht, wir hatten keine Ohrhörer oder gar Monitorlautsprecher eingesteckt). Hält man iPod und Lloyd dagegen in der Hand, ist die Aufnahmequalität wirklich exzellent.

Fazit:
Das kleine iPod-Mikrofon von Incipio ist eine günstige Lösung für alle, die stets in der Lage sein wollen, qualitativ hochwertige Audioaufnahmen zu machen ohne dafür groß Ballast mit sich herumzuschleppen. ABER: Findet euch damit ab, dass die Aufnahmen aus der Hand gemacht werden müssen, andernfalls stellt ihr fürs Abhören besser gleich Schmerzmittel bereit.
Bislang haben wir in Deutschland noch keinen Händler aufgetan, der das Incipio Lloyd vertreibt. Die Direktbestellung in den USA ist jedoch möglich und kostet inklusive Versand 35 Dollar (27 Euro). Das Mikrofon alleine ist in den Staaten für 18 Dollar zu haben.

Freitag, 13. Feb 2009, 22:06 Uhr — Nicolas
5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • tja das iphone hat aber hald scho ein Mikro eingebaut

  • Tja, und wann kommt das Mikro für den Touch 1G? Kann dochnicht angehen, dass es hier keine Lösung gibt.

  • Wieso gibt es keinen Stereo adapter, mit dem es möglich ist hochwertige Micros anzuschliessen…. ???? Oder habe ich da etwas verpasst?

  • „Tja, und wann kommt das Mikro für den Touch 1G?“ Gar nicht, der Touch1g hat nicht den entsprechenden Eingang.

    Viel interessanter wäre es zu erfahren ob sowas auch fuer den Touch2g geplant ist, ohne dass man an einem Headset gebunden ist. Damit könnte man noch ein schönes, funktionierendes VOIP Telefon machen :)

  • also da podcast gerade in ist und die meisten eben nicht so große mics und so haben, ist dies doch der richtige weg. für meine podcasts reicht nen headset aber schaut euch die großen an…. die haben richtig teures zeug rumstehen!

    gruß

    twitter: jam2000

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5898 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven