ifun.de — Apple News seit 2001. 22 440 Artikel
   

Pad & Quill: Schöne Notizbuch-App vorübergehend kostenlos

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Natürlich gibt es Notiz-Apps wie Sand am Meer, aber: Diese hier ist gerade kostenlos und sieht dazu noch schick aus!

Pad & Quill kostet regulär 79 Cent und kommt ansprechend aufgemacht als mit einzelnen Notizbüchlein befülltes Holzregal. Eure Einträge könnt ihr in zehn verschiedenen Schriftarten anlegen, allerdings nur per Tastatureingabe und nicht handschriftlich. Dazu stehen euch diverse Farben und Coverdesigns zur Verfügung, zudem lassen sich die Notizen zwischen euren iOS-Geräten abgleichen.

Pad & Quill kommt als 16MB große Universal-App für iPhone, iPod touch und das iPad optimiert. (Danke Matthias)

Mittwoch, 04. Apr 2012, 10:15 Uhr — Chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Optisch ein Leckerbissen. Aber das Bedienkonzept ist ehrlich gesagt sehr sehr gewöhnungsbedürftig und umständlich. Schnell mal eine Notiz machen oder Suchen geht anders.
    .
    Trotzdem danke

  • Komisch, landscape Modus funktioniert nicht? Das ist richtig blöde. Oder seh ich das falsch?
    Ansonsten sehr schön gemachte App. Leider noch keine Retina Auflösung.

  • Danke für den Tipp,
    ansich ein nettes Tool, aber das Syncen über iCloud läuft wirklich nicht richtig, hat daher auch nicht volle Sterne!

  • Kostet leider schon wieder 0,79€. War ja ganz schön kurz für umsonst zu haben :(

    Das kommt davon, wenn man mal ein paar Stunden nicht bei ifun reinschaut.

  • Hallo Petrix, ist doch immer noch kostenlos, vielleicht nochmal versuchen?

  • Ich hab noch nie eine Notiz-App gebraucht – verstehe gar nicht warum es ausgerechnet davon so viele gibt?

  • Gibt’s eigentlich auch eine Notizbuch-App, mit der man nicht die eigenen devices in der eigenen icloud syncen kann, sondern über mehrere devices mit unterschiedkichen icloud-accounts (z.b. Für die family bzw. Familie, in denen jeder ein eigenes device hat, z.b. Ein iphone (bruder), ein ipad (schwester), ein iphone (eltern) ). So daß man, in fremden städten wohnend, immer über notizen o. Aufgaben auf dem laufenden ist. Also in einer definierten gruppe syncen???

    • So etwas könntest Du vielleicht mit evernote hinbekommen.

      • Danke für den tipp. Ich werde es mal checken. Sieht aber gut aus, da es nicht in der icloud speichert.. Ob’s geräteübergreifend, wie vor beschrieben. geht, muß ich erst noch prüfen…

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22440 Artikel in den vergangenen 5893 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven