ifun.de — Apple News seit 2001. 18 834 Artikel
   

Plex für iOS umfassend überarbeitet in Version 4.0 erschienen

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Die Plex-Nutzer unter euch dürfen auf den Abend noch schnell in den App Store springen. Die offizielle iOS-App der funktionsreichen Medienzentrale ist grundlegend überarbeitet in Version 4.0 erschienen.

plex-app-500

Ziel der Entwickler war es, mit Plex 4.0 eine dem mittlerweile enormen Leistungsumfang des Plex-Servers angemessene iOS-App am Start zu haben. Dank komplett neuer Programmierung kann die App nun Gebrauch von allen aktuellen iOS-Features machen. Voraussetzung für die Nutzung ist damit allerdings auch iOS 8.1 sowie eine aktuelle Version des Plex-Servers.

Einen Vorgeschmack auf das neue Interface und die mit dem Update ausgelieferten Neuerungen für iPhone und iPad gibt euch das unten eingebettete Video. Unter anderem ist ein komplett neuer Audio-Player enthalten, der Video-Player bietet etliche zusätzliche Features.

plex-app-700

Wer Plex auch außerhalb des Hauses nutzt, wird sich über den überarbeiteten Mobile-Sync freuen. Der Datenabgleich sollte nun deutlich schneller und zuverlässiger vonstatten gehen, zudem ist auch ein abgebrochener Sync künftig kein Problem mehr. Sämtliche bis dahin übertragenen Inhalte sind laut den Entwicklern direkt verfügbar.

App Icon
Plex
Plex Inc
Gratis
109.48MB
Montag, 10. Aug 2015, 18:38 Uhr — Chris
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich kann mich nicht einloggen und scheinbar ist das ja jetzt notwendig, um die App zu nutzen… eher ärgerlich, wenn so etwas beim Update passiert.

  • Die kostenlose Version ist allerdings weiterhin faktisch nicht zu gebrauchen…

    • Warum? Ich nutze die Mobile Version fast täglich um zuhause oder unterwegs Filme und Serien zu sehen. Also „nicht zu gebrauchen“ trifft es wohl nicht ganz.

  • Und jetzt noch ein Special Offer für das Life Time Abo…. Das wäre es…

  • Die App sagt mir ich muss den server updaten aber der der sagt mir er sei up to date… Chache ist gelöscht -.-

  • Klappt bei mir ohne Probleme. Endlich auch wieder ein funktionierendes Plex unter iOS 9 :)

  • Absolut unbrauchbarer Schrott der erst nach Anmeldung offenbart, das man dieses nutzlose Programm erst benutzen kann, wenn man 4,99 bezahlt. Frechheit. Außerdem überflüssig wie n Pickel am Ars…… Meine iCloud macht genau das selbe und ist korrekt im System implementiert.

  • Kann mir mal jemand die Funktion des Plex-Servers erklären? Warum brauche ich den für mein WLAN-Heimnetz? Ich will nicht das irgendetwas zu Plex nach Hause funkt. Kann man das umgehen? Wie ist das mit der Sicherheit über den Plex-Server? Liest der Feind mit?

    • Plex ist einfach unnütz, kostet Geld für Dinge die man sich mit etwas mühe und zeit auch gratis selber basteln kann.

      • Genau, kostet Mühe und Zeit. Manche geben statt dessen lieber Geld aus, ist ihnen weniger wert.

      • Zunächst ist der Plex Server mal kostenfrei. Das Setup benötigt vielleicht 30 Minuten. Mit welcher Bastellösung bekommst Du das in der Zeit hin? Wer dann noch ein paar Premiumfunktionen möchte, kann sich den PlexPass besorgen.

  • Nun muss WD nur noch ein Update für die My Cloud nachschieben!

  • Und Synology auch: aktuell ist 0.9.12.3, nötig wäre 0.9.12.5, läuft also nicht…

    • Das muss man auch bei Plex runterladen und nicht warten bis es bei Synology als Paket zur Verfügung gestellt wird.
      Bei Plex gibt es immer die aktuellste Version.

  • Hi da,
    ich möchte von außen auf eine NAS zugreifen auf der Plex läuft und mir die Medien nach überall hin streamt.

    Geht das mit Plex( sorry falls die Frage komplett unqualifiziert wirkt, ich bin es)? Bzw. welche Hardware empfiehlt sich da, Router und NAS?

    Cheers!
    J.

    • Hi,

      ja das geht, ist aber mit einem ABER versehen ;)
      Ich hab Plex auf einer Synology DS und es läuft im Heimnetz echt Super aber von außen kommt man ohne Account (ist mit gebühren versehen) nicht so einfach drauf. Zum glück hab ich noch eine nette FritzBox und via VPN ist es kein Problem mehr von überall auf mein Plex Server zuzugreifen.
      Ich nutze auch nicht die Plex App, es geht auch einfach via Browser (IP Des Servers aufrufen und alles im Browser streamen).
      Ich hoffe das beantwortet deine Frage ;)

      cya

    • Kann mich meinem Vorredner NICHT anschließen. Die Erreichbarkeit von aussen ist auch ohne Plex Pass kein Problem. Problem bei der Nutzung mit einem NAS ist eher, dass das NAS zu wenig Rechenleistung hat, um ein Transcoding durchzuführen, also das Aufbereiten des Streams für das Endgerät. Innerhalb des Netzwerkes wird das in der Regel nicht benötigt (außer bei nicht kompatiblen Endgeräten), da hier Direct Play oder Direct Stream genutzt wird. Ich empfehle einen Mac Mini, z.B. einen 2009er mit Core2 Duao 2GHz, 8GB Speicher und Yosemite. Mit ein paar Stromsparoptionen kommt man dan nauf ca 80 Euro strom pro Jahr.

  • @idau: habe grad 0.9.12.8 geladen und läuft problemlos

  • Keine Ahnung warum hier so viel über Plex gemeckert wird. Für mich nicht weg zudenken. Absolut mächtige Software, die für wenig Aufwand so viel bietet. Und gut aussehen tut es auch noch.

    • Das weiß ich auch nicht, ich will mal einen sehen der sich angeblich einen Streaming Service selbst zusammenbastelt, mit Remote Access für Videos Musik Fotos und dazu noch mit Covern, und von jedem Gerät zugänglich sowie mit Download Funktion.
      Natürlich ist das nicht was für jeden, aber es deswegen schlecht zu reden bringt auch nichts.

  • Ist die App erst seit dem Update auf 4.0 gratis?

  • Also ich kann per von nicht mehr auf mein NAS, auf dem der Plexigläser rennt zugreifen. Im Lan geht’s super, aber per von findet er den Server nimmt… Echt ärgerlich

  • Wo ist’n die Airplay Funktion hin? Nach dem Update kann ich kein Video mehr von der iOS App auf mein Apple TV streamen. Das Airplay Symbol fehlt schlicht weg. Die Funktion wird doch wohl nicht kostenpflichtig geworden sein?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18834 Artikel in den vergangenen 5450 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven