ifun.de — Apple News seit 2001. 19 324 Artikel
   

Parallels Desktop 11 im Paket mit 1Password und 6 weiteren Mac-Anwendungen

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Die Entwickler der Virtualisierungssoftware Parallels Desktop halten ein attraktives Angebot für Neu- und Bestandskunden bereit. Wer die aktuelle Version Parallels Desktop 11 kauft oder von einer Vorgängerversion aktualisiert, erhält sieben weitere Mac-Anwendungen kostenlos.

parallels-500

Die von Parallels ausgewählten Zugaben können sich durchaus sehen lassen. Mit dabei sind die Kennwortverwaltung 1Password, die Screenrecorder Camtasia und Snagit, der PDF-Editor PDFpenPro 7 sowie jeweils ein Jahresabo für Evernote Premium und die Fernwartungslösung Parallels Access.

Parallels Desktop selbst macht die Installation von Windows auf dem Mac deutlich komfortabler, als dies mit Apples Boot Camp der Fall ist. Für den Wechsel zwischen Mac und Windows ist kein Neustart erforderlich, ihr könnt Windows inklusive der darauf installierten Programme einfach wie eine Mac-App nutzen.

Für Neukunden ist die Standardversion inklusive der Gratis-Apps für kurze Zeit als Einmalkauf zum Preis von 79,99 Euro erhältlich. Die für Entwickler, Designer, Tester und Power-User empfohlene Pro-Version mit kostenlosen Updates auf neue Parallels-Versionen und Parallels-Access-Abo kostet 99,99 Euro pro Jahr. Upgrades für Bestandskunden sind ab 49,99 Euro verfügbar. Ausführliche Infos findet ihr auf der Produkt-Webseite.

Weitere Mac-Bundles aktuell:

Dienstag, 24. Nov 2015, 11:55 Uhr — Chris
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Upgrade erst ab Parallels 9 – ich hab 7 *grummel*

  • Ist es da auch möglich die einzelnen Lizenzen in eine App Store Lizenz umzuwandeln?

    • Twittelatoruser

      Ich habe (kein Scherz!) 7 und 8. jetzt nie wieder Parallels Desktop, sondern VMware Fusion (funktioniert weiterhin auf neueren Systemen und beherrscht mehr Betriebssysteme außer Windows und etwas Linux). Ist zwar etwas teurer, aber letztendlich viel billiger, weil man nicht bei jedem OS-Upgrade gezwungen wird ein Upgrade von Parallels Desktop zu kaufen. Zudem kann man Arbeitsspeicher-Geößen definieren, die aber im RAM nicht komplett besetzt wird, sondern nur so viel, wie das virtuelle System tatsächlich verlangt.

  • Was ist mit den Kunden die schon Paralels 11 haben?
    Können die es auch Laden?

  • Bin an Parallels interessiert, habe allerdings schon 1Password.
    Würde die 1P Lizenz gerne loswerden, 25€.
    Bei Interesse einfach melden

  • Hab ne unendliche Testversion vom 11er *ups*

  • VORSICHT
    wenn ihr dieses 1password kauft geht die icloud sync nicht! Ich bin nal auf das herein gefallen…

    • gut zu wissen. Dann ist das ganze angebot schon weniger wert.

    • Natürlich geht der icloud Sync auf Mac und iOS Geräten.
      Zitat von der Hompage: Your data, all your devices, your choice

      1Password can sync your data automatically through iCloud and Dropbox, or locally over Wi-Fi where your data never leaves your network.

      • Twittelatoruser

        Nach früheren AppStore-Regeln durften Apps nur dann iCloud verwenden, wenn sie aus dem MacStore oder AppStore sind. Das hat sich, falls ich es nicht übersehen habe, nicht geändert. Du zitierst anscheinend die Seite für die App aus dem MacStore.

      • Twittelatoruser
  • Und ich nutze viel lieber VMware Fusion, das ich für das bessere Produkt halte. Und Jahresabos kommen mir sowieso nicht ins Haus.

    • Sehe ich anders, hatte beide auf dem Mac und Parallels finde ich persönlich um Welten besser. Der Coherence-Modus (Windows Programme als Fenster in OSX eingebunden) ist meiner Meinung viel besser gelöst, zudem erkannte VWware Fusion manche meiner USB Hubs und eine Dockingstation nicht, unter Parallels keinerlei Probleme mit meiner kompletten Peripherie, habe unter Parallels auch bessere Datenraten bei Übertragungen. Und das Hauptkriterium No.1: Parallels läuft flüssiger, ist leistungstechnisch VMware deutlich überlegen.

      • Kann nur sagen, VMWare ist deutlich besser. Vor allem was die Abo-Abzocke angeht sollte man in keinem Fall zu Parallels greifen!

      • Wieso Abo? Parallels hat kein Abo Modell. Nur die Version mit Parallels Acces kann man im Abo kaufen. Wer braucht das schon.

  • Reicht für Otto Normal nicht auch „Virtual Box“? Hat den entscheidenden Vorteil, dass es kostenlos ist. :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19324 Artikel in den vergangenen 5522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven