Probleme nach Aktualisierung: Mac-Updates zurückgezogen, Apple TVs starten nicht mehr

106 Kommentare

Update: Apple reagiert mit einem nachgeschobenen Update auf die Schlüsselbund-Probleme unter OS X und hat das Ergänzende Update 2.0 für OS X 10.8.2 zum Download freigegeben. Die Installation erfordert einen Neustart und kann über Apples Software-Aktualisierung geladen werden.


Bei Apple ist gerade der Wurm drin. Neben all den iCloud-Problemen der letzten Tage kämpfen auch Besitzer von Mac und Apple TV mit ihren Geräten. In beiden Fällen sind offenbar die letzten Software-Updates verantwortlich für den Ärger.

Auf Mac-Seite machen offenbar die letzten Updates für das MacBook Air, das MacBook Pro, den iMac und den Mac mini Probleme. Apple hat laut Aussagen eines Support-Mitarbeiters einen Teil der zuvor veröffentlichten Aktualisierungen wieder zurückgezogen, da die Geräte teils nicht mehr ohne weiteres starten. (Danke Alexander)

Ähnliche Meldungen finden sich im Zusammenhang mit Apples Set-Top-Box Apple TV in den offiziellen Support-Foren. Nach Installation des bereits Ende September veröffentlichten letzten Updates lassen sich die Geräte teils nicht mehr starten. Einzig Abhilfe schafft hier bislang wohl nur die recht aufwendige Rückkehr auf die vorherige Systemversion. Dazu muss das Gerät wie in dieser Anleitung beschrieben an einen Computer angeschlossen werden, von dort aus kann über iTunes manuell eine ältere Firmwaredatei installiert werden.
(via AppleInsider)

Diskussion 106 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Das haben Sie nun davon, viele unterschiedliche Komponenten, Geräteversionen, Auflösungen und und und. Da ist klar das dies irgendwann in die Hose geht.

      Überlege mir echt, ob mein nächstes Gerät wieder einen Apfel trägt oder ob ich mir zwei andere kaufe.

      Der Hype hat Apple verdorben, die Ideen und der technische Vorsprung sind kaum noch zu merken, der Spirit ist Lost.

      Wenn nicht bald ein neuer Ideengeber kommt, dann wirds mit Apple wieder bergab gehen, bunte Gehäuse sind nicht Quell der Leidenschaft.

      — W140 AppleFan
  1. Außerdem steht auf Apple.de, dass der iMac 21.5″ erst “bald verfügbar” ist anstatt ende November.
    Es ist wirklich der Wurm drin.

    — Patrick
  2. ist ja wohl nicht nur bei Apple, auch WhatsApp, Navigon, Android und Google haben in letzter zeit bissi Stotterer. Sind das die Vorzeichen von !2012! ^^

    — Fredl
    • Immer diese Vergleiche ;) Und ich habe kein Android, Whatsapp oder Navigon, mich interessiert nur Apple und für mich bedeutet Apple – kaufen und gut is…. Und nicht ständig das geht nicht, hier hakt es, da gibt es Probleme, weil dann kann ich auch andere Hard- und Software kaufen.

      — Dembi
      • Hast schon recht.
        Wobei mein Kommentar ja nicht unbedingt soo ernst zu nehmen war.
        Habe Gott sei dank mit keinem der von mir genannten Dinge Probleme. Außer iTunes Match. Das stottert bei mir sehr vor sich her. Musik auf das iPhone Laden macht da absolut keinen Spaß.

        — Fredl
  3. Ich habe seit einigen Tagen Problemen mit meinem Safari auf dem MacBook Pro. Manchmal beendet sich Safari einfach wenn man auf einen Link klickt! Noch irgendwer das gleiche Problem?

    — Fuwel
  4. Wirft mein MB Pro Mid 2012 externe Festplatten deshalb nichtmehr sauber aus (muss erzwungen werden) und zeigt einen komischen Ladebalken nach dem Aufklappen aus dem Suspend-To-Ram Mode an, bis es weitergehen kann?

    Das ganze nervt mich mittlerweile ziemlich…

    — Andi-fr
  5. Wtf! Ich starte meine geräte meist nicht neu. Hab davon gar nichts mitbekommen! Ich lass die geräte meist tage/wochen an bzw wechsle nur in standby. Wie siehts auf macbook aus? Jetzt trau ich mich gar nicht mehr ihn aus zu schalten, was kann ich tun, wenn er nicht mehr startet?

    Nicolekaro
  6. Deswegen warte ich bei Updates grundsätzlich erst einmal ab… Never change a running system…

    — Patrickhofmann
  7. Frage mich ob bei dem angekündigten iOS 6.1-Update auch das Problem behoben wird, dass man keine VPN-Verbindung herstellen kann oder hat das Problem sonst keiner?

    Stephan
  8. Ich warte immer eine ganze Weile, bis ich ein Update installiere, ob nicht vorher irgendwelche Probleme bekannt werden. Nach Wochen des Wartens habe ich gestern die Updates installiert. Kann doch nicht sein, daß die ganze Zeit nichts bekannt war. Es wäre toll, wenn Ihr solch wirklich relevanten Informationen, sobald Ihr davon hört, bringen könntet. :-(

    — Li-On
  9. Erst wollt mein Apple TV auch nicht, hab es dann vom Strom getrennt und zusätzlich die Verbindung zum Dsl gekappt sprich Stecker aus der Telefondose gezogen, dann das Apple TV wieder ans Stromnetz, als nächstes Musik per Air Play gestartet und zuletzt die Internetverbindung wieder hergestellt. Siehe da es geht wieder alles.

    — Brain1979
    • Also wenn ich meine Geräte ein- und dann wieder ausschalte funktionieren sie grundsätzlich nicht mehr…

      — Claus
  10. Die Probleme bei Apple sind ja nun wirklich nichts Neues. 2009 bei der Einführung des IMac 27 Zoll. Monatelange Wartezeiten.

    — Ton22
  11. Nennt mir eine Firma wo keine Probleme auftauchen!? Wo gearbeitet wird, fällt Späne. Klingt komisch, ist aber so. Kauft euch wieder nen PC , ihr werdet mehr heulen und euch an die Kleinigkeiten von Apple zurücksehnen…

    — Lars
    • Jaja. Das hättet ihr so gerne. Tatsache ist aber, dass Windows 7 absolut stabil läuft, keine Probleme. So ist es eben, das Argument das Windows nur abschmiert ist schon länger nicht mehr richtig. Tatsache ist eher, dass Apple in letzter Zeit Softwaremässig grobe Fehler macht und Probleme hat, Windows hat es zumindest nicht vollbracht ein Update einzuspielen wodurch der PC nicht mehr hochfährt. Und diese komische extra-App die man beim 5er brauchte zum installieren für ios 6.0.1 hat Apple auch nicht mit Ruhm bekleckert.

      .arwn00R
      • 3000€ 27er Mac lahmte nur noch, dann Grafikkarte kaputt halbes Jahr nach Garantie, MacOS nur noch der verhasste ladeball trotz i7er und 8gb ram. Jetzt für 1500 ein i7er 8gb RAM und 680gtx und die Moral von der geschicht: schneller und das kann ich nicht gross und oft genug schreiben, kann Tv tft und vieles mehr anschliessen, Win 7 in 13 Sek gebootet etc. Für knapp die Hälfte des Geldes das x fache an Leistung und ich könnte ewig weiter schwärmen vom pc. Apple ? Nie wieder!

        — Majo
      • also ganz ehrlich … seit win 7 liebe ich meinen win pc auch wieder … das fade graue mac m lion i ka echt oed und hänger hat mein mid 2010 macbook auch unter lion. ich arbeite auch lieber mit dem win pc als mit dem mac …

        — flip
      • Was sich hier für Leute über Probleme auslassen sind solche DAUs … Tut mir leid, bin schon seit kp wieviele Jahre unter Mac und jegliches Problem konnte man in der Regel selber fixen. Allein schon ein längerer Start oder mal ein Ladebalken wurde mit “Rechte reparieren” gefixxt… Update-Probleme? Bei mir nicht. Alles läuft. Und sag nicht unter Windows7 wäre es anders. Hier kommt genausooft wenn nich öfter es zu ähnlichen Problemen… Meine Güte kinnas…. geht nach haus und schmeißt euren PC aus dem Fenster und lasst die Finger von wenn man keine Ahnung hat … boar wie mich hier so einige leute echt aufregen …

        — Pascal
  12. warum sollte man überhaupt updates installieren? ios 6 bringt keine grossen vorteile gegenüber von ios 5, mac os lion keine grossen vorteile gegenüber von snow leopard usw.

    — peterfragalles
    • Ja,
      dann könnte man auch endlich diese Softwareentwickler feuern,
      Die nur mit Updates und Software-Verbesserungen Kohle abgreifen wollen!

      — Thunderflash
  13. genauso schlampt apple bei der hardware: iphone 5 hardware probleme, genauso wie beim 4er das hardware probleme hatte, kaufe ich mir lieber die verbesserte version sprich 4s und danach 5s.
    in dem sinne kommt hoffentlich das richtige apple tv 5 herauskommt wo man dann eine externe festplatte mit den ganzen videos drauf anschliessen kann

    — peterfragalles
    • Verkaufe meinen alten apple tv ( den silbernen). Jailbroken, usb festplatte angesteckt und filme in jedem format kucken. Keine ahnung warum man sich den neuen apple tv kaufen kann. Das ding kann wirklich nichts!

      — N3rd
  14. ATV mit externer Platte ? :D warum nicht gleich mit nem blu Ray Player ..

    Wenn kommt ne ATV mit Sat mit einem A6x, interne Platte(maximal), und nen Controller für spiele und Apps..

    Is selbst die Platte ist fragwürdig, da Apple gerne seine iCloud ausbauen will und Man alles von einem Mac bzw. Netzwerktechner streamen soll..

    I

    — Lars
    • Irgendein Internet Speicher ist aber quasi ein muss fürs OS und wenn irgendwann der AppStore kommt sowieso

      — komacrew
  15. Da stimme ich voll und ganz zu.
    Hab hier nen Win8 Rechner, MacBook Pro, iPad, iPhone und einen 27 iMac und kann nur sagen das ich mit meinen Apple Geräten vieeeeeel weniger Probleme bisher hatte als die ganzen Jahre mit den Windows Rechnern. Mir fehlen weder die blöden Treiber noch die tollen Drucker Treiber Installations Seasons, wo man Stundenlang nach irgendwelchen blöden Win Treibern gesucht hat und dann alles trotzdem nicht funktioniert hat. Bei Apple passt halt wirklich alles zusammen und läuft. Wenn mal wirklich was zu langsam (Appstore, iCloud, iTunes usw. ) ist oder nicht schnell genug funktioniert, vieleicht auch manchmal nur weil man selber schon zu verwöhnt ist ;-) Dann wird immer gleich ein Wirbel draus gemacht. Ihr müsst immer Bedenken wieviel zig Millionen Geräte es jetzt schon gibt und alle auf das Netz zugreifen da kann es immer mal passieren das was nicht funzt oder einfach nur zu langsam ist ;-( freut euch das es ein iPad und viele andere tolle Dinge gibt die uns das Leben einfacher und schöner machen. Wünsche noch einen schönen Abend.

    — Hook
  16. Mein Apple TV hat zudem auch mein Wlan nicht mehr gefunden. Ich hoffe nach dem Wiederherstellen funktioniert alles

    — Jochen
  17. Habe wirklich lange mit dem Gedanken gespielt mir ein IPAD und ein APPLETV vom Weihnachtsgeld zu gönnen. 
    Die Lust auf ein Apple-Produkt ist durch fast täglichen Hiobsbotschaften täglich geringer geworden und nun bei 0 !
    Bei Windows war ich schon immer Betatester und wollte weg davon.
    Bei Apple bin ich nun auf dem gleichen Niveau – zudem auf einem Preisniveau jenseits von Gut und Bôse !
    Eigentlich Schade …. 

    — Brumms
    • Also mit Verlaub,
      aber auch jetzt, wo ALLES ach soooo schlecht bei Apple ist, fährst Du allemal besser mit einem Apple Rechner (Champions League) als mit einer Windows Büchse ( 3.Liga ).
      Und Apple TV ist für die vergleichsweise wenig Piepen eine tolle Sache. Ich liebe es.

      — Pascal Kimoon
      • Ein Fehler hier oder da ist durchaus zu verzeihen – auf diesem Preisniveau kann ich IMHO durchaus  mehr erwarten.
        Da spare ich lieber mehr als die Hälte des Preises und kalkuliere Fehler gerne mit ein, da die Prodoktzyklen kaum noch 1 Jahr überdauern. “Altgeräte” sind für Apple eh wirtschaftlich nicht mehr relevant und denen gräbt man zu schnell das Wasser ab!

        — Brumms
      • Ich fahre meinen Mac Pro jetzt seit 2006. Ich hatte noch nie ein Problem mit ihm. Er tuckert brav auf Holchleistung.
        Wieviel Windows PC’s zerschießt man in dieser Zeit?
        Und allein das Softwarepaket, welches vorinstalliert ist, relativiert den scheinbar doppelten Preis.
        Du brauchst nie zu fummeln oder treiber suchen, hast keine Angst vor viren die software ist ubersichtkucher und intuitiv bedienbar alles ein wenig chicer. alles funktioniert auf Anhieb. Glaub mir, bei allen zu zeit gehypten Fehlern, fährst du mit dem Mac noch immer besser.
        Einmal Mac = immer Mac

        Und was ATV betrifft, so kenne ich persönlich derzeit nichts vergleichbares, nachdem ich bereits auf ein Trekstor Mediencenter hereingefallen bin.

        Beste Grüße :)

        — Pascal Kimoon
    • PS 
      Ich hätte gerne ein IOS Gerät,daß wirklich ohne Itunes auskommt.
      Itunes sollte eigentlich eine Einladung sein vom Windowslager zu Apple zu wechseln – Tatsache (zumindest für mich), daß Apple damit das denkbar schlechteste Stück Software abgeliefert hat, daß ich je auf Windows gesehen habe. 

      — Brumms
    • Kann nur sagen, habe über 20 Jahre Win Rechner gehabt -seit MS DOS – , dann zu Apple gewechselt. Das war in diesem Bereich meine beste Entscheidung. Es wird genörgelt auf hohem Niveau.

      — Wolfgang
  18. Also mein ATV startet jedes mal so, dass es eine WLan Konfiguration haben möchte. Klemme ich das danach nun ab und trage es in einen anderen Raum um es dort an die Anlage anzuschließen, hier ohne TV in Reichweite, passiert…nichts. es wird einfach von keinem iOS Device erkannt.
    Dummerweise kam ich nach Hause und das Teil hat eigenständig ein Update Gefahren, gefragt wurde ich jedenfalls nicht.
    Hat hier jemand eine Lösung parat oder heißt es abwarten und hoffen auf ein neues Update?

    — Farnsi
    • Ok, Ergänzung:
      Die App. Remote findet das Apple TV ganz normal und spielt die iCloud Songs auch ab. Abseits davon taucht das ATV in keiner Anwendung auf. Weder Plex, noch iPeng oder Radio.de o.ä.

      Wie sieht’s bei Euch aus?

      — Farnsi
  19. Hallo Leute,

    wie bekomme ich diese dumme Meldung weg:

    …es ist eine neue Software blablabla…

    Früher konnte ich einfach Airplay auf iPad und Co drücken und Apple TV ging sofort los.
    Jetzt darf ich jedesmal die dumme FB suchen und auf: Nein jetzt nicht oder so drücken.

    Ich will und brauche kein Update – wie bekomme ich diese Meldung ohne Upzudaten weg?
    Das nervt so sehr.
    Einer ne wirkliche, ernsthafte Lösung?

    — Justin
  20. Und der Foto-Sync von iPhoto-Events über iTunes funktioniert auch nach 2 Updates nicht richtig. Kann nicht wahr sein.

    — Claus
  21. Altaaa… ich bin zum Mac gewechselt weil ich ein stabiles System wollte!!! Sind wir hier bei Microschrott oder wat? Langsam nervt es.

    — Markossos
  22. … in der Tat hat/macht Apple derzeit mehr Probleme als früher und verursacht dadurch bei den verwöhnten Anwendern einige Zornesfalten – zurecht! Hier muss Apple auf jeden Fall wieder besser und verlässlicher werden.

    Allerdings könnte man sich auch vorstellen, daß einige Probleme, die gerade in diesem Forum so mea breit getreten werden (anders als in anglo-amerikanischen Foren) durchaus auch selbst verschuldet sind oder Zusammenhänge einfach missinterpretiert werden. Ich bin seit über 20 Jahren in der Softwarebranche und habe beide Seiten gesehen: Softwarefehler und Anwenderfehler.
    Daher ist es für mich immer wieder ein “Rätsel”, warum gerade in unserem Haushalt 2 MacBook Pro, 1 iPad3, je 1 iPhone5 und 4S alle mit iCloud, iTunes Match, iMessage, FaceTime, Skype, … ABSOLUT PROBLEMLOS funktionieren obwohl im Dauereinsatz – trotz Mountain Lion und trotz 6.0.1

    — HappyGeoCacher
  23. … und wenn mal wirklich etwas gehakt hat, dann half fast immer AEG (Ausschalten-Einschalten-Gut) und es waren NIE Daten weg und die Beeinträchtigung war minimal – verglichen mit meinen leidvollen Windows Jahrzehnten. Zu den Androiden kann ich nichts sagen, die hatte ich noch nie in der Hand.

    Also, vielleicht liegen ja auch einige Probleme bei den Anwendern selbst. Und bitte jetzt nicht gleich steinigen, sondern einmal tief durchatmen, nachdenken und dann erst posten.
    Diesem Forum täte es jedenfalls gut, wenn manche Schreiber mal einen Moment nachdenken würden.
    Trotzdem macht’s (meistens) Spass, dieser Community “zuzuhören”.

    — HappyGeoCacher
  24. Mein AppleTV ist tot. Auch die “Anleitung” hat nicht geholfen. Da werde ich den Apple Support anrufen müssen. Oder wie läuft das jetzt?

    — Froesilix
  25. Mein Apple TV funktioniert , aber leider nach wie vor ohne den Fotostream. Wenn ich den starten will erscheint eine Meldung, dass sich die iCloud Nutzungsbedingungen geändert hätten. Alle Anleitungen die ich zur Lösung des Problems gefunden habe , helfen bei meiner Kiste (und scheinbar auch in vielen anderen Fällen) nicht.
    Hilfe ?!

    — Buzz
  26. Bin auch von dem AppleTv problem betroffen.

    Update installieren – kiste kaputt.

    Wiederherstellen über download einer älteren firmware und einspielen über ein nicht mitgeliefertes usb kabel.
    Ähnliche Probleme bei airport express: update installiert sich – kein sound mehr.

    Danke aber für die premiumpreise …

    — Daniel Breitner

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14509 Artikel in den vergangenen 4749 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS