Basics: iTunes-Wiedergabelisten erstellen und verwalten

Die Möglichkeiten für den Einsatz der iTunes-Wiedergabelisten werden gerne unterschätzt, dabei lässt sich damit eine ganze Menge anstellen. Die Grundlagen vom manuell erstellten “Mixtape” bis zu den mit privaten Musikradiosendern vergleichbaren Genius-Mixen vermittelt Apple innerhalb von zweieinhalb Minuten in diesem Einführungsvideo. Wer tiefer in die  ... | Weiter →



iPad-Verkauf über ausgewählte Partner

Apple-Manager Tim Cook plauderte auf einer Technologiekonferenz ein wenig aus dem Nähkästchen und ließ sich dabei auch ein paar interessante Details entlocken. So soll der Vertrieb des iPad zu Beginn ausschließlich über Apples eigene Vertriebskanäle (Online- und Retail-Stores) sowie die Apple Premium Reseller laufen. Ein Exklusivvertrieb über T-Mobile, wie dieser  ... | Weiter →



Bluetooth-Receiver für drahtlose Musikübertragung

belkin_bt_receiver

Der Belkin Bluetooth Music Receiver ermöglicht die drahtlose Musikübertragung vom iPod touch oder iPhone an die heimische Stereoanlage oder ein Paar Aktivboxen. Der kleine Empfänger wird wahlweise über 3,5 mm Klinke oder Cinch angeschlossen, versteht sich auf das Bluetooth 2.0-Protokoll zur Audioübertragung und kann sich bis zu  ... | Weiter →


DVB-T Fernsehempfang übers Netzwerk

Elgato stellt ein nettes neues Spielzeug fürs vernetzte Heim vor: Der EyeTV Netstream DTT streamt digitales Fernsehen in Standard- oder HDTV-Auflösung (falls verfügbar) auf Macs und Windows-PCs. Der Dual-Tuner für DVB-T kann unabhängig von einem Computer an einer beliebigen Stelle im Haus ins Netzwerk eingebunden werden. Somit lässt er sich  ... | Weiter →



iPad: Neues Entwickler-Kit mit weiteren Hinweisen auf Kamera (Video)

Die neuste von Apple veröffentlichte Entwicklerversion der in erster Linie für das kommende iPad bestimmten iPhone-Software 3.2 bringt interessante Details ans Licht. Mit dem im Entwicklerpaket enthaltenen iPad-Simulator lässt sich nun auch die für die Verwaltung von Fotos konzipierte Anwendung “Photos” aufrufen. Dort wiederum findet sich eine  ... | Weiter →


Vortrag: Softwaredesign fürs iPad

Im Rahmen der Stanford-Reihe iPhone Application Design ist bei iTunes U ein kurzweiliger Vortrag als Einstieg für iPad-Programmierer erschienen. Keine Angst, das 30 Minuten-Video lässt programmiertechnische Details weitgehend außen vor, statt dessen werden interessante Punkte im Bezug auf Nutzerverhalten und die Verwendung des im Vergleich zum iPhone üppig verfügbaren Bildschirmplatzes  ... | Weiter →



TomTom bringt Autohalterung für Festeinbau

Das letzten August vorgestellte TomTom Car Kit, eine iPhone-Autohalterung mit integriertem GPS-Empfänger, wird zukünftig auch in einer Variante zum Festeinbau erhätltlich sein. TomTom setzt dabei auf das bewährte, speziell auf den Fahrzeugtyp abgestimmte System des Herstellers ProClip. Die Befestigung am Armaturenbrett bietet Fahrzeugbesitzern  ... | Weiter →


Kommt YouTube bald ganz ohne Flash?

Die Tatsache, dass Apple sich beharrlich gegen eine Flash-Integration in der für die hauseigenen Mobilgeräte iPod touch, iPhone und iPad konzipierten Version des Webbrowsers Safari sträubt, sorgt regelmäßig für erhitzte Diskussionen. Zuletzt hatte Steve Jobs das Adobe-Plugin als bösen Ressourcenfresser bezeichnet und stattdessen HTML5 als künftigen Multimedia-Standard für  ... | Weiter →


Madonna-App für iPhone und iPod touch

Stellvertretend für die diversen bislang erschienenen “Band-Apps” von Mobile Roadie wollen wir kurz die ganz neue, kostenlose offizielle Madonna-App vorstellen. Fans der Pop-Diva finden hier neben Tour-Terminen aktuelle News, die auf Wunsch auch per Push-Benachrichtigung zugestellt werden. Darüber hinaus gibt es ein Fan-Board, etwas Musik sowie eine Auswahl netter Fotos, von  ... | Weiter →


Brothers in Arms 2 für iPod touch und iPhone verfügbar

Mit deutlich aufgewerteter Grafik und 13 neuen Leveln hat Gameloft Brothers in Arms 2: Global Front (5,99 Euro) als Fortsetzung der Ende 2008 erschienenen ersten Version des Shooters. Neu hinzu gekommen sind die sogenannten Mehrspielerschlachten, bei denen man gemeinsam mit bis zu vier Freunden lokal über Bluetooth oder online per Wi-Fi-Verbindung drei verschiedene Spielmodi zur  ... | Weiter →


Smart macht das iPhone zum erweiterten Bordcomputer

Die Daimler-Tochter Smart will als erste Automobilmarke dem iPhone eine Zusatzfunktion als Bordcomputer bescheren. Eine Anwendung namens “drive app” zusammen mit der als Sonderzubehör erhältlichen Halterung “smart cradle” sollen das iPhone zu einer multimedialen Headunit mit allen wichtigen Cockpit-Funktionen machen: Telefonieren über Freisprechanlage, eigenes Musikrepertoire und Internetradio  ... | Weiter →


MobileMe-Webseite: Anpassungen für iPhone, Touch und das iPad

Apple hat die MobileMe-Startseite für die Anzeige auf einem iPhone, iPod touch und wohl auch iPad (Screenshot) optimiert. Fortan finden sich dort neben dem Verweis auf Anleitungen zum Einrichten des E-Mail-Kontos und der Synchronisierung von Kontakten und Kalenderdaten auch Links zu den kostenlosen iDisk- und Gallery-Apps und  ... | Weiter →


522 von 9061020520521522523524530540
ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14511 Artikel in den vergangenen 4750 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS