ifun.de — Apple News seit 2001. 18 873 Artikel
   

Prime Video: Erste Shows integrieren 1-Click-Bestellungen

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Der Video-Streaming-Dienst des Online-Händlers Amazon, Prime Video, wird seine Programmangebot und den Kauf ausgesuchter Amazon-Artikel zukünftig enger miteinander verzahnen. Dies berichtet Nikkei und kündigt als Pilotprojekt eine japanische Kochshow an.

Klickmobil

Diese soll exklusiv für Amazon produziert werden und ihren Zuschauern die Möglichkeit bieten, die im Video gezeigten Delikatessen umgehend zu bestellen. Insgesamt seien vier 40-Minuten-Folgen des neuen Formats geplant.

Vor Beginn der Streaming-Sitzung könnten die Zuschauer ihre Account-Daten eingeben und präsentierte Waren so per 1-Click-Bestellung ordern. Amazon will die neue Show in einem ersten Schritt auf Prime Japan ausstrahlen.

The programs will be shown exclusively on Amazon’s paid subscription streaming service. In the same way as when making purchases from Amazon, subscribers can pre-enter payment and delivery information to make buying items shown with just one click. Amazon hopes this combination of online streaming and shopping can differentiate the new service from traditional shopping channels.

Es dürfte also nur noch eine Frage der Zeit sein, ehe alle exklusiven Amazon Shows nicht nur über mehrere Ton-Spuren sondern auch über alternative Video-Spuren mit direkter Shopping-Option verfügen.

Freitag, 12. Aug 2016, 10:10 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gruselig, aber konsequent. Das ist der nächste große Schritt Richtung Productplacement und wird den Firmen viele neue Wege eröffnen. Um so schwerer wird es für uns, sich diesen Versuchungen zu entziehen.

  • Cool. Ich freu mich schon drauf, wenn ich nen James Bond Film schaue und mir dann den gezeigten Aston Martin direkt bestellen kann (mit Kühlfach für den Champagner).
    Ironie off* ich weis, gilt nur für Eigenproduktionen.

  • Ich kann mir das auch gut für Fremdproduktionen vorstellen. Beispiel: Auf dem TV läuft über die Prime-App James Bond (sponsored by Sony), die Amazon App pusht mir ein Angebote vom neustem Xperia Smartphone.
    Und Amazon wird möglicherweise vom Filmstudio bei der Rechtevergabe noch bevorzugt.
    Technisch ist das doch schon problemlos umsetzbar

  • Zwar nicht ganz zum Thema…. Aber
    Weiß jemand wie man die Filme in HD auf dem MacBook anschauen kann?

  • nie war ich glücklicher darüber, dass mir die amazon eigenproduktionen bisher null getaugt haben. bei mr. robot bin ich irgendwann eingepennt… das war irgendwann nur noch absurdes theater…

  • Liegt vielleicht daran, das Mr. Robot auch keine Eigenproduktion von Amazon ist.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18873 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven