Parallels 9 angekündigt – Upgrade für Bestandskunden ab sofort erhältlich

34 Kommentare

Die Virtualisierungssoftware Parallels soll am 5. September in Version 9 offiziell erscheinen. Parallels hat diesen Termin heute gemeinsam mit den Schlüsselfunktionen der kommenden Version bekannt gegeben. Bestandskunden können bereits heute auf die neue Version Upgraden, allerdings ist dieses Angebot bislang nur auf der US-Seite der Software zum Preis von 49,99 Dollar verfügbar.

parallells

Neben deutlichen Leistungssteigerungen (40 Prozent mehr Performance und bis zu 25 Prozent schnellerer Start) versprechen die Macher diverse neue Funktionen. Beispielsweise soll Parallels 9 den Datenaustausch zwischen dem Mac und der virtuellen Windows-Installation über iCloud, Dropbox, Google Drive und SkyDrive ermöglichen und unter Windows 8 ein „echtes Startmenü“ bereit halten.

Im Video unten seht ihr die relevanten Neuerungen im Überblick.


(Direktlink zum Video)

Diskussion 34 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Wenn ich auf meinem Mac Parallels 8 starte bietet er mir auch das Update auf 9 an. Kostet 49,99EUR. Also einfach nur das Währungszeichen getauscht.

    — Cromax
  2. Warum kostet das denn nochmal? -.-
    Ich habe mir erst kürzlich diese Version gekauft. Zwei Tage später kam ne Mail, dass ich 25% beim Kauf sparen kann. Und jetzt nochmal Zahlen für die neue Version? :-/
    Klar steckt da viel Arbeit drin, aber ärgerlich für mich. ;-)

    — Marvinio
      • Der Vergleich hunkt. Der Inhalt der Zeitung ist ein anderer. Das Programm wurde zwar verbessert, ist aber immer noch der gleiche Inhalt.
        Und jetzt komm nicht mit dem Argument, ne Zeitung ist morgen auch noch ne Zeitung ;)

        Da Parallels 9 aber im Code verbessert wurde ist es das Geld für Neukunden vielleicht sogar wert!

        — Reduats