ifun.de — Apple News seit 2001. 18 865 Artikel
   

OS X Yosemite: Screen Sharing über Apples Nachrichten-App

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Mit der am Montag freigegebenen Betaversion von OS X Yosemite hat Apple die bereits angekündigte Screen-Sharing-Option innerhalb der Nachrichten-App freigegeben. Die neue Funktion macht es künftig einfach, anderen Mac-Nutzern seinen Bildschirminhalt zu zeigen, beispielsweise gegenseitig eine Software oder Funktionen des Computers zu erklären. Voraussetzung für das Screen-Sharing unter OS X Yosemite ist lediglich eine Apple-ID.

screen-sharing

Um die Funktion zu aktivieren, verschickt man über das neue Screen-Sharing-Symbol im „Details“-Fenster einer Konversation innerhalb Apples Nachrichten-App eine entsprechende Anfrage. Der Nutzer auf der Gegenseite kann dann zustimmen oder ablehnen, um etwaige Belästigungen zu vermeiden, gibt es hier zudem die Option, einen Kontakt zu blockieren.

screen-sharing-1

Sofern die Gegenseite einverstanden ist, wird der Bildschirminhalt übertragen. Ergänzend lässt sich festlegen, ob die Teilnehmer parallel per Audio-Chat kommunizieren wollen. Für Hilfe bei Installationen und dergleichen ist zudem die Option, den entfernten Nutzer auf dem eigenen Bildschirm bzw. Computer agieren zu lassen ganz hilfreich.

screen-sharing-2

Wie eingangs erwähnt steht diese Funktion momentan nur in der aktuellen Vorabversion von OS X Yosemite für Entwickler zur Verfügung. Mit einer Freigabe für die Allgemeinheit wird im Herbst gerechnet. (via 9to5Mac)

screen-sharing-3

Mittwoch, 20. Aug 2014, 15:43 Uhr — Chris
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Könnt ihr mal ein Video dazu machen??

  • Jetzt fehlt doch nur noch dass es plattformübergreifend funktioniert, vielleicht zumindest mit iOS?

    • Zu Windows übergreifend kannste auch Teamviewer nehmen. Auch so erst mal kostenlos und einfach. Hat auch die „Hilflose Gegenseite“ schnell installiert bekommen, so das ich danach helfen konnte.

  • Wenn Apple Remote Desktop auf dieselbe Weise auch durch Router etc funktionierten würde wäre das cool… Ich „verarzte“ immer meine Mutter an ihrem iMac und die sitz hinter einem Zugang über den ich keine Kontrolle habe. ARA kann halt einfach noch etwas mehr.

  • Also eine Apple interne Version von TeamViewer, nicht schlecht.

    • Naja, mit Einschränkungen vielleicht … wenn ich den Text richtig verstehe wird ja nur der Bildschirm übertragen, fernsteuern scheint nicht möglich. Und ansonsten hat Teamviewer schon noch ein paar Vorzüge. ;)

      • Den Text hast du richtig verstanden, aber auf einem der Screenshots sieht man, dass eine Fernsteuerung möglich ist.

      • Aus dem Text: „Für Hilfe bei Installationen und dergleichen ist zudem die Option, den entfernten Nutzer auf dem eigenen Bildschirm bzw. Computer agieren zu lassen ganz hilfreich.“

    • Ja, das gibt es nur schon länger als TeamViewer.

      • Die Funktion gibt es schon ewig. Die einzigste Neuigkeit scheint zu sein, dass es jetzt wieder einen Button dafür gibt.

  • Wie bei iChat früher :) ich freue mich, dass es wieder da ist

  • Wäre bestimmt auch praktisch für den Support, wobei die bestimmt auch so sehen können was man macht. Aber ohne Zustimmung dürfen diese nichts unternehmen. Ob die den Mac schirm sehen weiß ich nicht, aber das iPhone sehen sie 1:1 – Live.

  • Das wünsche ich mir schon Jahrelang für iOS. So oft sollte ich bekannten an deren Geräten etwas zeigen oder einstellen. Hoffentlich kommt das Plattformübergreifend!

  • screenhero gibt es auch ist win-win win-Mac was immer ihr habt, aber leider seit der Relase mit 9.99/m etwas zu teuer um es ernsthaft zu verwenden….

  • Breaking News: „Für eine über 10 Jahre alte Funktion gibt es jetzt einen Button.“

    • Nicht nur das – man kann ohne AIM, also rein über iMessage, jetzt endlich das ganze ausführen.
      AIM nutze ich schon nicht mehr, seit man sich mit Apple IDs nur noch an Macs anmelden kann.
      Meine @me.com-Adresse auf dem iPhone für AIM nutzen? Fehlanzeige.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18865 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven