Polk SurroundBAR 5000: TV-Soundbar mit drahtlosem Subwoofer macht Nebenjob als Bluetooth-Soundsystem

Zubehör 9 Kommentare

Mit der IHT 5000 ist das neueste SurroundBAR-Soundsystem von Polk nun auch in Deutschland verfügbar. Die 2 x 80 Watt starke Stereo-Soundleiste kommt mit integriertem Bluetooth und lässt sich somit nicht nur als Soundsystem für das heimische TV-Gerät benutzen, sondern auch drahtlos von iOS-Geräten aus bespielen. Für druckvolle Bässe sorgt ein mitgelieferter Subwoofer mit 120 Watt Musikleistung. Patentierte Audiotechnologien sollen trotz fehlender Satelliten hochwertigen Surroundsound simulieren, mit aus diesem Grund sei die SurroundBAR die erste von Microsoft für die XBOX 360 lizensierte Soundbar.

Neben einem optischen Digitalanschluss für das TV-Gerät und der Bluetooth-Option bieten zwei Miniklinke-Eingänge an der Geräterückseite die Möglichkeit zum Anschluss weiterer Audioquellen. Der mitgelieferte Subwoofer wird drahtlos mit der Soundbar verbunden und lässt sich dementsprechend flexibel im Raum platzieren. Die Regelung der Gesamtlautstärke ist entweder an der Soundbar direkt, mittels einer mitgelieferten Fernbedienung oder über die Originalfernbedienung des TV-Geräts, die hierfür angelernt wird, möglich.

In Deutschland lässt sich das Soundpaket zum Preis von 469 Euro direkt bei Polk Audio bestellen.


(Direktlink zum Video)

Diskussion 9 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. polk audio ist nur Amerikas Marktführer im Lautsprecherbereich mit 19% Markanteil
    (Bose 6.3%, Sonos >0.5% ;-)

    Und die Playbar kostet 700€ ohne (!) Sub !!

    — Markus
  2. Polk ist ein hochwertiger US Hersteller.

    Das kennt die Generation Logitech wohl nicht ;)

    Aber Microsoft lizensiert ? Nein danke, das bürgt echt nicht für Qualität, da bleib ich lieber bei meiner Yamaha Anlage und muss mir nicht diesen Fake Surround antun.

    Dieser Fake Surround klapp nur halbwegs in symmetrischen geschlossenen Röumen mit jeweils gleichem Abstand zu den Wänden: Also fast nie.

    Blue
  3. Keine Surroundbar kann ein echtes 5.1 ersetzen, aber wer möchte schon soviel Kabelgewirr und Geräte… Ein normale Anlage folgt einem anderen Ansatz – für beides gibt es gute Gründe :-)

    — Markus
  4. @Hermann Karton würde dir empfehlen die mal auszuprobieren.
    Kann Markus da nur zustimmen, was den Bekanntheitsgrad in den USA betrifft.

    — Stefano

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 13424 Artikel in den vergangenen 4559 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS