ifun.de — Apple News seit 2001. 22 441 Artikel
   

Permute: Komfortabler Audio-, Video- und Grafik-Konverter für den Mac

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Mit Permute lassen sich Videos, Audiodateien und Bilder einfach in andere Formate wandeln. Die Mac-Anwendung funktioniert genau wie wir uns das wünschen, per Drag & Drop und ohne komplizierte Einstellungen.

500

Permute bringt dazu mehr als 40 vorgefertigter Presets mit, die sich aber auch beliebig ändern lassen. Ebenso habt ihr die Möglichkeit, auf deren Basis zusätzliche eigene Voreinstellungs-Sets zu erstellen. Die App erzeugt dann beispielsweise Formate wie AAC, AIFF, MP3, Ogg , DivX, MP4 oder auch für bestimmte Geräte wie Apple TV, iPhone, iPad oder auch Playstation und Xbox optimierte Dateien. Die Abarbeitung mehrerer Konvertierungen lässt sich über eine Warteschlange auch als Batchprozess durchführen.

Permute ist mit 8,99 Euro nicht ganz billig, aber bietet Nutzern, die öfter entsprechende Aufgaben zu vergeben haben hohen Komfort. Erfreulicherweise müsst ihr die Katze hier aber auch nicht im Sack kaufen, sondern könnt die App zuvor testen. Auf der Webseite der Entwickler steht eine kostenlose Trial-Version zum Download bereit.

permute-700

Montag, 23. Dez 2013, 17:24 Uhr — Chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich verstehe eure Vorstellung ueber teuer und billig nicht! 8,99 ist, gemessen an dem Aufwand der betrieben werden muss um eine App zu entwickeln, ein gradezu laecherlicher Preis! Ich zahl lieber 8,99 als, wie in eurem Fall, mit Werbung zugemuellt zu werden.

  • Mich hätte in dem Bericht interessiert, ob die Anwendung Multicore unterstützt und ggf. sogar auf GPU rechnen kann.

  • Ich nutze Adapter (so heißt das Programm) bin ganz zufrieden damit

  • Habe mal die Demo-Version heruntergeladen und wollte einen Ordner mit FLAC-Dateien probehalber in MP3 verwandeln. Aber diverse Probleme:
    – Unterordner im Ordner werden nicht akzeptiert
    – Wenn man einen Ordner in Auftrag gibt, kommen als Ergebnis nur Einzeldateien heraus
    – In den Voreinstellungen habe ich 320 als Ziel-Bitrate eingestellt. Das Ergebnis war aber 128. Voll daneben.
    – Gewisse Tags wurden nicht übernommen. Coverbild fehlt komplett.
    Fazit: Unbrauchbar

  • Hallo ! Ich habs mir runtergeladen. Is soweit ganz OK . Nur wenn ich mehrere Dateien in das Drag und Drop Fenster ziehe frägt er nach jeder abgeschlossenen Datei wieder nach dem Speicherort. Diesen muss man dann bestätigen damit die nächste Datei startet. Wie kan man das abstellen ?

  • Was kann die Software jetzt, was Handbreak für umsonst nicht auch kann?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22441 Artikel in den vergangenen 5893 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven