ifun.de — Apple News seit 2001. 18 835 Artikel
   

„Pay what you want“: Neues Mac-Bundle von Stacksocial

Artikel auf Google Plus teilen.
4 Kommentare 4

In Apples App Stores laufen ja gerade Sonderaktionen für Produktivitäts-Apps, auf die besten Angebote haben wir euch gestern bereits aufmerksam gemacht: Hier unsere Auswahl der Mac-Apps und hier die empfehlenswerten iOS-Apps. Für Mac-Besitzer haben wir heute zudem noch den Hinweis auf ein neues Software-Paket. Stacksocial bietet im „Pay what you want“-Bundle zwölf Mac-Anwendungen zum Paketpreis an.

500

„Pay what you want“ stimmt in diesem Zusammenhang nur eingeschränkt, ihr könnt tatsächlich jeden Betrag über 1 Dollar bezahlen, um die ersten drei Apps auf der Liste unten zu erhalten. Wenn ihr aber alle zwölf Programme haben wollt, müsst ihr den aktuellen Durchschnittspreis schlagen – im Moment liegt dieser noch unter 11 Dollar.

Im Paket enthalten sind durchaus auch namhafte Anwendungen, beispielsweise RapidWeaver, Bloom 2 oder der Mac Blue-ray Player. Für ausführliche Infos zu den Apps klickt ihr euch am besten gleich auf die Angebotsseite.

  • Disk Expert (Festplattenscanner)
  • CleanExit (sicheres Löschen)
  • Unclutter for Mac (Zwischenablagenmanager)
  • Flip PDF for Mac (macht aus PDFs Blätterkataloge)
  • RapidWeaver 6 (Webseiten-Editor) 
  • Mac Blu-ray Player
  • Elite Keylogger Pro (zeichnet Tastatureingaben auf)
  • Focused (Markdown-Texteditor)
  • Hear (Audiooptimierung)
  • Airy YouTube Downloader
  • Elmedia Player PRO for Mac (Musik- und Videoplayer)
  • Boom 2 (verstärkt den Systemsound)  
Freitag, 22. Jan 2016, 15:23 Uhr — Chris
4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt’s sowas auch für iOS ? Mit Gutscheincodes ?

  • 70% der Apps sind immer die gleichen… Und nicht nur bei Stacksocial … Schade dass die nicht Boom oder RapidWeaver mal ersetzen… Rapid is nicht unbedingt gut…

  • Ich habe RapidWeaver in der Version 5 genutzt und lange gebraucht, um mich mit dem Teil anzufreunden. Wenn man das Prinzip verstanden hat und noch zusätzliche Stacks hinzukauft kann das Prog echt Spass machen und super Resultate hervorbringen. Aber: seit der Version 6 verweigern die Entwickler das Lokalisieren ins Deutsche. Schlimmer noch: ein über viele Jahre gut moderiertes und ambitioniertes deutsches Forum wurde vor etwa einem Jahr ohne Ankündigung vom Netz genommen, tausende von wertvollen Tipps verloren. Ich würde in Zukunft die Finger von Rapidweaver lassen und eher in Richtung WordPress schielen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18835 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven