ifun.de — Apple News seit 2001. 18 878 Artikel
   

Pflicht-Download: CloudyTabs in Version 1.5

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

CloudyTabs ist eine pfiffige Menüleistenerweiterung für Mac-Besitzer, die unter OS X mit Chrome oder Firefox durchs Internet browsen und gleichzeitig ein oder mehrere iOS-Geräte besitzen. Die sonst nur mit Safari arbeitenden Mac-Nutzern vorbehaltenen iCloud-Tabs stehen darüber nämlich systemweit für jeden Browser zur Verfügung.

update

Sobald ihr auf einen der von CloudyTabs angezeigten Tabs klickt, wird die entsprechende Webseite im aktuell unter OS X festgelegten Standardbrowser geöffnet.

Die kostenfreie Download steht jetzt in Version 1.5 zum Download bereit und behebt nicht nur einen Anzeige-Fehler der Menüansicht, sondern zeigt in einem kleinen Info-Fenster über den Webseiten-Titeln nun auch die verknüpfte URL an.

Mit gedrückter Befehlstaste könnt ihr einen der Links im Hintergrund öffnen. Zudem gibt euch der Entwickler die Möglichkeit nachzusehen, wann die iCloud-Tabs zuletzt aktualisiert wurden. Hierfür bewegt ihr einfach den Mauszeiger über das Wolkensymbol in der Menüleiste.

tabs2

Freitag, 09. Jan 2015, 13:52 Uhr — Nicolas
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Weiß jemand wie die App heißt, das mir mein Down- & Upload angezeigt wird – wie in den Download?

  • Und wo wird das übertragen? Oder lesen die Safari aus?

  • Sollte es das selbe wie unter Windows sein, dann heißt es „NetSpeedMonitor“

  • Kurze Frage:
    was spräche denn ggf. gegen eine Benutzung von Safari?

  • und welchen Vorteil bringt mir das gegenüber den Google-eigenen (bei Chrome), integrierten Lösung?
    Da kann ich ja ohnehin schon System- und plattformübergreifend auf meine Tabs zugreifen.

  • Generell mal alle Apps aus der gezeigten Menüleiste könnten mal erklärt wären. Sehen interessant aus.

  • Für was brauch ich nochmal Firefox oder Chrome??

    • Zumindest mit Firefox-Sync surfe ich auf allen Plattformen mit quasi dem gleichen Browser, der überall die gleichen Tabs, Favoriten und Plugins hat – DAS kann mir der Safari definitiv nicht bieten!

      Wohl dem, der nur an Macs und sonst nix schaffen darf, aber Otto-Normal-User (oder Admin) hat halt neben WIndosen auch noch Linux, Unix (in meinem Fall AIX) und noch so manches andere an der BAcke … und es gibt tatsächlich fast überall nen Firefox!

  • Pflicht-Download?

    Ich persönlich halte im jetzigen Stadium der Mac Software nichts von irgendwelchen Systemerweiterungen.

    Dafür läuft bei mir alles stabil ;)

  • Gibt es eigentlich eine Menüerweiterung die mir meinen aktuellen Downloadprocess anzeigt. Ich meine wenn ich den Browser schliesse sehe ich nicht mehr wie lange der laufende Download nocht braucht. Danke

    • „iStat Menus“ zeigt unter „Network“ die Up- und Download-Geschwindigkeit sämtlicher aktiver Prozesse.
      „Hand Off!“ (Little Snitch-Alternative) bietet einen „Network Monitor“ der ebenfalls alle Prozesse, Raten/ Datenmengen samt IP anzeigt.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18878 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven