ifun.de — Apple News seit 2001. 18 865 Artikel
   

PhotoPhix für iPad und iPhone: Gratis-Bildbearbeitung mit hohem Spaßfaktor

Artikel auf Google Plus teilen.
4 Kommentare 4

Bildbearbeitungen für iOS gibt es jede Menge. Die meisten beschränken sich dabei auf bestimmte Funktionen. PhotoPhix bietet von jedem Etwas und das nicht einmal so schlecht. Da das Programm kostenlos im App-Store erhältlich ist, solltet ihr es vielleicht einfach mal ausprobieren.

bild

Bild: Shutterstock

PhotoPhix wird vom Hersteller seit einiger Zeit kostenlos angeboten. Dennoch wird die App weiter gewartet. Erst Anfang des Monats wurde die Version 2.0 freigegeben.

Je nach dem, was ihr für ein Endergebnis erzielen wollt, könnt ihr zunächst einmal in der Abteilung „Collage“ eine ebensolche mit Hilfe zahlreicher Vorlagen erstellen. Wollt ihr nur ein einzelnes Foto bearbeiten, wählt ihr die entsprechende Vorlage und anschließend über das Menü am oberen Bildrand das Seitenverhältnis für ein einzelnes Foto.

Nun könnt ihr zur reichhaltigen Palette der Effekte und Funktionen greifen. Dabei stehen jede Menge ernsthafte Funktionen, aber auch Spielereien zur Verfügung. Die meisten Werkzeuge könnt ihr dabei sowohl auf die gesamte Collage, als auch auf jedes einzelne Teilbild anwenden.

Viele Collage-Tools bieten Umrandungen, Masken (für die Einzelfotos), Rahmen und Hintergründer an. Diese bringt PhotoPhix auch mit, doch haben die Entwickler noch ein paar Spielereien hinzugefügt. Dabei gehören das Pinselwerkzeug und der Texteditor noch eher zu den Klassikern. Der Texteditor bringt dabei eine ganze Reihe von recht schicken Labels mit. Natürlich lassen sich Textfarbe, Schriftart und Größe anpassen. Das Label selber könnt ihr beliebig positionieren und drehen.

photophix2

Danach wird es, je nach Sichtweise, albern oder lustig. PhotoPhix stellt eine Reihe von Cliparts bereit, die ihr über eure Collage legen könnt. Dabei finden sich sowohl Klassiker, wie Herzen, als auch einige nette Neuigkeiten. Zusätzlich könnt ihr eigene Cliparts über die Foto-App von iOS hinzufügen. Einen Fingertip weiter findet ihr eine Reihe von Effekten. Wobei hier viele Bewegungseffekte enthalten sind, die sich in einzelnen Collage-Bildern teilweise recht schön einsetzen lassen. Sportfotos lassen sich damit durchaus effektvoll präsentieren. In der Abteilung „Spezial“ gibt es die Möglichkeit Datum und Zeit einzufügen, mit Musterpinseln zu malen, Wetter-Berichte einzufügen oder mit Lichteffekten zu spielen.

photophix

Über das Save und Share Menü speichert ihr das Bild wahlweise wieder auf dem Gerät oder teilt es auf Twitter, Facebook, Instagram, versendet es per Mail oder öffnet es mit anderen Anwendungen.

PhotoPhix bietet eine ganze Reihe an Bearbeitungsspaß für Hobby-Fotografen, erst recht, wenn man bedenkt, dass die App kostenlos ist. In-App-Käufe gibt es nicht und Werbung ist uns bisher auch noch nicht aufgefallen. Erfreulich zudem, dass die App ab iOS 5.1.1 nutzbar ist.

App Icon
PhotoPhix - vollst
Compasition Apps
0,99 €
87.78MB
Freitag, 19. Jun 2015, 18:25 Uhr — Andreas
4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ja Abendessen war aber super dafür dass des Wetter net so gut war… Lecker! ;)

  • Tolle App gerade ausprobiert. Danke für den Tipp

  • Optisch etwas kindisch und unprofessionell. Eher was für Kinder.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18865 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven