ifun.de — Apple News seit 2001. 22 479 Artikel
   

Privatunes nun auch für OS X

Artikel auf Google Plus teilen.
4 Kommentare 4

Eigentlich die gleiche News, wie beim Launch der Privatunes Windows-Version. Nur diesmal für den Mac. Privatunes entfernt die in den DRM-freien iTunes Songs eingebetteten Nutzerdaten. Die Apple-ID und euer Klarname wird durch Leerzeichen ersetzt. Bisher immer noch ohne Batch-Funktionalität könnt ihr die iTunes Plus Songs einzeln auswählen und von euren offensichtlich Privaten Informationen befreien. Der Download ist 1,2MB gross, der passende Sourcecode folgt in kürze.

Donnerstag, 05. Jul 2007, 11:10 Uhr — Nicolas
4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Positiv finde ich es, dass ich meine Daten aus den Dateien entfernen kann. Besser wäre es jedoch, wenn man mehrere auf einmal auswählen könnte.

    Außerdem hat das Programm Probleme mit deutschen Umlauten. Wenn man die Datei temorär umbenennt geht es aber.

  • war ja klar das sowas kommt….ich weiss nicht so recht was ich davon halten soll, jetzt könnte ich mir ja musik kaufen und an alle möglichen leute verteilen…

  • warum erscheint bei mir die meldung , dass dies programm das system nicht unterstützt und deshalb nicht geöffnet werden kann ??? mac os x 10.4.10

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22479 Artikel in den vergangenen 5900 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven