ifun.de — Apple News seit 2001. 18 834 Artikel
   

Probleme mit Safari-Push-Mitteilungen unter OS X Yosemite beheben

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Wie sich die Safari-Push-Mitteilungen in der OS-X-Mitteilungszentrale aktivieren und deaktivieren lassen, haben wir anlässlich der Einführung dieser Funktion mit OS X Mavericks ausführlich erklärt. Nach der Aktualisierung auf OS X Yosemite verweigert diese Funktion teilweise jedoch den Dienst und Mitteilungen von abonnierten Seiten werden nicht mehr angezeigt. Falls ihr davon betroffen seid, sollte sich dieses Problem recht einfach beheben lassen.

500

Zunächst müsst ihr die Safari-Einstellungen öffnen und dort den Bereich „Mitteilungen“ auswählen. Hier wählt ihr nun die betreffende Seite an (in unserem Beispiel ifun.de) und klickt unten links auf die Taste „Entfernen“.

safari-push-einstellungen

Auf diese Weise werden die Einstellungen für die ausgewählte Webseite zurückgesetzt und ihr bekommt beim nächsten Seitenbesuch wieder ein Fenster mit der Frage, ob ihr künftig Push-Mitteilungen von dieser Seite erhalten wollt, angezeigt.

safari-push-mitteilungen-yosemite

Nachdem ihr hier nun auf „Erlauben“ geklickt habt, sollte Safari auch unter OS X Yosemite dazu bereit sein, künftig wieder Push-Mitteilungen der abonnierten Seite anzuzeigen.

Mittwoch, 12. Nov 2014, 8:52 Uhr — Chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das ist ja einfach. Was war nochmal der Grund auf os x umzusteigen? Achja, dass doch bitte alles gleich funktioniert. Also mac hoch, w lan aus und wieder an, dann Push raus und wieder rein und es sollte funktionieren^^
    Gut das mit dem w lan kommt bei mir seit Yosemite fast nicht mehr vor.

  • Leider kommt bei ifun.de danach nicht mehr die Möglichkeit es neu zu aktivieren…heise&co hat geklappt!

    • Hab ich extra für diesen Artikel 2x durchgetestet und hat problemlos funktioniert.

      • Seltsam, ob es an der aktuell verteilten Beta liegt?

      • Habe mal ein Neustart durchgeführt, leider keine Abfrage…

      • Also bei mir funktioniert das auch seit Monaten nicht. Bekomme keine Meldung das ich es erlauben möchte, auf anderen Seite gibt es keine Probleme, aber es funktioniert halt nicht überall und i.Fun gehört dazu. Warum ich die Meldung nicht bekomme im Safari bei iFun oder einige andere, weiß ich nicht.

  • das „Entfernen“ und wieder „Hinzufügen“ mache ich ungefähr alle 2 Tage weil Yosemite immer wieder keine Push Mitteilungen sendet.

    • Sorry, falscher „Antworten“ Button gedrückt.

      Könnte das etwas mit dem ständig ändernden Computernamen / Hostnamen zu tun haben? Dieses Problem habe ich seit Yosemite und es verursacht einige Probleme (z.B. mit TimeMachine).

  • Dies funktioniert bei mir solange, bis ich das System neu starte oder mich abmelde. Danach kommen die Pushmeldungen nicht mehr an. Auch unter Einstellungen, Mitteilungen sind die Seiten (auch iFun) nicht mehr verfügbar. Muss dann in Safari die gewünschte Seite auf „nicht erlauben“ setzen und wieder zurück auf „erlauben“ Dann geht es wieder bis zum nächsten Neustart bzw. Anmeldung. Eindeutig ein BUG.

    • Hmm das ist Mist. Ich starte quasi nie neu, nur Ruhezustand … up 8 days, 17:34 ;-)

      • Könnte das etwas mit dem ständig ändernden Computernamen / Hostnamen zu tun haben? Dieses Problem habe ich seit Yosemite und es verursacht einige Probleme (z.B. mit TimeMachine).

  • Ja ja, boote mittlerweile mein iPad Air, iPhone 6 und MacBook Pro retina von 2013 täglich mehrmals neu. Das hat Apple geschafft… Komme mir vor wie unter Windows. Bei mir beziehen sich allerdings sämtliche Probleme auf nicht funktionierenden Sync, nach Neustart geht’s wieder. WLAN macht auf Yosemite erst seit ca drei Tagen Probleme. Vorher nie, auch komisch…

    • Sync (Pages, Numbers, Keynote, Documents,DayOne) kann ich definitiv auch bestätigen. Nach Neustart läuft es wieder.

    • Nach einem Neustart synct auch das iPhone 5 meiner Freundin endlich die neuen Termine mal in den Family Kalender. Mein iPhone 6 oder mein Macbook Air haben bisher aber keines der beschriebenen Probleme. Ersteres wurde seit dem Erhalt maximal für eine Softwareaktualisierung neugestartet.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18834 Artikel in den vergangenen 5450 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven