Padfone-Präsentation: Asus-Boss übt sich als Steve-Jobs-Imitator (Video)

43 Kommentare

Zur allgemeinen Erheiterung hier ein Video von der Präsentation des Tablet-Telefon-Zwitters Padfone durch Asus-Boss Jonney Shih auf der Computermesse Computex. (Danke Maatzi)

Diskussion 43 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • LOL! Warum? Wozu? Wieso?
      Das ist der größte Bullshit überhaupt. Wer steckt denn sein Handy in sein Tablet, um es dann bei jedem Pfurz wieder aus der Klappe rauszuholen?!

      — Alex
    • Aber wirklch niedliche Darbietung für ein Produkt, das keiner braucht.
      Kann ich den Herrn auch für den nächsten Kindergeburtstag buchen?
      Das wird der Hit!

      — Dirk Peter Küppers
    • Pflichte ich dir völlig bei – das Gerät mag gut / genial sein, aber die Vorstellung ist absolut lächerlich

      — Vicky
  1. Gott ist das jämmerlich. Was aussieht wie eine asiatische Parodie auf Steve ist tatsächlich ernst gemeint.
    Das Produkt an sich wird eh ein Rohrkrepierer. Eine tolle “Marktlücke” ohne nennenswerte Kundschaft.
    Der Name Padphone an sich klingt schon wie gewollt und nicht gekonnt. Sorry liebe Asiaten, ihr habt mal tolle teilweise sogar innovative Produkte gebaut, aber das ist lange lange her.

    — bmxartwork
    • Das Konzept ist doch spitze! Überleg doch mal. Im ipad und iPhone sind nahezu die gleichen Komponenten und das iOS hat praktisch keinen Unterschied. Ich find die Idee klasse. Ein größeres Display und ein Akkuspender für das iPhone auf der Couch würde mir reichen. Die Umsetzung müsste nur etwas eleganter sein.

      — chris
  2. Kommt schon Leute – man mag ja von SJ halten, was man mag, aber diese Art der (Zauber)-Präsentation hat so viel mit SJ zu tun, wie Mobi Dick mit einem Goldfisch.

    Diese “News” verkauft sich auch nur mit dem reisserischen Steve-Jobs-Imitator im Titel.

    Alles in Allem kann man bei dieser Präsentation nur peinlich berührt sein. Da hätte der Gute mal ein bisschen intensiver seine “Zaubertricks” geübt.

    — MYTHOSmovado
  3. OMG, das ist ja mehr als peinlich. Pures Fremdschämen.
    Die billige Porno-Musik im Hintergrund macht alles nur noch schlimmer.
    Zudem finde ich das Konzept von dem Teil absolut sinnlos.
    Naja… 3-4 Käufer finden sich bestimmt. ;)

    — Alex
  4. Wieso erinnern mich die Präsentationen von Firmen wie Asus immer an Straßengauckler in Bahnhofsunterführungen…?
    Mal ganz davon abgesehen, dass das Design des Pads sehr unbeholfen ist und der Befestigungsmechanismus frickelig ist. (Es ist peinlich wenn die Präsentationspüppchen am Asusstand es nicht auf die Reihe bekommen zur Demonstration das Phone am Pad zu befestigen)

    — Pazuzu
  5. total blödes konzept… demnächst gibts das toastpad. damit kann man toasten und gleichzeitig surfen…

    — mark
  6. ich check nich, was ihr alles gegen diese Idee habt? nur weil es nicht von apple kommt? aber wehe dieses Teil würde von Apple kommen, dann würde es natürlich jeder spitze finden.

    — patt
  7. ich finde das konzept mehr als interresant und wünsche mir sowas auch von apple, ich denke auch mal nicht, dass der werte herr wirklich einen auf stevie machen wollte (sind wir mal ehrlich, ich wollte nicht wie ne krebsbeule da auf der bühne rumhüpfen).
    hoffe apple kopiert sich das (wäre ja nicht das erste mal ;) ).
    so, jetzt disst mich mal schön wegen meiner meinung ;)

    froody
    • Deine Meinung kannste äußern wie de willst!
      Aber sich über nen kranken Kerl lustig machen ist unterstes Niveau!will mal sehen wie du aussiehst nach den ganzen schweren op’s die der hatte du klugscheisser!!!

      — Derdevil
  8. Achtung, hier spricht der Kapitän. Die MS Niveau sinkt!
    nur ein Wort: LAME! Kommt Steve noch nicht mal im Ansatz nach ;)

    — Sebastian
  9. Also wenn das raus kommt ist das iPhone für mich Geschichte. Schade das Apple nicht solche genialen Ideen hat.

    — Locke316
  10. Das konzept ist super. Denn alles was nen pad leistet leistet auch ein telefon. ich brauch nicht 2 Sim karten oder tethering etc. Super Idee hätte von apple sein können. Man erkennt eindeutig die parody von steve jobs. nur die Pausen waren zu lang. aber ne parody ist immer übertrieben.

    — Markus V.
  11. Ja ist denn schon wieder der erste April?
    Zum Produkt:
    Gute Idee (liegt ja auch nahe), aber eben Asus Mist und vor allem sprichwörtlich mieser Asus Service.
    Ich warte seit > 1 Jahr auf Garantiegerät aus Absurdistan. Sowas gibts bei Apple nicht.

    — Roger
  12. hört auf rum zu jammern ;D
    es ist halt so^^

    die führungsposition denkt sich eben ein mist aus und die ingenieure müssen halt den mist realisieren.

    — marc
  13. dead on arrival . Mein erster Gedanke !

    Irgendwie kann ich der gezeigten Präsentation nicht viel abgewinnen . Na ja , dann viel Erfolg Asus .
    Grundsätzlich freue ich mich über die neue vielzahl an Tablet-Anbietern und jeder für sich hat auch punktuell gute Ideen , aber … die Messlatte liegt heute noch etwas höher . Und die Hardware allein macht es nicht , die Software muss auch stimmig , intuitiv sein .

    Weiter warten :)

    — Kridok
  14. Einerseits eine logische schlussfolgerung das ganze. Ich hab mein Handy eh immer dabei, warum dann noch ein Tablett mitnehmen, auf dem ein weiteres System lauft, wo man aktuelle Arbeitsprozesse erst hin übertragen müsste um sie am Tablett fortzusetzen. Diese displayerweiterung inkl. Akkupack wäre also mehr als ausreichend.

    Der ganz große negativpunkt (und für mich auch k.o.-kriterium):
    Ich muss mein smartphone IN das Teil stecken O.o. Wenn also ein Anruf kommt, muss ich entweder das smartphone aus dem Pad friemeln oder mir das Pad ans Ohr halten… Beides absolut nervig.

    Idee nicht schlecht. Umsetzung deutlich verbesserungsfähig.

    — g0n3
    • Korrekt, hier macht es sogar RIM mit ihrem Playbook entschieden besser.
      Der Misst von Asus ist ein Konzept das in den neunziger Jahren ansprechend gewesen wäre. Steckverbindungen sind für so etwas nicht mehr zeitgemäß.
      Des weiteren ist der Rotz miserabel verarbeitet. Es ist eine friemelarbeit das Phone an dem Pad zu befestigen. Selbst die Trullas beim Asusstand haben das nicht richtig auf die Reihe bekommen, trotz der grazilen Fingerchen. Ein Durchschnittseuropäer bricht eher die Halterung ab als das Phone mal eben dranzuklipsen.
      Wer das gut findet…
      …hinkt technisch hinterher.

      — Pazuzu
  15. Jonney Shih macht das klasse… ganz großer Marketinggag. Wichtig ist doch nur das er mit der Präsentation Aufmerksamkeit erregt. Das tut er! Wir diskutieren über Ihn und kennen somit auch das Produkt das er vorstellt, ganz unabhängig davon was es in der Praxis taugt. ;-)
    Nicht alles durch die Fanboy-Brille sehen – Es geht hier um das knallharte Geschäft!
    Eine Keynote von Steve ist mir persönlich aber natürlich auch viel lieber.

    — Kiesgrube
  16. Ich seh keinen Klon. Was aber nicht davon ablenkt, dass es komisch aussieht :)

    Ich halte das Konzept für wegweisend. Man hat seinen Computer – und da geht die Rechenleistung mit Dual- und Quadcores nämlich jetzt schon hin – immer dabei und steckt das Smartphone zuhause an ein Display mit Tastatur und Maus oder ein Pad an und arbeitet wie an einem normalen PC weiter. Bei mir ist es heute schon so, dass ich – seit es fürs iPhone tolle Bild- und Videobearbeitung gibt – dazu keinen PC mehr angeschaltet habe.

    Honkomat

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14490 Artikel in den vergangenen 4747 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS