ifun.de — Apple News seit 2001. 19 337 Artikel
   

Pinterest kauft Instapaper

Artikel auf Google Plus teilen.
3 Kommentare 3

Der Später-Lesen-Dienst Instapaper, eine populäre Alternative zu Pocket und Readability wechselt zum zweiten Mal den Besitzer. Drei Jahre nachdem die Anwendung des iOS-Entwicklers Marco Arment vom Digg.com-Betreiber Betaworks übernommen wurde, hat jetzt das soziale Bilder-Sammel-Portal Pinterest zugeschlagen.

Instapaper

Die gute Nachricht: Für aktive Bestandskunden des Instapaper-Angebotes ändert sich vorerst nichts. Instapaper soll weiterhin in gewohnter Form angeboten und als eigenständiges Mitglied der Pinterest-Familie gepflegt werden.

Instaparser hingegen, das Entwickler-Angebot, mit dessen Hilfe sich Artikel-Texte aus nahezu beliebigen Webseiten extrahieren ließen, wird eingestellt. Details zum Übernahmebetrag haben die Unternehmen nicht bekanntgegeben.

For you, the Instapaper end user and customer, nothing changes. The Instapaper team will be moving from betaworks in New York City to Pinterest’s headquarters in San Francisco, and we’ll continue to make Instapaper a great place to save and read articles.

App Icon
Instapaper
Instapaper Holdings
Gratis
52.85MB
Mittwoch, 24. Aug 2016, 7:43 Uhr — Nicolas
3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19337 Artikel in den vergangenen 5523 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven