ifun.de — Apple News seit 2001. 18 845 Artikel
Rückzug noch vor Weihnachten

Philips HUE: Firmware-Rollback startet

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Wie angekündigt hat der Lampen-Hersteller Philips heute damit begonnen, das HUE-Firmware-Update auf Version 1.11 zurückzusetzen und versorgt die Anwender der HomeKit-kompatiblen Lampen jetzt wieder mit einer System-Software, die auch die Steuerung von Drittanbieter-Produkten wie den Lightify-Lampen des Anbieters Osram zulassen wird.

hue-bridge-transfer

ifun.de gegenüber gibt Philips Deutschland an, dass das Unternehmen den Rollback noch vor Weihnachten abschließen möchte. Ein Konzernsprecher erklärt:

Wir starten heute mit der Rücksetzung des in der vergangenen Woche aufgespielten Software-Updates für Philips Hue in Deutschland, Belgien und den Niederlanden. Weltweit wird der Prozess im Laufe des Montags, 21. Dezember 2015, abgeschlossen sein.

Philips reagiert damit auf die in den vergangenen Tagen laut gewordene Kritik der Community.

Mit dem letzten Firmware-Update der Hue Bridge hatte Philips die Funktion, auch Leuchtmittel von Drittherstellern über die HUE-Infrastruktur steuern zu können, aus seinem System entfernt und den Schritt mit dem Streben nach einer besseren Nutzererfahrung begründet.

Die Chronik der Ereignisse könnt ihr im ifun.de-Archiv nachlesen:

Freitag, 18. Dez 2015, 10:39 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es gab nach wie vor die Möglichkeit die Leuchten über Touchlink zu verbinden (zumindest bei mir)
    Hier die Anleitung:

    Es dürfte bekannt sein, dass Lampstealer nicht mehr funktioniert! Das ganze kann man auf zwei Wegen umgehen um andere Geräte zu pairen. Die einfache Lösung kostet 4,99€ und nennt sich iConnectHue im Appstore.

    Die andere (Trigger Touchlink) beschreibe ich hier:

    Punkt 1:

    Username identifizieren:

    Browser:
    http://IP/debug/clip.html

    URL:
    /api

    Message Body:
    {“devicetype”:”my_hue_user#username”}

    Methode:
    Link Knopf an der Bridge drücken und auf POST klicken

    Punkt 2:

    Browser:
    http://IP/debug/clip.html

    URL:
    /api/USERNAME/config

    Message Body:
    {“touchlink”: true}

    Methode:
    PUT

    Command Response -> „success“

    HueApp öffnen und nach neuen Lampen suchen

    (Anführungszeichen bei Copy&Paste Neu tippen)

    • Hallo Alexander,

      vielen Dank für das Einstellen. Was nur ist wenn ich diese Meldung bekomme:

      [
      {
      „error“: {
      „type“: 1,
      „address“: „/config“,
      „description“: „unauthorized user“
      }
      }
      ]

  • Wo finde ich die Versionsnummer von App und Bridge?

  • Die Versionsnummer von App & Bridge findest du in dein Einstellungen der App. (Sowohl bei der Philips App, als auch bei iConnectHue)

    Ich habe meine Bridge (2.0) kurz vom Strom getrennt, anschließend erkannte die App eine verfügbare Aktualisierung. Nachdem diese installiert war, konnte ich sowohl meine Hue-Lampen als auch meine Living Colors Gen2 wieder über die alte Methode verbinden. Jetzt funktioniert alles wieder, inkl. Sprachsteuerung über Siri/Homekit.

    Danke Philips, das ging flott und ich bin wieder glücklich ;)

  • Update lief bei mir durch, Osram Lampe wird auch erkannt und ist über die App regelbar, aber ohne Siri/HomeKit-Anbindung.

    Hat das auch jemand so?

  • Weiß jemand, ob der Osram Lightify Plug mit der neuen Hue-Bridge und Firmware funktioniert?

  • Auch bei mir funktioniert nach dem Update die Siri/HomeKit Anbindung nicht mehr. Meine Lampen wurden aus HomeKit entfernt.
    Damit ist es immer noch unbrauchbar

  • Verstehe nicht warum Apple TV nicht als Bridge für sämtliche HomeKit Produkte benutzt wird.

  • Bei mir das gleiche mit HomeKit! Die Lampen sind zwar in der Hue App bei den Siri-Einstellungen gelistet, werden aber nicht angesprochen! In anderen HomeKit Apps (z.B. Elgato Eve) sind die Lampen garnicht gelistet!

    Update also immer noch nicht brauchbar! Dachte Phillips will alle Änderungen zurücknehmen…dann doch wieder nicht

  • Habe heute eine neue Osram-Lightify-Lampe an die Hue-Bridge angelernt. Das Anlernen war problemlos, allerdings habe ich genauso wie andere User das Phänomen, dass die Lampen dann nur über die Hue-App steuerbar sind. Weder über Siri noch über andere HomeKit-Apps wie Elgato werden die Lampen von Osram gefunden.
    War das vor dem Update der Hue anders? Ich hatte das bisher nicht getestet.

  • Deshalb funktioniert es nicht mehr. Zitat Phillips:

    „Philips Hue is part of the ‘Works with Apple HomeKit’ program. As you may know, Apple HomeKit is not governed by ZigBee Light Link interoperability and is intended to work only with Apple HomeKit certified products.
    Before the 1.11 software update, a bug in the Philips Hue system allowed some non-Apple HomeKit certified lights to work with Apple HomeKit. Our 1.11 software update removed the bug with the result that non-Apple HomeKit certified lights no longer work with Apple HomeKit. This remains the case.“

    Aber Moment mal: eigentlich ist doch nur die Bridge HomeKit zertifiziert. Die Lampen sind ja bei mir vom alten Kit (ohne Zertifizierung). Weiß garnicht wem ich für soviel Kundenverarsche danken soll Apple oder Phillips.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18845 Artikel in den vergangenen 5453 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven