ifun.de — Apple News seit 2001. 22 479 Artikel
   

Passwort-Probleme bei MobileMe-Nutzern

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Apple sorgt sich um die Passwortsicherheit der zahlenden MobileMe-Kundschaft. Dies deuten zumindest die zur Zeit vermehrt auftretenden Anfragen in Apples Support-Forum und ein Bericht unseres italienischen Freundes Fabio von SetteB.it an.

So kann es zur Stunde vorkommen, dass Apple die Synchronisation eurer Kontakte oder Lesezeichen mit einer Fehlermeldung abbricht und euch über eine fehlgeschlagenen Authentifizierung informiert. Was auf den ersten Blick verwirrend anmutet, dürfte auf die Durchsetzung einer neues Passwort-Richtlinie Apples zurückzuführen sein: Der Kundenstamm soll sicherere Passwörter einsetzen.

Die Lösung des Problems ist denkbar einfach: MobileMe-Kunden die bei der Nutzung des kostenpflichtiger Mail-, Kalender- und Kontakt-Synchronisationsdienstes Probleme mit dem Login haben, können den Schluckauf durch die Vergabe eines neuen Passwortes (mindestens acht Zeichen und eine Zahl) beheben. Apple selbst stellt eine Anleitung zum Vorgang bereit der, wie auch Leonhard Becker anmerkt, durchaus sinnvoll ist:

[…] vielleicht war das Wechseln des Passwort also gar nicht wirklich nötig. Sinnvoll erscheint es aber dennoch, allein wenn man bedenkt, wie viel hinter der Apple-ID inzwischen hängt (iTunes Store mit Kreditkarte, Apple-Online-Store mit Kreditkarte, MobileMe mit Kreditkarte, FaceTime, iOS-Geräteortung, etc.).

Samstag, 11. Dez 2010, 0:51 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ja, manche müssen zum Glück gezwungen werden.
    Es ist im übrigen nicht zwingend für MobileMe und iTunes mit Store das gleiche Passwort zu nehmen! Abwechslung ist immer gut ;-)

  • Kann ich Dir nur zustimmen KH, zumal die mehr als zweifelhaft anzusehende Firma Click&Buy Zugriff auf die iTunes Konten hatte.
    Wer für MobileMe ein simples Password hat bedenkt wohl nicht, welche Daten synchronisiert werden und handelt grob fahrlässig

  • Das Problem hatte ich bei der Einführung der kostenlosen ID für „mein iPhone suchen“ vor 2 Wochen, allerdings kann es bei mir nicht an einem zu schwachen Passwort liegen. Da ich am Mac, PC, iPad und iPhone 1Password benutze und überall nur kryptische Passwörter benutze (die ich mir nichtmals selber merken kann). Lediglich mein 1Password Passwort ist zwar auch kryptisch aber habe ich mittlerweile gelernt damit ich mich überall auch einloggen kann ;)
    Apple hatte mir vor 2 Wochen mitgeteilt das es an Serverüberlastung liegt, da dieses Problem NUR am Mac bei der Synchronisierung aufgetreten ist und alles anderen Geräte funktioniert haben. Selbst der Server zum Passwort ändern war vollkommen überlastet und hat mir keine Antwort gegegeben, beim Versuch ein anderes Passwort zu vergeben…

  • Ich habe einen bezahlten MobileMe-Account. Mein iPhone suchen ging mit einem Mal (vor ca. 14 Tagen) auf meinem iMac im Büro nicht mehr (AppleID oder Kennwort falsch), jedoch funktionierte auf meinem MacBookPro und auf dem iPhone 4 alles wie gehabt. Ist doch Mist mit der kostenlosen MobileMe-Einführung. Mails vom iPhone senden dauert auch länger. :-(

    • Hi , ja ich hatte auch diverse Probleme und hab jetzt mal das password in 8stellig plus Nummer geändert . Hoffe dass nun alles wieder flüssig läuft . Ich fände es nur schön , wenn man als kostenpflichtiger Kunde mal über solche Neuerungen informiert würde und nicht erst aufmerksam wird , wenn man Probleme hat !

  • Wie wär’s wenn du mal bei fonic anrufen würdest ? :D

  • Ich kann dir lediglich einen Tipp für die SIM Karten geben: wenn es eine ’nicht-micro-SIM‘ ist dann kannst du mal Opa google fragen, weil da gibt’s ne Menge Anleitungen wie man sich aus einer normalen SIM eine Micro SIM macht (;

  • Ist bei mir immer noch kaputt.
    Habe auch schon das Passwort zurück gesetzt. Seit dem kommt nicht mehr die Meldung, dass meine Login-Daten falsch wären, sondern ich bekomme die Meldung „Renew your Account or set up Find My iPhone from your iPhone 4, iPad or iPod touch“. MobileMe habe ich zuletzt im Sommer verlängert „renew“ ist also noch längst nicht fällig.

    Mail.app, Calendar.app und Addressbook.app haben auch keinen Zugriff auf meinen MobileMe Account.

    • Account auf dem iPhone gelöscht und neu angelegt: es kommt die Meldung, dass sich die Nutzungsbedingungen geändert hätte. Ein klick auf „OK“ öffnet ein Fenster, dass nur eine weiße Seite und den Text „Error in update“ anzeigt. Oben ist ein „Abbrechen“-Button, der nicht funktoniert. Spannend.

  • Ich habe diese besagten Probleme bisher noch nicht gehabt.

  • Also mit dem SIM Karten „beschneiden“ rate ich dir Vorsicht. Wenn mich nicht alles Täuscht, gehört Fonic zu E-Plus. Ich würde mich diesbezüglich mal an deinen Provider wenden. Und wenn du dein iPhone frei kaufst, kannst du alle Provider nutzen. Halt nur mit MicroSIM. Wende dich am besten an die Service Hotline.

  • Kann die negativen Erfahrungen nicht bestätigen, habe jetzt seit ca. 3 Jahren MobileMe und noch nie Probleme. Im Gegenteil wurde mir mal bei einem Problem sehr schnell und gut vom MobileMe support geholfen – mit anderen Worten … kann es nur empfehlen – sync iPhone, MacBook Pro, iPad und iMac damit

  • Fonic funktioniert. Du kannst aber keine Micro SIM von Fonic im Handel kaufen. Du musst dir eine normale SIM von Fonic kaufen und kannst dir dann bei denen eine Multisim telefonisch bestellen. Kostet aber 10 Euronen. Schneid einfach die normale klein. Funzt super und anleitungen dazu gibt es im Netz wie Sand am Meer. Gruß

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22479 Artikel in den vergangenen 5899 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven