ifun.de — Apple News seit 2001. 18 869 Artikel
   

OS-X-Beta enthält Hinweise auf 4K-iMac mit 21″ und Bluetooth-Fernbedienung

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

In Einstellungsdateien der neusten Vorabversion von OS X 10.11 El Capitan finden sich Hinweise auf einen bislang unbekannten 4K-iMac mit 21“ Bildschirmgröße.

Der französische Blogger Pierre Dandumont hat eine Referenz auf einen Mac mit 4096 x 2304 Pixeln Bildschirmauflösung ausgemacht. Der iMac mit 21“ wäre für diese Auflösung ein potenzieller Kandidat, denn während der große 27“-iMac seit Oktober mit einer Auflösung von bis zu 5120 x 2880 Pixeln erhältlich ist, muss man sich beim kleineren Modell bislang mit 1920 x 1080 Pixeln begnügen.

code

Ein neuer iMac mit 21“-Bildschirm steht schon länger auf der Liste der potenziellen Apple-Neuvorstellungen. Offen ist hier allerdings die Frage, ob Apple das Gerät kurzfristig mit einem bereits vorhandenen Intel-Chipset veröffentlicht, oder auf den Nachfolger der aktuellen Broadwell-Generation Skylake wartet.

Ergänzend zu der neuen Auflösung finden sich auch Hinweise auf die Unterstützung von bislang von Apple nicht verbauten Grafik-Bausteinen wie Intel Iris Pro 6200 oder AMD Radeon R9. Zudem weist eine Systemdatei auf die Kompatibilität zu einer neuen Fernbedienung auf Bluetooth-Basis hin, die auch über Infrarot kommunizieren kann. Das Gerät soll den Systeminformationen unter anderem mit einem Touchpad ausgestattet sein und erinnert somit stark an ein letzten Monat beschriebenes Apple-Produkt, das bis dato einer neuen Generation von Apple TV zugeschrieben wurde. (via Mac Rumors)

Freitag, 26. Jun 2015, 7:17 Uhr — Chris
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • manchmal glaube ich ja sie verstecken solche Hinweise für ein paar Gerüchte in der Welt :D

    • Wenn man was in den Betas gefunden hatte trat es allerdings früher später ein.

    • Twittelatoruser

      Erst jetzt gemerkt? In den älteren Betas stand plötzlich ein paar unterstützte iPhone Modelle mit unlogischen und manchmal ganz schrägen Namen. Das ist ein Hinweis darauf, dass Apple dies längst gemerkt hat und sich einmal ein Scherz erlaubt hat die Gerüchteküche zu verwirren. Oder sie wollten darauf hinweisen, dass man diese Angaben nicht zu ernst nimmt, da es wohl mit dem Neuen in ihren Labors ab und zu doch Probleme gibt und daher dann doch nicht das Neue einsetzen. Und es ist nahezu offensichtlich, dass sie ab und zu selbst Gerüchte einstreuen, da dies dann nahezu kostenlose Werbung ist.

  • Was da in letzter Zeit alles gefunden wurde… Da müsste jetzt aber noch viel plötzlich kommen

  • Schade, ich hoffe seit Jahren, dass sie den 21″ durch 24″ ersetzen. 21″ ist doch viel zu klein.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18869 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven