ifun.de — Apple News seit 2001. 22 479 Artikel
   

Pocket Planes: Unterhaltsame Fluggesellschafts-Aufbausimulation von den „Tiny Tower“-Machern

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Falls ihr ein nettes Casual Game zum Start in die Woche sucht: Pocket Planes von NimbleBit, den Machern des iOS-Erfolgs Tiny Tower, haben bislang noch nicht vorgestellt. An den bunten Pixelgrafiken werdet ihr die Herkunft des Titels schnell erkennen und auch diesmal geht es wieder gen Himmel, allerdings nicht in Form eines Wolkenkratzers, in Pocket Planes baut ihr eure eigene Fluggesellschaft auf.

Die Beförderung von Passagieren und Frachtgut spielt virtuelles Geld in eure Kassen, das ihr anschließend für neue oder schönere Flugzeuge sowie für den Kauf ganzer Flughäfen einsetzen könnt. Zudem könnt Geld scheffeln, wenn ihr im internationalen Vergleich mit Online-Gegnern gut abschneidet. Der Kauf von Spielwährung über den In-App-Store ist eigentlich nicht nötig.

Pocket Planes ist 17 MB groß und für iPhone, iPod touch und das iPad optimiert. Falls ihr mehrere iOS-Geräte besitzt, könnt ihr die Spielstände über iCloud zwischen diesen synchronisieren.


(Direktlink zum Video)

Montag, 09. Jul 2012, 7:33 Uhr — Chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich spiele es schon seit 2 Wochen und es macht super viel Spaß. Sogar Wetterereignisse wie Schneestürme existieren. Ich empfehle es aufjedenfall. :)

    • wie komme ich an größere Flugzeuge? Muss ich das Airport Upgrade kaufen?

      • nein brauchst du nicht. du musst nur dich hoch leveln. je mehr aufträge du machst umso mehr exp bekommst du. für jeden neuen lvl kannst du neue flughäfen kaufen (was man nicht immer machen sollte) und dann kannst du auch höhere teile für flugzeugklassen erwerben.

      • super! danke für den Tipp.
        wie kann ich das Game pausieren? das scheint ja weiter zu laufen auch wenn ich es in der Multitaskingleiste kille.
        Nach ein paar min kommen immer Meldungen das Flugzeuge gelandet sind. Will die nicht am Flughafen rumstehen lassen

      • bittesehr! ;) das game pausiert nie. ;) es läuft immer weiter. auch wenn du es im
        hintergrund schließt. auch wenn die flugzeuge rumstehen ist es nicht schlimm. bekommst halt nur keine exp.

  • Gibt es auch Crashs, Katastrophen etc.? Ich weiß ich bin ein Sadist, aber mir machen nur Spiele Spaß in denen Leute sterben.

  • „Der Kauf von Spielwährung über den In-App-Store ist eigentlich nicht nötig“

    Das war bei „Tiny Tower“ aber noch anders! Sollte generell abgeschafft werden, sowas!

    • Ja, ich finde auch, dass generell alles in der Welt grundsätzlich kostenlos angeboten werden sollte! Niemand sollte versuchen, Geld zum Lohn für seine Arbeit einzutreiben!

      • Du kommentierst nur das, was du glaubst gelesen zu haben! Ich habe nichts gegen kostenpflichtige Games – ich habe was gegen kostenlose Games, die Geld kosten, um sie spielen zu können!

      • … was hier aber nicht notwendig ist. Mit etwas Geduld kann man das Spiel definitiv ohne Ingame-Kauf spielen. Wer zu viel Asche hat, kann das Spiel beschleunigen. Ist doch schön, wenn man die Wahl hat!

  • Das sieht aero vacation aber ganz schön ähnlich :D

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22479 Artikel in den vergangenen 5899 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven