ifun.de — Apple News seit 2001. 22 440 Artikel
   

Photoshop CS6 Beta kostenlos für Mac und Windows

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Gestern erst haben wir über das verstärkte Engagement von Adobe auf iOS berichtet, heute geht’s um eine Adobe-Veröffentlichung, die zwar nicht viel mit unserem Kernthema zu tun hat, dennoch auf erfreute Leser stoßen wird:

Mit der Photoshop CS6 Beta lässt sich die nächste Version des wohl erfolgreichsten Bildbearbeitungsprogramms kostenlos testen. Adobe hat den Download für Mac und Windows bereitgestellt und den Testzeitraum soweit wir das überblicken bislang nicht limitiert. Es ist also davon auszugehen, dass ihr das Tool bis zur offiziellen Veröffentlichung der wohl im Sommer erscheinenden neuesten Programmversion nutzen könnt.

Donnerstag, 22. Mrz 2012, 7:59 Uhr — Chris
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • THX. Na da bin ich gleich mal gespannt was man nun neues zaubern kann und vor allem, ob der „scharf zeichnen“ Filter wirklich so gut ist wie prognostiziert.

  • „Kostenlos: Eine Ware oder Dienstleistung ist kostenlos, wenn sie ohne Entgelt angeboten wird. Unter anderem gibt es auch in Deutschland eine Familie die diesen Namen trägt.Um den unbedachten Verbrauch von bestimmten Waren zu vermindern, wird trotzdem teilweise ein symbolischer Preis gefordert (vgl. Schutzgebühr).“

    Na wenn’s die Final als Freeware Version gibt ist doch ok :D

  • vor der installation den hosteintrag für adobes registrierungs url auf 127.0.0.1 setzen.

  • könnte mir vorstellen (wünschen), dass photoshop drastisch mit dem preis runter geht. so wie microsoft mit office. dadurch würden sie mehr zahlungswillige benutzer erreichen und weniger illegale downloads ihrer software haben. wäre doch eine win/win situation beider seiten.

  • Der Titel ist irreführend! Photoshop 6 wurde im Jahr 2000 veröffentlich! Vielmehr geht es jetzt um CS 6 und das wäre Photoshop 13! ;)

  • Pixelmator läuft auf OS X eh viel besser

    • 1. die beiden programme kann man doch nicht vergleichen
      2. photoshop ist nunmal die Messlatte
      3. photoshop läuft seit cs5 top auf dem mac (64bit)
      4. die neue beta ist wahnsinnig schnell

  • ist das bei windows schon auf metro / touch optimiert :D ?

  • Mal ’ne kurze Frage: Gibt es eine App, mit der man das iPad/iPhone als Tablet zum Zeichnen/EBV in PS/LR nutzen kann?
    Klar, die Wacom-Funktionalität erreicht man damit definitiv nicht, aber es wäre für manche Gebiete schon hilfreich. Spätestens Adobe sollte so etwas für seine Produktfamilie mal in Erwägung ziehen.

  • Ich lach mich scheckig. Das ist so beta, dass es sich micht installieren lässt. Hab Lion. Da geht’s nicht drauf. Schrott, dann weiter mit CS5

  • Die sollen mal endlich die „Ebeneneffekte“ ausbauen!! Sowas wie „Reflektion“, „räumlicher Schatten“, „Farbkorrektur“ etc integrieren… Auch die Blendeneffekte sind sowas von Oldschool!! Die gabs schon, da war ich noch mit 33MHZ auf einem 68k-Mac unterwegs, lachhaft!! Und bitte warum gehen manche Effekte in CMYK nicht?? Hauptsache immer neue unbrauchbare Features integrieren, aber die Basis vernachlässigen!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22440 Artikel in den vergangenen 5893 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven