ifun.de — Apple News seit 2001. 22 487 Artikel
   

Retina-Bildschirm fürs iPad 3? Apple verlangt höher aufgelöste Screenshots von App-Entwicklern

Artikel auf Google Plus teilen.
48 Kommentare 48

Mit einem knappen Hinweis an eingeschriebene App-Entwickler ruft Apple indirekt in Erinnerung, dass das nächste iPad mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein deutlich höher aufgelöstestes Display besitzt.

Die Auflösung der für die im App Store abgebildeten Screenshots eingereichten Grafiken muss fortan mindestens 600 Pixel in der Breite bzw. 920 in der Höhe betragen. Apple will auf diese Weise sicher stellen, dass sämtliche Apps für die Anzeige auf Bildschirmen mit Retina-Auflösung optimiert sind. Momentan können die iPhone-Generationen 4 und 4S sowie der iPod touch diese Auflösungen anzeigen, das iPad wäre für ein entsprechendes Grafik-Update zweifellos ebenfalls an der Reihe. (Danke für eure Mails)

Die Einführung der nächsten iPad-Generation wird allgemein für den Monat März erwartet. Bislang deuten alle Hinweise auf ein weitaus unverändertes Gehäuse mit deutlichen Veränderungen unter der Haube: Höhere Bildschirmauflösung, schnellerer Prozessor und verbesserte Kameras.

Mittwoch, 08. Feb 2012, 11:39 Uhr — Chris
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ein Retina Display fürs iPad? Unwahrscheinlich – hätte eine bessere Auflösung als ein iMac 27″

  • und wie sehen dann die jetzigen HD iPad Apps auf dem iPad3 aus?
    So pixelig wie iPhone Apps x2 auf dem iPad2…

    *kopfkratz*

    • Die sehen so aus wie ein 3GS App auf dem iPhone 4.. Wie vorher auch…

      • du verstehst nicht, was ich meine: eine NICHT HD App, die auf dem iPhone auch dem 4er noch gut aussieht, ist pixelig beim verdoppeln auf dem iPad und wenn das iPad3 doppelte Pixelzahl hat, dann sehen die heutigen HD Apps eben auch wieder pixelig aus…

      • nein. sie sehen aus wie bisher am aktuellen ipad, wenn sich die größe des displays nicht ändert. der pixel in der hinterlegten grafik ist ja gleich groß, nur werden dazu eben mehrere kleinere pixel am ipad display herangezogen, die die gleiche farbe anzeigen. sieht dann genauso „grob“ aus wie am bisherigen display. es wird einfach nur nicht das volle potential ausgeschöpft…

      • Du verstehst es auch falsch, es ist ja lediglich in der Lage mehr Pixel und somit bessere Darstellung anzuzeigen. Wird jetzt eine iPhone App. Verdoppelt wird sie genau so dargestellt wie jetzt auf dem iPad auch. Gehen wir davon aus ein blauer Pixel einer iPhone App. wird auf dem iPad 1/2 vergrößert Werden hier jetzt 4 Pixel verwendet -> z.b. Einmal links einmal darunter und noch einer zum auffüllen … Wird die Auflösung nun am iPad3 noch mal verdoppelt nutzt man nun 16 pixel (4 nach links und 4 nach unten + die restlichen zum auffüllen) um eben selbe Darstellung zu erreichen. Das bedeutet nicht das es dadurch auch größer wird da ja die Pixel allgemein jetzt kleiner sind…

      • Der 3Gs zum 4er Vergleich ist schon am treffensten. Denn ein iPhone APP x2 auf dem iPad ist wie nen iPad APP x2 (JETZTS KOMMTS) auf einem Bildschirm mit doppelter Kantenläge des iPad’s. Das iPad bleibt aber so klein wie es vorher war.

      • Naja auf dem iPad wird bloß die Standard Definition der Apps genutzt (also die Auflösung vom 3GS oder älter)
        Aber es gibt ja auch dafür einen Jb tweak :D

  • Wobei die Screenshots doch für ein“Retina iPad“ doch immer noch zu gering wären?!

    Aber ist ja auch Schwierig ohne Hardware mit 2560×1440 Pixel Auflösung. (hab ich doch so richtig als Gerücht gelesen oder ;-))

    • Gerüchte sind und bleiben Gerchte..
      Unter der Annahme, dass das Gehäuse nicht verändert wird, bleibt das Seitenverhältnis 4:3 beibehalten. Das widerspricht sich mit der angegebenen Auflösung 2560×1440 ;-)

      • Freunde, bitte sachte: Bisher war immer die Rede von einer Vervierfachung der Pixelmenge. Das entspricht dann dieser Auflösung: 2048×1536. Und das ist erstens weniger als die Auflösung des 27er-iMacs und zweitens immernoch 4:3. Achja, ein Gerücht ist es immer noch:-)

    • 768×2 = 1440
      1024×2 = 2560

      Nochmal nachrechnen würd ich sagen

      • Also 768 mal 2 ist also 1440?! Nicht eher 1536?! Und 1024 mal 2 ergibt nur GROB überschlagen 2048 ;) also du nochmal nachrechnen würd ich sagen ;)

      • Ich glaube die Rechnung bezieht sich auf den kommtar weiter oben.

  • ich freu mich drauf :) wenn das mit der höheren auflösung stimmt wird endlich mein ipad 1. generation abgelöst ;)

  • Bisherige iPad Apps werden auf dem 3er nicht anders aussehen. Lediglich neue, für das iPad3 angepasste Apps, werden deutlich besser als die bisherigen aussehen. Es ändert sich ja nichts an der Größe. Das Display kann nur mehrere Bildpunkte auflösen.

    Die Grafiken im Appstore müssen größer sein, da auf gleiche Bildgröße dann deutlich mehr Pixel kommen. Dadurch wirken die alten Screenshots verpixelt.

  • @Jule I: Nur weil die Auflösung besser als beim iMac 27″ wäre, ist es noch lange kein Indiz dafür das es nicht so ist! Ich habe eher das Gefühl das es Dich ärgern würde, wenn die Auflösung vom neuen iPad besser wäre als die diese iMac.

  • Das iPad 3 wird erst interessant wenn alle Apps die hohe aufösung liefern!

  • „Die Auflösung der für die im App Store abgebildeten Screenshots eingereichten Grafiken […]“
    Für den Satz gibt’s einen Bonuspunkt, chris. *g*

    • War das jetzt ironisch? Ich seh dadrin nämlich keinen Fehler.

      • Nein, nein, da ist kein Fehler. Auffallend ist jedoch die im Vergleich zu den hier üblicherweise auftretenden Formulierungen etwa ungewöhnliche Strukturierung besagten Satzes, die ich jedoch mitnichten kritisieren möchte, da sie mir Freude bereitet.

  • Was hat das denn mit dem iPad zu tun? 920×600 ist kein 4:3 Format also nicht für iPad-Apps sondern für iPhone-Apps gedacht.

  • Peter Haberleder

    Das iPad hatte immer schon eine bessere Auflösung (133 dpi) als der iMac 27″ (108 dpi).

  • Retina ?
    Also soviel ich weiß, heisst das Display Retina weil die pixeldichte so hoch ist, dass das menschliche Auge keine Pixel mehr erkennt.
    Wenn jetzt das 3er iPad ein Retinadisplay bekommt muss die Auflösung viel viel höher sein. Rechnet mal das iPhone 4 Display auf die Größe des iPad-Displays hoch !!

    • Die Definition dessen, was Apple „Retina-Display“ nennt, beeinhaltet aber keine absolute Pixelgröße; diese hängt vielmehr vom Betrachtungsabstand ab. Nur weil das iPad das x-Fache der Displayfläche des iPhones besitzt, wird Apple es nicht mit x mal so vielen Pixeln ausstatten, Dietmar!!

  • Ausser einer höheren Bildschirmauflösung, einem schnelleren Prozessor und verbesserten Kameras würde ich mir auch einen größeren Speicher wünschen. Hoffentlich denkt Apple dieses Mal daran, dass auf Grund der höheren Anforderungen für Spiele und Filme (ich meine HD), auch entsprechend mehr Speicher benötigt wird. Aktuell habe ich ein iPad 2. Gen mit 64GB und muss immer wieder Apps löschen um für Neues Platz zu machen. Es macht aus meiner Sicht keinen Sinn seinen Kunden eine große Palette an Produkten anzubieten (AppStore) parallel aber an der Kasse nur kleine „Tüten“ zum nach Hause tragen bereitzustellen. Schließlich macht Apple über den AppStore einen großen Teil seines Umsatzes, da sollte auch das Interesse darin bestehen das die Kunden weiter dort kräft einkaufen, was aber nur geht wenn wann die „Ware“ irgendwo ablegen kann.
    Ich bin mal gespannt und freu mich schon riesig auf das neue iPad 3.

    • Sollte mindestens noch 128GB oder besser noch 256GB Optionen geben. Dann wird’s aber richtig teuer.
      Nur weiß ich nicht ob ich Retina am iPad brauche. Das iPhone halte ich sehr nah dran, aber das iPad nie. Daher fallen mir die Pixel nicht so sehr auf wie beim iPhone.

      • Ich habe mein iPad 2 wieder verkauft, weil mich die Auflösung im vergleich zu meinem iPhone 4 total angekotzt hat. Also für mich ist die Retina Auflösung beim nächsten iPad ein MUSS! Dann könnte ich mir nochmal überlegen eins zu kaufen.

  • So sieht’s aus.

    Ich weiß nicht wer damit angefangen hat, die Pixelanzahl in Breite und Höhe fälschlicherweise auch als Auflösung zu bezeichnen. Aber selbst Apple beschreibt derart unsinnig die Pixel ihrer Monitore auf der Homepage.

  • Ich frage mich was die app Entwickler hinter ihren iPad Apps dann schreiben? “ FiFA Full HD“ könnte ich mir gut

  • Ich nehme eins. Gyros und Retsina zum mitnehmen bitte.

  • Ja so langsam darf es sich ja mal blicken lassen :D

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22487 Artikel in den vergangenen 5900 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven