ifun.de — Apple News seit 2001. 18 860 Artikel
   

Remix OS: Android für Mac und PC als frühe Testversion verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Wer mit Android auf Mac oder Windows experimentieren will, kann loslegen. Remix OS für PC steht nun als erste Vorabversion zum Download bereit.

remix-os-500

Wir hatten die anstehende Veröffentlichung ja bereits angekündigt. Die Remix-Macher wollen Nutzern damit die Möglichkeit bieten, eine erweiterte Android-Version auf dem Desktop zu nutzen. Damit verbunden ist auch die Option, klassische Android-Apps auf Mac- oder Windows-Computern auszuführen. Ein aufgrund des fehlenden Touch-Bildschirms teils allerdings etwas ungewohntes Erlebnis.

Bei der aktuell veröffentlichten Version handelt es sich noch ein eine früher Entwicklerversion. Wenn ihr euch nicht gedulden könnt, müsst ihr also mit dem einen oder anderen Fehler rechnen. Das System wird auf einem USB-Stick installiert und der Rechner anschließend darüber gestartet. Wie das auf dem Mac funktioniert, könnt ihr hier nachlesen.

Mittwoch, 13. Jan 2016, 8:50 Uhr — Chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der Sinn darin sich eine solche Datenkrake auf einen Rechner zu installieren ist mir immer noch schleierhaft.

    • Es gibt durchaus Apps und / oder auch Spiele die der eine oder andere mittels Remix OS betreiben kann

    • Das System wird NICHT auf dem Rechner installiert, sondern verbleibt komplett auf dem Stick! Die Festplatte/SSD des jeweiligen Rechners bleibt unberührt. Der Rechner muss lediglich den Bootvorgang für solche Sticks unterstützen.

      Installierbare Versionen für Festplatte/SSD AUF dem Rechner wird es vermutlich später auch geben – oder sicher von der Community… :)

      • Man kann Remix OS auch schon jetzt auf die Festplatte installieren. Einfach mit Grub Bootloader installieren, würde ich aber nicht empfehlen, zumindestens nicht auf dem Hauptrechner.

  • Ich kaufe mir doch keinen Mac, um mir dann so einen Müll anzutun. Welchen Sinn soll das haben?

    • Musst dir keinen Mac kaufen, solltest dich vorher besser informieren…

      • Ich glaub er hat schon einen Mac. Er meint nur, wenn er schon so viel Geld ausgegeben hat, sich einen Mac zu beschaffen, warum sowas nutzen.

        Ich selber bin Entwickler und habe 2 Macs, wo der Macmini mein Server ist. Da läuft aber Linux drauf, weil leider is OSX als Server Müll. Aber die Oberfläche läßt bei Linux zu wünschen übrig. Also ich bin super neugierig wo die Entwicklung hin geht.

      • @Tom Da wirst du bei Remix OS auch keinen Anklang finden, weil das nicht als Server OS ausgelegt ist, zweitens ich dachte du bist Entwickler? Wozu eine Oberfläche? Und wenn doch eine Oberfläche, ist ja nicht so als kann man KDE oder GNOME installieren. :-)

      • Würde Google Android für den PC rausbringen, glaub dann wäre das eine echte Konkurrenz für Linux. Android hat ja auch einen *nix Unterbau und die daraus entstehende Community würde einiges portieren. Wenn ich die Wahl hätte zwischen Linux und Android mit zig Apps, dann würde ich Android für meinen Server wählen auch wenn ich es nicht wirklich alles brauche als Entwickler. Mein Linux Server macht aber noch einiges mehr daheim und ab und zu setze ich mich auch direkt daran per „Umschalter“. =)

      • Danke Tom! Du hast mich verstanden!

      • Sehe wirklich mehr Sinn das Android auf dem Desktop Markt auf holt und auch dort eingesetzt wird, Android ist gar nicht für Server konzipiert und das ist auch gut so und sollte auch so bleiben. Debian macht die Sache schon ganz gut auf dem Server.

      • @Tom Sorry Tom, hatte nicht gefragt, für was du den Server einsetzt. Hab das gleich mit der Programmierung verbunden und wüsste da nicht wofür man 1. eine Oberfläche brauch und 2. die Aussage mit der Oberfläche hab ich bis jetzt nicht verstanden.

  • Läuft zwar aber eine alternative zu Windows auf keinen Fall da schon mal kein Flash Player geht. Dann lieber Windows nutzen und Bluestacks oder Andy nehmen für Apps.

  • Achtet auch darauf welche Version ihr von Remix OS runter ladet, in der chinesischen Version gibt es den Play Store nicht und im Gastmodus sowieso nicht. Möchte ich euch noch nahlegen.

  • Android für PC gibt’s doch schon länger Android x86 genau das selbe wird da auch genommen bloß abgeändert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18860 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven