PS Vita TV: Sony stellt Mini-Konsole für Spiele und Videostreaming am TV vor

30 Kommentare

Sony hat mit PS Vita TV überraschend einen Neuzugang für die PlayStation-Familie vorgestellt, der es erlaubt, Vita-Spiele auf einem angeschlossenen TV-Gerät zu spielen. Darüber hinaus soll das Gerät ähnlich wie Apple TV oder andere Set-Top-Boxen die Möglichkeit bieten, die Inhalte von verschiedenen Streaminganbietern zu empfangen.

psvita-50
Die PS-Neuerung soll zunächst in Japan zum Preis von umgerechnet rund 75 Euro auf den Markt kommen. Im Lieferumfang ist ein Dual-Shock-Controller erhältlich. Pläne bezüglich einer Verfügbarkeit darüber hinaus hat Sony noch nicht bekannt gegeben.


(Direktlink zum Video)

Sony stellt sich damit mehr oder weniger direkt Konkurrenz zu Apple TV. Bei der Set-Top-Box aus Cupertino wird seit längerer Zeit bereits gemunkelt, dass die Funktionalität um die Möglichkeit, Apps und Spiele auf dem TV-Gerät auszuführen, erweitert wird. Ein Update im Rahmen der heutigen iPhone-Keynote ist allerdings unwahrscheinlich, vielmehr wird damit gerechnet, dass ein erweitertes Apple TV zu einem späteren Zeitpunkt noch in diesem Jahr zusammen mit neuen iPads vorgestellt wird. (Danke Kim)

Diskussion 30 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. kleine korrektur. in den umgerechnet 75 € ist NICHT der cotroller enthalten. das ist vitatv allein. mit dem controller sind es umgerechnet 115 euro. zumindest schreiben das die ganzen seiten gestern!

    — Peeta83
  2. Zitat:
    “Die VitaTV wird von Sony als eigenständiges Gerät bezeichnet, um darauf PSOne, PSP, Vita und sogar PS4 Spiele über Remote Play zu spielen ohne dabei eine Vita zu besitzen. Das Spiel wird daher auf dem Fernseher ausgegeben und per DualShock gesteuert. Jedoch werden im Falle von Vita-Spielen nicht alle Titel unterstützt. Das liegt in erster Linie daran, dass die Vita über Touchflächen verfügt, die auf einem DualShock natürlich nicht emuliert werden können. Jedoch hat Sony angekündigt, dass es für manche Spiele Patches geben wird, sodass sie auch auf der VitaTV funktionieren. Wann und für welche Spiele solche Patches kommen, ist zur Zeit noch unklar.”

    — Matze
  3. Da braucht man doch wohl nicht überlegen. Ich bin zumindest gebranntmarkt. PS1, PS2 und PS3 sind gekauft. Ich werde vermutlich nicht mehr das Lager wechseln. ;-)

    — Dom
  4. Angemerkt sei noch, dass dieses Remote Play zwischen PS Vita TV (bzw. auch PS Vita) und PS4 wohl nicht nur über das heimische Netzwerk, sondern auch über’s Internet funktioniert.
    Wenn ich also unterwegs bin und mein PS Vita TV irgendwo an einen Fernseher anschließe, kann ich nun von dort aus meine PS4 zu Hause ferngesteuert starten und nach dem Spielen auch wieder herunterfahren.

    — Kim
    • dafür braucht es aber eine sehr gute Internetleitung.. nicht der Down sondern der Upload
      ist hier entscheident. Denke ohne ne 50 Mbit Letung wird es keinen Spaß machen. Bei einer 6 Mbit
      Leitung ist zocken übers Internet nicht möglich nur am ruckeln, denke 16 reichen hier auch nicht aus.. deshalb hat sony bei der Keynote bestimmt auch diese Partnerprogramme mit Telekom etc erwähnt. Was man hier für eine Leitung benötigt wird bisher nirgendwo aufgeführt

      — vibes
      • Naja mit der richtigen codierung sollten 6Mbit doch ok sein. DVD liegt etwa bei 4 bis 5 Mbit mit schlechterer Effizienz als avc, wenn ein hevc einsatz findet sollte das ok sein. Klar reicht es nicht für gläzendes Full-HD aber für ein Spielchen zwischendurch. Wesentlich wichtiger ist die Stabilität der Rate und die Latenz

        — Babbling Idiot
  5. Das Teil wird gekauft genauso wie die PS4! Obwohl ich mit meiner XBOX 360 sehr zufrieden bin kommt die Xbox One für mich nach den hin und her bei Microsoft nicht in Frage!
    Selbst die 115 Euro sind für mich ok, wobei es sich ja eher um die UVP handelt als um den mittelfristigen Marktpreis.

    Zum ATV:
    Apple muss endlich aus dem Schlaf aufwachen und das Potential des ATV nutzen. Viele Kunden fordern Apps für das ATV, warum verzichtet Apple also auf die zusätzlichen Geräteverkäufe und den möglichen Umsatz im AppStore und iTunes durch die zusätzlichen Geräte. Das ATV hätte die Chance zu einer weiteren “Einstiegsdroge” ins Apple Ökosystem für Apple Neukunden zu werden, aber von Apple kommen nur hier und da neue Partner, die in 90% der Fälle nur in den USA verfügbar sind…

    — Philipp
      • KÖNNTE, klar könnte was kommen…
        Aber daran glaube ich erst wenn es vorgestellt wird! Mit 8gb Pufferspeicher, und Single Core A5 inkl. der künstischen Softwarebeschränkungen ist das ATV 3 jedenfalls nicht wirklich auf dem Weg in die von mir gewünschte Richtung. A6 oder schneller, 16 Gb oder mehr und ein AppStore sind aus meiner Sicht mehr als überfällig. Allerdings ist es ist ja nur ein Hobby. Die Konkurrenz wird allerdings langsam wach, hoffentlich hat Apple nicht verschlafen…

        — Philipp
    • Jupp. gerade mit den neuen joysticks könnten sie das Ding für spiele öffnen. vielleicht gibts erstmal weniger latenz beim mirroring? hoffentlich kommen heute endlich die Joysticks raus.

      — Hanno Wagendübel
  6. Lasst bloß die Finger von der Vita, habe diese Konsole und es ist zum Kotzen.
    Es gibt seit 1 1/2 Jahren kaum Spiele für den westlichen Markt, überwiegend sind es japanische Rollenspiele, und wenn dann mal was wie CoD angekündigt wird, kommt es raus und ist lieblos produzierter Müll.
    Falls ihr dieses kleine Wunderding kaufen wollt, welches eigentlich Super praktisch wäre, hätte Sony nicht von Anfang an besser geplant, wie man die Konsole verkauft, informiert euch oder wartet erstmal ab, ob sich das alles mit dem Release der Ps4 ändert.

    — Peter Simpson
    • Stimmt schon, gibt wenig gute Spiele. Schade, da die Vita echt Potenzial hat! Vielleicht ändert sich da wirklich gravierend was mit Erscheinen der PS4 und Vita TV.

      — stpauli
    • Es ist richtig das es nicht sehr viele Spiele gibt, aber es gibt schon einige Perlen. Und mittl. kostet die Vita Wifi inkl. Megapack auch nur noch 169,-, was ein super Preis ist. Mit PS3 und in 2 1/2 Monaten PS4 und PS+ Abo macht die PS Vita auf alle Fälle Sinn.

      — Al
      • Das stimmt, abgesehen vom Remote Play ist die PS Vita inzwischen mindestens mal aufgrund von Uncharted: Golden Abyss, Killzone Mercenary, Tearaway etc. nicht zu verachten.
        Wer ein großartiges Handheld sucht, ist hiermit meiner Meinung nach besser bedient als mit Nintendos 2DS :D

        — Kim
  7. Seit Jahren könnte Apple seine kleine schwarze Box ähnlich aufrüsten. Man müsste noch nicht mal viel investieren. Einfach Apple TV um einen AppStore erweitern und die Enzwickler erledigen den Rest… Bis vor kurzem wären sie damit vollkommen konkurenzlos gewesen. Aber anscheinend wartet man lieber, bis die Konkurenz selbst günstige Settopboxen / Spielekobsolen auf den Markt bringt und lässt Apple TV als Hobby verkommen… Schade…

    — Gast
  8. Apple wird meiner Meinung nach diesen Herbst sowieso das Apple TV soweit aufbohren, dass man auch damit spielen kann. Und ( unabhängig davon ob ich mit dem zuvor gesagten recht behalte) wird der itv im Jahr 2014 eine Art Hybrid aus TV Gerät sowie Konsole und iMac sein!! :-)

    — ispeedy
  9. Was soll denn die “PS4 Remote Play” Funktion? Warum sollte ich das Signal der PS4 an diese Set-Top-Box und dadurch an den Fernseher übertragen, wenn sie doch direkt daneben steht?

    — Kraine

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14309 Artikel in den vergangenen 4715 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS