ifun.de — Apple News seit 2001. 18 874 Artikel
   

Philips HUE: Neue App kann Lampen löschen

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Einhergehend mit der heute veröffentlichten Aktualisierung der HUE-Applikation hat Philips auch ein neues Firmware-Update für die iOS-gesteuerte HUE-Bridge ausgegeben und liefert damit eine Funktion nach, die viele Bestandskunden der intelligenten Lampen seit langem vermisst haben: Die HUE-App kann Lampen, die aus dem eigenen Setup entfernt wurden, nun auch aus dem Bestand löschen.

lampen

Um die neue Konfigurations-Option einsetzen zu können – diese versteht sich übrigens auch auf die im vergangenen Sommer vorgestellten HUE Tap-Lichtschalter – müsst ihr den Download des Firmware-Updates in den App-Einstellungen anstoßen: Einstellungen -> Meine Bridge -> Nach Updates suchen.

Neben der verbesserten Verwaltung sorgt sich die HUE-App um ein Plus an Systemstabilität und versteht sich nun auch auf die Anfang März vorgestellten HUE Phoenix Lampen.

App Icon
Philips Hue gen 1
Philips Consumer Li
Gratis
86.67MB

lampen-sets

Mittwoch, 01. Apr 2015, 17:16 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist dieses System empfehlenswert?

    • Habe meine wieder weg. Es ist eine nette Spielerei. Aber jedes mal das Phone oder Pad zu bemühen? War mir trotz der Widgets im Notifikation Center (Pad) zu umständlich. Auch die sonnenaufgangssimulation mit der Sun RiseNS… App war nicht überzeugend auch wenn es über Blau, Rot, Orange zu Gelb und Weiß lief. Die Philips App selber kann nur eine Farbe und dann die Helligkeit über eine Zeit hoch regeln.

  • da ich mir Philips hue kaufen will und gesehen habe, dass es verschiedene Generationen von Philips hue gibt, wollte ich fragen welche Unterschiede zwischen den Generationen bestehen und wann eine neue Generationen rauskommt.
    Danke für die Hilfe
    Moritz

  • Das System ist sehr zu empfehlen. Es ist Schweine teuer aber es lohnt sich. Haben fast das ganze Haus damit ausgestattet incl Lichtschalter. Allerdings muss man aufpassen, nicht alle Lampen können alles. Die Strips z.B. Lassen sich nicht mit den vorinstallierten Stimmungen nutzen. Aber wen man das mal raus hat, klappt es wunderbar. Die Webseite ist auch übersichtlich gestaltet.

    • Das kann man sich auch nur als Pascha leisten …

    • Ist es in der Tat. Mit 3 Spots vor mehr als Einem Jahr hat es angefangen, mittlerweile wurde schon Eine Etage damit ausgestattet, wollen es nicht mehr missen. Funktioniert tadellos ohne Fehler, oder Verbindungsabbrüche.

    • was sind denn hue lichtschalter?!

    • Hue Tap hast du überall als Lichtschalter? Oder gibt es da eine „bessere“ Lösung?

      • Das würd mich auch interessieren. Suche nach einer Lösung z.B. im Bad das Licht mit Schalter ein- und auszuschalten, ohne extra hierfür einen zusätzlichen Hue Tap anzuschaffen. Da man bei dem Teil ja eine Szene nicht auf einer Taste ein- und wieder ausschalten kann, müsste ich bei meinem Tap 2 Tasten für die Aktion „Bad“ belegen. Kann man das auch schöner lösen, ohne das iPhone rauskramen zu müssen?

      • Hab das Hue System in Verbindung mit HomeMatic in Betrieb. Ist zwar nur eine „Bastellösung“, also nichts Offizielles, funktioniert aber absolut perfekt! Die HomeMatic Doftware steht demnächst frei für jedermann zur Verfügung :D

      • Normaler Lichtschalter.

  • Schon jemand getestet, ob sich durch das Update jetzt auch die Lightify Lampen komplett ausschalten lassen?

    • ging bei mir schon immer… glaub ich vielleicht ein firmware-problem der Lightify Lampen? Hatte mir ein Lightify Gateway mit gekauft, um die Lampen erst mal upzudaten, bevor ich sie ins hue system integriert habe. das Gateway ging dann zurück… alles sehr unausgereift, leider.

  • Habe mittlerweile auch 11 Hue’s bzw. Iris im Einsatz. Und selbst meine Freundin, die sonst nicht so auf Technik steht, findet die Lampen gut. Der hue tap ist Gewöhnungsbedürftig aber ganz okay. Was mir hier eindeutig fehlt, ist die Möglichkeit, wie bei den Szenen jetzt endlich funktioniert, dass ein zweiter Klick die Szene wieder ausschaltet. Heißt also, mit 4 Knöpfen, können z.b. nur drei Szenen eingeschaltet und alle ausgeschaltet werden.
    Dafür funktioniert die Einbindung ins RWE SmartHome ganz gut. So dass die Lampen auch mit den Bewegungsmeldern gekoppelt werden können. Oder wie bei mir der Fall, die Lampen angehen, kurz bevor ich aufstehe und dann langsam heller werden. Sehr angenehm für die Augen.

  • wenn ihr Rwe SmartHome verwendet könnt ihr die Lichtschalter mit Hue verknüpfen und mehrere Szenen auf die Schalter legen. Läuft bei mir einwandfrei

  • wenn du ein RWE Smarthome System hast, kannst du die HUE Lampen miteinbinden und steuern. Funktioniert einwandfrei!!!

  • Naja – habe auch 6 Bulbs 4 Iris und 2 Strips und 8 LivingWhitesteckdosen.

    Erste Sache die Nervt:
    Die Bulbs fiepen leicht ! Gerade in Ohrnähe (Nachttisch) sehr nervig.
    Zweitens:
    Die Bulbs können nicht alle Farben darstellen (kein richtiges Gelb, kräftiges Blau und Schwächen bei Grün)
    Die orig Strips mit 2m und 60 SMD viel zu schwach – habe jetzt 5m 300 SMD und das wirkt richtig (Spezieller Zigbee Controller)
    Perfekt ist das System noch lange nicht – aber es gibt momentan keine Alternative – also lebt man damit was man bekommt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18874 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven