ifun.de — Apple News seit 2001. 19 350 Artikel
Apple-Server zicken

Probleme beim Zugriff auf die iCloud-Musikmediathek

Artikel auf Google Plus teilen.
61 Kommentare 61

Die Probleme mit der Installation von iOS 10 scheinen weitgehend behoben, dafür klagen im Anschluss an das erfolgreiche Update bzw. die Installation von iTunes 12.5.1 Nutzer von Apple Music bzw. der iCloud-Musikmediathek über Probleme bei der Musikwiedergabe. Titel lassen sich teils nur verzögert oder auch gar nicht wiedergeben und man wir mit einer Fehlermeldung oder dem sich unendlich drehenden Warte-Rädchen konfrontiert.

Fehler Icloud Musicbibliothek

Im Moment gehen wir davon aus, dass die Probleme mit dem großen Andrang auf Apples Server-Infrastruktur zusammenhängen. Dementsprechend sollte sich das Ganze im Laufe der nächsten Stunden in Wohlgefallen auflösen. Applaus darf Apple für das erneute Update-Chaos am heutigen Abend jedoch nicht erwarten, die Zeiten von „It just works“ scheinen endgültig vorbei.

Ergänzend zu iOS 10 hat Apple am heutigen Abend auch Aktualisierungen für die Apple Watch und Apple TV bereitgestellt. Auch hier macht sich der große Andrang auf die Update-Server bemerkbar und ihr tut vermutlich gut daran, die Downloads über Nacht laufen zu lassen oder gar erst am morgigen Mittwoch anzustoßen.

Dienstag, 13. Sep 2016, 22:15 Uhr — Chris
61 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Apple sollte in Betracht ziehen das Update nach Ländern auszurollen. Weltweit ist immer sehr beeindruckend aber dafür muss man eine viel zu perverse Infrastruktur haben.

      • Stimmt nicht. Es gibt die Serverkapazitäten, man muss sie nur anmieten, was Geld kostet. Technisch ist das problemlos machbar. Oder man Verteilt das Update auf Torrentbasis, dann läufts noch besser. Blizzard macht das z.B. so.

      • Mit Blizzard ist das noch nichtmal annähernd zu vergleichen. Dagegen sind die paar Daten und User Peanuts.

      • Toll . . habe nach dem Update jetzt auch die tolle Fehler Meldung auf meinem Mac . . . alle paar Minuten :(

        Danke Apple. . . Danke Tim Cook . . . und nach dem Update auf iOS10 hab ich auch den tollen Blue Screen auf meinem iPhone (bis jetzt 2x) . . . vielen Dank.

      • @Markus
        Märchenonkel.

    • Nein, die Probleme waren vorher schon. Habe iTunes noch nicht das Update unterzogen und bekomme die Fehlermeldung laufend.

    • Und wer sind die ersten die schreien werden? Genau, Deutschland, weil wir ja auch bei ApplePay benachteiligt werden …. (Nein, ich sehe das nicht so!)

    • Ich verstehe nicht, warum alle das als Problem ansehen, wenn es mal 1-12 Stunden Einschränkungen gibt. So lange kann man doch mal auf bestimmte Sachen verzichten, vor allem, weil es in Deutschland i.d.R. um 19 Uhr abends geschieht.

      Ich lade mir iOS 10 nicht runter und gehe mit den Infrastruktureinschränkungen gelassen um.

    • Die Updates liegen auf Amazon s3 und eigenen CDN von Apple. Eigentlich sollte das Laufen :D

  • Stefan B. aus H

    Wenn Marketing auf Technik trifft…
    Warum nur müssen die alle gleichzeitig erscheinen? Fehlt nur noch ein neues MacOS.

  • Einfach der Wahnsinn, wie die Server in die Knie gehen.

  • Bei mir waren alle Lieder auf dem iPhone 5s weg, muss die gerade alles wieder laden :((

  • Mal ne Frage, hat eigentlich jemand von Euch auch Probleme im Zusammenspiel von Apple Music und iTunes Match?
    Ich kann viele meiner Titel nicht mehr finden, die ich mit iTunes Match synchronisiert hätte.
    Hat da jemand ähnliche Erfahrungen?

    • Bin gerade in Spanien, wache morgens auf und sowohl Musik, als auch Hörbücher sind verschwunden vom 6s Plus… 1600 km von zuhause und ITunes entfernt… Grrrrr!!!

  • Bei mir werden seit heute Mittag (da hab ich es zumindest bemerkt) keine Playlisten mehr angezeigt. Die Liste ist leer

  • Fünf von fünf Updates haben problemlos funktioniert. Und das ab 19:00 Uhr. Man muss hier auch mal was positives sagen.
    Ich habe den Eindruck, das der Download aus dem AppStore momentan besonders schnell ist. Hat Apple ggf. die Serverkapazitäen durch temporäre Aufstockung erhöht?

  • Watch OS 3 Update läuft nun seit etwa 19:45 Uhr, liegt nun (22:27 Uhr) bei „Noch ca. 7 Min“.

    Es ist nicht nur blamabel für Apple sondern extrem nervig.
    Und vor allem wenn die beiden Opa’s sich selber feiern bei jeder Vorstellung mit „best ever created“ …

  • Die Titel waren noch alle in der Mediatek, nur nicht mehr auf dem Handy…

  • Jau, das WatchOS-Update läuft lahm. War aber auch im letzten Jahr schon so. Bei mir noch 9 Minuten. :)

    Verwendet Apple hier statt WLAN etwa Bluetooth zur Datenübertragung?

  • Muss mich berichtigen, nur die gekauften sind noch in der Mediatek, alles anderen sind komplett weg, die ich über CDU hinzugefügt hatte. Ist doch scheisse…

  • Meine Updates sind einwandfrei auf iPad und iPhone gelaufen. Allerdings über iTunes auf dem Laptop und vorherigem, lokalem Backup

  • Es ist nicht blamabel sondern NORMAL.
    Es hat bisher doch IMMER Probleme bei Release eines neuen Systems gegeben. Wann lernen die Leute eigentlich dazu??? Versteh das nicht.
    Aber auch Apple sollte was machen und die Release nach Märkten gestaffelt starten.

  • Es ist eben nicht blamabel sondern einfach dem großen Andrang geschuldet. Einfach mal ein bisschen Geduld aber die hat heute keiner mehr und dann wird halt geschimpft was das Zeug hält.

  • ein komplettes debakel an update, sie sollten den ganzen mechanismus mal deutlich überdenken, neue itunes erkennt iphone nicht, itunes neu installiert =>anmeldung hat ewig gedauert, authorisierung geht aber weiterhin nicht. iphone wieder weiterhin in keinem modus erkannt ob dfü, normal oder recover aber dass win mein iphone erkennt sehe ich daran, dass im explorer das iphone als ordner angezeigt wird, weshalb ich applesoftware allein als fehler eingrenze. GANZ SCHWACHE LEISTUNG und ich weiss warum sich leute abgewöhnen ihr apfelgeräte nie an den rechner hängen. nur fanboys können diese lausige arbeit weiterhin verteidigen als wenn apple themselves ihnen die löhne zahlt. peinlicher bullshit durch und durch

    • Beim Mac sehe ich nie was davon, ich find wenn man Software bringt dann auch für alle Systeme gleich gut. Windows wird grad wie android stiefmütterlich behandelt.

    • Hatte ich auch. Anstatt Zeit mit neu installieren zu verschwenden, hättest du nur einfach ein paar Minuten warten müssen. Warum auch immer – das hat heute etwas länger gedauert.

      Updates nach Ländern wäre die einzige Möglichkeit, denn das ganze Internet wird am Update Tag langsam.

    • Sign, sign und nochmals sign. Warum muss man denn immer alles gleich sofort haben? Spätestens seit iOS 7 hat es sich IMMER gelohnt, mehrere Wochen abzuwarten (und genüsslich dabei zuzusehen und zu lesen, wie die Sofortupdater sich mit allen möglichen Problemen rumplagen) :-D

    • Das sagt jemand, der den Virenscanner in Win durchlaufen lässt während der Installation aller Programme anderer Hersteller und sich auf dubiosen Seiten herumtreibt und deshalb sein System mit irgendwelchen Trojanern halb zerschossen hat, weil der richtige Browser der Microsoft Internet Explorer sein muss …

    • „peinlicher bullshit durch und durch“
      Genau das ging mir auch durch den Kopf. Nachdem ich dein Gestammel gelesen hatte.

  • Ja, das Bereitstellen der Updates sollte zeitlich gestaffelt werden. Und die Update-Server sollten von den Musik- und iCloudservern getrennt werden.
    Kann natürlich auch ein Problem der Leitungen nach USA sein. Also zeitlich staffeln nach deutschem Alphabet, dann kommt Deutschland an 4.ter Stelle. :-)

  • Ich für meinen Teil muss wieder einmal sagen: It just works.

  • Ich find das Update kacke. Sorry, für die harten Worte. Aber jedes Mal wenn ich das Display nur berühre geht es direkt an. Was soll der Mist? Dazu wirken die Schriften total inkonsistent. Groß, dick, dann wieder schmal und dünn. Also ich werd versuchen wieder auf die alte Version zu switchen. Ich frag mich was die ganzen Betatester immer machen?! Pennen und einfach nutzen oder auch Mist melden? -.-

    • Hier geht es aber nicht um das Update, sondern um die Mediathek. Also Troll woanders.

      • Ui, Kellogs Mutig heute Abend gegessen heute Morgen hm. Gib mal deine Adresse dann können wir mal „gemeinsam“ Frühstücken.

      • @BjoernS(hit)
        „heute Abend gegessen heute Morgen hm.“ LOL
        Scheißegal, unter’m Stein ist es ja immer dunkel.

      • Schisser, da ist die Fresse nicht mehr so groß hm.

      • Das ist übrigens die hoch gelobte Autokorrektur von Apple mit iOS 10. Passt also zur ursprünglichen Aussage das es der letzte Rotz ist.

  • Selbst wenn es reibungslos funktioniert hätte, sagt „Der Deutsche“ ja nicht „hat super funktioniert“ sondern „ich konnte nicht meckern“ oder „ich konnte mich nicht beschweren“. Schade auch. Oder? Was geht mir das geheule auf die Füße … Wie abartig das ist, merkt man immer am besten, wenn man im Urlaub ist. Daher: Schöne Grüße aus Lisboa.

    • So ist der Deutsche halt. Wenn die Qualität bei Apple ihn stört, dann meckert er. Notfalls meckert man, dass die Deutschen zu viel meckern. Manche Leute merken nicht einmal, dass die auch deutsche sind und gerade meckern.

  • Ich finde es super das Apple für zig Geräte ab 2012 Updates ausrollt! Das dabei (in Summe aller Downloads vereinzelt) Probleme auftreten ist dabei wohl unvermeidlich. Aber welcher Hersteller bietet überhaupt so einen Service? Selbst Microsoft liefert das eigene Windows 10 Mobile deutlich verzögert. Dto. Google bei den hauseigenen Androidgeräten.

  • Apple TV 4! Nach Update funktioniert Plex nicht mehr. Die Mediathek von Plex wird angezeigt, Filme lassen sich anwählen aber nicht mehr abspielen. NAS, Mac und Apple TV Neustart – keine Veränderung!
    Ich weiß nicht ob es an Apple selbst liegt, trotzdem muss ich sagen das die Qualität der gesamten Software von Apple nach Jobs Tod einfach unzuverlässig geworden ist. Trotz der vielen Beta-Tester. Vielleicht sollten sie mal endlich wieder ihren Gewinn in die Qualität stecken. Nokia saß auch mal auf einem sehr hohen Ross, nun nicht mehr…. wer war Nokia nochmal?

  • Shumwalker: Genau so ist es. Es wird so oder so gemeckert. Das scheint zum guten Ton bei uns zu gehören. Entweder ist der Download zu langsam, irgendwelche neuen Funktionen sind schlecht (nur weil sie persönlich nicht gefallen wollen) oder überhaupt ist alles anders und kacke und blubber blubber. Früher waren nur ältere Menschen am meckern, jetzt sind es schon die jungen Leute. Ich sage es gerne noch mal: Wer so gierig ist und nicht ein paar Stunden warten kann, bis sich die Lage beruhigt hat, dem ist nicht zu helfen. Da ist nichts peinlich oder desaströs. Außer diesem unsäglichen Gejammer. Als würde die Welt untergehen, wenn das iPhone/iPad mal nicht sofort die neueste Softwareversion hat und als würde alles zusammenbrechen, wenn es mal für eine kleine Gruppe early Birds für kurze Zeit ein Installationsproblem gibt. Aber da zittert die Hand, wenn das Suchtmittel Smartphone mal nicht verfügbar ist.

    • Serviervorschlag

      Ich teile deine Meinung im Grunde auch. Aber man sollte auch nicht vergessen, daß Apple an sich selbst sehr hohe Maßstäbe anlegt, die sie dann aber nicht bedienen können. Und es handelt sich nicht um eine Klitsche sondern um eine der reichsten Unternehmungen der Welt. Da kann man schon mehr erwarten, findest Du nicht?

    • So funktioniert das Internet. Man schreibt meistens das, was einen stört. Man sieht nur das, was man sehen möchte. Als kleines Beispiel fällt mir dazu induktives Laden ein. Viele Nutzer wünschen sich das. Es gibt aber auch Leute, die da nur Nachteile sehen. Dabei muss man es ja gar nicht nutzen. Das wollen die Leute aber gar nicht sehen.
      Also gemeckert wird immer. Ich fände es aber spannend zu sehen, wie es bei einem reibungslosen Rollout laufen würde. Vielleicht schafft Apple das ja irgendwann.

  • Apple geht langsam aber sicher den Bach runter

  • Hat jemand Erfahrung mit iTunes Match unter iOS 10? Ich trau mich nicht, das Update zu laden. Nutz  music nicht.

  • Also, nach dem Update gestern auf iOS 10 waren bei mir alle Filme, Videos und Musik (iTunes Match) vom iPhone 5s weg. Die gekauften könnte ich alle sehen. Nach dem ich in Einstellungen, Musik, die iCloud-Musikmediathek wieder eingeschaltet habe, sehe ich wieder alle (iTunes Match)!!!!
    Kann nur meine Videos nicht laden, der Download startet aber tut sich nix…

  • Danke… Dann werd ich’s mal wagen…

  • Nachtrag, Videos werden jetzt auch wieder geladen…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19350 Artikel in den vergangenen 5524 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven