Probleme beim Zugriff iTunes Store und iCloud

33 Kommentare

Seit den Mittagsstunden erreichen uns vermehrt Berichte über Probleme beim Zugriff auf mit der Apple ID verbundene Dienste. Betroffen sind neben dem iTunes Store insbesondere auch die iCloud-Konten vieler Nutzer.

itunes

Apples Systemstatus-Seite informiert mittlerweile hochoffiziell über die aktuellen Probleme und merkt an, dass die betroffenen Nutzer teils irrtümlicherweise eine Fehlermeldung erhalten, die ein Problem bei der Authentifizierung nahe legt. Die Probleme bestehen offenbar weltweit.

Diskussion 33 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Hat Apple auch mal einen Tag wo es keine Probleme mit irgendetwas gibt.
    Es wird langsam zur traurigen Regelmäßigkeit…

    — iStephone
  2. Bei mir funktioniert iMessage nur sporadisch. Ansonsten hatte ich noch nie probleme mit irgend einem Dienst (5 Jahr iPhone)

    — iTobi
  3. Also ich habe kein Problem mit iTunes Store, iTunes Mstch und iCloud. Bei mir funktuniert einwandfrei.

    — Shakuro
  4. Danke für die Meldung ! Als ich vor etwa einer halben Stunde meinen Computer eingeschaltet habe, bekam ich eine Fehlermeldung dass mein iCloud Passwort falsch sei und sollte es neu eingeben. Als ich dies getan hatte, kam sofort immer wieder diese Fehlermeldung und ich war schon am zweifeln.

    — HeikoH
  5. Ach, wirklich? Jetzt haltet euch mal fest, seit wann ich nicht mehr auf meine @me.com Mails komme: Anfang Februar. Weder auf einem Gerät, noch via iCloud.com. Support kann nicht weiterhelfen.

    Apple ist eine tolle Firma. Außer der gut verarbeiteten Hardware gibt es für mich kein Grund mehr, bei Apple zu bleiben.

    — Adem
  6. … und im gleichzeitig saugt mein iPhone Akku ohne Ende (hält nicht mal mehr einen Tag durch). Ob das mit dem Zugriff auf iCloud zusammen hängt? Hat jemand ähnliche Probleme?

    — Flo
    • ja mein akku macht in letzter zeit auch schnell schlapp. und wurde auch heute extrem heiß… also mein iphone ;)

      — kai
      • Danke für die Rückmeldung – scheint dann wohl wirklich an dem ständigen verbindungsaufbau zur iCloud zu liegen. Heute wo iCloud wieder läuft, ist mein Akkuproblem dann auch wieder verflogen.

        — Flo
    • Doch das geht: Ich zitiere mal aus einem Blog des iFun “Mitbewerbers resp. Marktbegleiters”
      Was viele Anwender nicht wissen: Ähnlich wie damals mit der iDisk aus .mac und MobileMe ist es mit einem Trick möglich, die iCloud ebenfalls zum Austausch beliebiger Dokumente oder Programme zu verwenden. Alle iCloud-Dokumente, die ein Programm gespeichert hat, liegen in einem bestimmten Ordner. Alles, was sich in diesem Ordner befindet, wird in der iCloud gespeichert und auf andere Macs mit demselben iCloud-Account übertragen. Folgendermaßen funktioniert es:
      1) Ins Terminal chflags nohidden ~/Library/ eingeben, dadurch ist die Library wieder im Benutzerordner sichtbar
      2) Im Benutzerordner/Library den Ordner “Mobile Documents” öffnen
      3) Dort Dateien ablegen. Nach wenigen Sekunden werden diese in die iCloud geladen und stehen auch auf anderen Macs mit demselben iCloud-Account zur Verfügung

      — IHörnchen
    • Was viele Anwender nicht wissen: Ähnlich wie damals mit der iDisk aus .mac und MobileMe ist es mit einem Trick möglich, die iCloud ebenfalls zum Austausch beliebiger Dokumente oder Programme zu verwenden. Alle iCloud-Dokumente, die ein Programm gespeichert hat, liegen in einem bestimmten Ordner. Alles, was sich in diesem Ordner befindet, wird in der iCloud gespeichert und auf andere Macs mit demselben iCloud-Account übertragen. Folgendermaßen funktioniert es:
      1) Ins Terminal chflags nohidden ~/Library/ eingeben, dadurch ist die Library wieder im Benutzerordner sichtbar
      2) Im Benutzerordner/Library den Ordner “Mobile Documents” öffnen
      3) Dort Dateien ablegen. Nach wenigen Sekunden werden diese in die iCloud geladen und stehen auch auf anderen Macs mit demselben iCloud-Account zur Verfügung

      — IHörnchen
  7. Ich hab ja ne Mail geschrieben und da angerufen, aber es hieß immer : ” nein da geht doch alles :) ”
    Was sind das nur für inteligentbolzen?

    — Nick
  8. So ein Mist, jetzt wollte ich via Freunde-App meine Frau “stalken” und was ist? Authentifikationsfehler. Und damit sie keinen Vorteil hat, direkt mal von ihrem ipad aus versucht mich zu “stalken”. Auch nix. Puh, zumindest Waffengleichheit. Wie gut das es nichts schlimmeres zu berichten gibt.

    — Peter
  9. Bei mir zeigt der iCloud Kalender als heutigen Tag den 23. April an. Ja, einen Tag ohne Probleme mit Apples Produkten und Software würde ich heute sofort in den Kalender eintragen. Also gestern :-).

    — Wetterwaxx

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14682 Artikel in den vergangenen 4780 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS