ifun.de — Apple News seit 2001. 22 458 Artikel
   

OS X Lion und neue Apple-Hardware erst nächste Woche?

Artikel auf Google Plus teilen.
52 Kommentare 52

Heute hü und morgen hott: Nachdem sich bis gestern noch alles auf einen heutigen Starttermin von Mac OS Lion eingeschossen hat, sieht es inzwischen eher so aus, als müssten wir uns noch eine knappe Woche gedulden. Diversen US-Gerüchten zufolge wird es heute nichts mehr mit dem Update, und auch die neuen MacBook-Air-Modelle sollen noch zurückgehalten werden. Laut dem Technik-Blog des Wall Street Journal dauert es noch bis Ende nächster Woche, dann dürfen wir uns über neue Mini-Notebooks mit Thunderbolt, beleuchteter Tastatur und wahlweise 128 oder 256 GB SSD-Festplatten freuen. (via Mac Rumors)

Ganz aufgegeben haben wir die Hoffnung auf das Erscheinen von Lion am heutigen Tag allerdings noch nicht. Wie das chinesische Technikblog M.I.C. Gadget berichtet, sollen die dortigen Apple Stores in einer Sonderschicht mit neuer Deko versehen werden, ebenso gibt es unbestätigte Tweets (1, 2), die von einer entsprechenden Aktion aus London berichten. Falls dies zutrifft, sollten sich entsprechende Berichte allerdings in den nächsten Stunden häufen. (Danke Marc + Niklas)

Freitag, 15. Jul 2011, 7:29 Uhr — Chris
52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hoffentlich kommt Mac OS X Lion heute! Ich hab mich so darauf gefreut. :(

  • Wie sicher ist denn die beleuchtete Tastatur?

  • Ich warte, hab extra frei und eine vergünstigte Real iTunes Karte in der Hand!

  • Habe Lion seit kurzem drauf seit der GM und muss sagen ist super Sache! Der akku hält jetzt knapp eine halbe Stunde länger im Vergleich zum SL.

    Vorallem Mission Control und Launchpad waren schon dem Wechsel wert! Die Touch-gesten sind auch sehr nützlich. Sonst läuft und startet er bisschen schneller (1-2s)

  • Hab mich auch komplett bei real eingedeckt; 50€ Karte + 25€ Karte + 15€ Karte. Mit der 50iger hole ich 3 Games aus dem mac Store, mit 25iger das Lion, mit der 15ner geht’s ans shoppen fürs iPhone. Aber zurück zum Thema, auch ich habe meine hoffnung auf das erscheinen non Lion heute noch, allerdings klingt es logisch mit nächster woche & dem Kalender Datum 23.7 = astrologisch betrachtet beginnt das löwe Sternzeichen dann.

    • Das wäre durchaus Apple like: Heute beginnt das Sternzeichen des Lion! Apples Geheimhaltungsstrategie bis zur letzten Minute nervt schon, hierbei geht es mir weniger um Software wie vielmehr um Hardware. Brauche einen neuen Laptop, liebäugele mit dem Air, will aber natürlich kein „Auslaufmodell“ bestellen. Ein wenig mehr Offenheit wäre kundenfreundlicher

    • Nette Theorie … muss man schon sagen! Und ganz und gar nicht abwegig. Bis auf die Tatsache, dass der Sa. für die Veröffentlichung eher unwahrscheinlich ist -> sollte dann schon eher der 22. werden.

  • Ich hoffe auch das es heute noch kommt. Meine Freundin hat nachtschicht und das Wetter ist auch so mies das man sich beruhigt vor den Rechner setzen kann.

  • Und wann es dann nicht nächste Woche kommt, dann bestimmt über nächste Woche :-)

  • Ich hoffe zwar auch auf heute als Erscheinungstermin, bin mir aber eigentlich sicher, dass heute nichts passieren wird. :-(
    Es sind zwar alle iLife Produkte upgedated worden um den Vollbildmodus von Lion zu unterstützen, aber iTunes noch nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, das Lion released wird ohne iTunes vorher upzudaten.

  • Die Gerüchte nerven total! Gestern, nein heute, neee erst übermorgen!

  • Warum kann Apple uns den Erscheinungstermin wie jedes andere Unternehmen nucht einfach mitteilen? Ich habe aber auch noch die leise Hoffnung, dass unser neues „Spielzeug“ heute kommt. Hat man zu tun über das Wochenende.

    • Weil dann nicht so viel über Apple geschrieben würde. Alles PR ;)

    • Das ist eben einer der ganz großen Punkte mit denen Apple sich irgendwann
      selber ins Abseits schießen wird. Die ewige Geheimhaltung.

      Zum Glück scheinen die Leute mittlerweile immer mehr aufzuwachen und
      die Politik seitens Apple mehr zu hinterfragen. So geht man auf jeden Fall nicht
      mit seinen Kunden um. Immer mehr Leute in meinem Bekanntenkreis
      (und auch im Internet werden diese Stimmen mehr), wenden sich aufgrund eben
      dieser Tatsache von Apple ab.

      Und auch diese ewige Gerüchte streuen wird meiner Meinung nach von Apple
      gesteuert. Insofern trifft die ganzen News Blogs wie iFun, Macrumors, 9to5mac …
      eher keine Schuld.

      Die Zeit wird es regeln. Wie sagt man so schön: „Hochmut kommt vor dem Fall“…

      • Was für ein Blödsinn!!! Apple hat Lion für Juli angekündigt. Der Juli geht aber bis zum 31. Nirgendwo hat Apple gesagt, dass es letzte Woche, gestern, heute oder nächste Woche released werden soll bzw. sollte. Dieser Hype kommt alles von den ganzen Foren sowie den ganzen Presseseiten, wie ifun und co. Dort hören sie einen Floh husten und lesen dann in ihrer Glaskugel, dass das neue OS dann und dann kommen wird. Und Apple sich dann nicht an die Weissagungen hält, dann sind alle super enttäuscht und schimpfen auf Apple. Bloß, Apple hat mit der ganzen Geschichte so nichts zu tun. Und einen gewissen Vorteil hat es für Apple schon, wenn sie kein genaues Datum sagen. Sie können dadurch sichergehen, dass sie ein ausreichend getestetes System auf dem Markt schmeißen können, ohne sich selbst unter Druck zu bringen. Denn wenn Apple selbst sagen würde, dass Lion am 15. erscheinen wird, wären die Gesichter noch länger, wenn Apple aus irgendeinem Grund das Release-Datum verschieben müsste.

        Und zu den Leuten, die sich für heute auf das System freuen und wohl ordentlich enttäuscht sein werden, wenn es heute doch nicht rauskommt (gehöre leider auch zu den Leuten). Ihr seid selbst schuld, wenn ihr den Weissagungen aus Presse und Foren so viel abgewinnt. Nichts desto weniger solltet ihr aber lernen, den richtigen Stellen die Schuld zuzuweisen. Nämlich euch selbst und in gewisser Weise auch der Presse und den Foren, die den Hype überhaupt erzeugen. Apple hat garantiert keine Schuld.

      • @ Jason_Bourne Besser hätte ich es wirlich nicht sagen können! ^^

    • Ich sehe das ganz anders:
      ————
      1. Von dieser Geheimhaltung sind eh nur die Geeks betroffen, die sich ständig mit Apple auseinandersetzen wollen und ständig ein neues Produkt haben müssen. Jemand der sich ein MacBook holt und dann 2-3 Jahre Apple nicht mit dem Popo anguckt, den wird sowas wenig interessieren.
      ————
      2. Das ist sogar eine sehr positive Geschichte. Wieviele Android-Hersteller haben Anfang des Jahres Produkte vorgestellt, die dann ewig nicht auf den Markt kamen? Das ist doch ebenso frustrierend, wenn man sehnsüchtig auf ein bestimmtes Produkt wartet, dass dann vom Release her immer weiter verschoben wird. Apple kündigt das iPhone an und der Release wird definitiv eingehalten…Punkt! Besser als dieses hin und her … aber das ist Geschmackssache.
      Diese Verschieberei rührt ja daher, dass am Produkt dann immer noch etwas nicht stimmt. Das Motorola Xoom mit Android 3.0 z.B. war zum Release total verbuggt. Dann warte ich lieber 2 Monate länger und habe dafür ein ausgereiftes und getestetes Gerät.
      ————
      3. Kostenloses Marketing! Jeder zerreißt sich die Mäuler darüber wann und wie neue Apple-Produkte auftauchen. Da ist der Hype natürlich auch viel größer, wenn dann das sehnsüchtig erwartete niegelnagelneue MacBook Air vorgestellt wird und es di Erwartungen des Users noch übertrumpfte … oder so ähnlich ;)
      ————
      Fazit: Man kann es mögen oder nicht, aber ich persönlich finde, dass Apple das schon so richtig macht: gibt es ein neues Produkt, wird es vorgestellt, sobald ein Releasetermin definitiv eingehalten werden kann, ansonsten lassen sie es bleiben.

    • .. Wenn Apple das Datum begannt geben würde, würde es keine News Center, wie iFun mehr geben !

      • Doch, würde es! Hirn anschalten und über den Tellerrand blicken: bei allen anderen werden genaue Erscheinungsdaten (die sich natürlich des Öfteren verschieben) genannt und dort existieren sehr wohl Newsseiten.

      • Ich meine damit, das Apple keine Kunden hat, sondern Fans !!

        Andere eher nicht !
        Seht euch mal windows an.. Da muss man ja wissen Wan ein neues update kommt, um den Pc drauf vorzubereiten !

      • Du redest aber ziemlich viel Quark zusammen, Mister Dominik B.!
        Apple hat natürlich auch „normale“ Kunden, die wirst du aber hier – meistens – nicht antreffen, weil normale Kunden ja nur etwas kaufen, wenn sie etwas benötigen. Wir hier sind Geeks, die sich ständig über aktuelle Produkte von Apple informieren (müssen ^^).
        Das heißt also, dass dein Weltbild getrübt wird durch den kleinen Kundenausschnitt, der dir hier begegnet.
        ————
        Aber gucken wir uns mal an, warum deine Auffassung so ist, wie sie ist.
        Windows ist allgegenwärtig und ist immer noch das Betriebssystem Nummer 1 auf den heutigen Computern. Windows benötigt eigentlich kein Marketing oder PR, da es sich durch die große Verteilung und Kompatibilität zu Programmen von selbst verkauft. Ich behaupte einfach mal, dass die meisten Menschen mit Windows-Rechnern groß werden und das hat natürlich zur Folge, dass man aus Gewohnheit auch dort bleibt.
        Für manche Leute ist Mac OS X noch nicht einmal bekannt. Daher bedarf es hier größerer Kundtuungen, wobei sich Apple durch den Erfolg des iPhones selbst schon gut verkauft.
        Wenn man jetzt also zu einem Mac greift, wird man beide Welten miteinander vergleichen und das bessere System für sich küren. Wenn es der Mac ist, dann weil man ja gewisse Sympathien entwickelt hat und diese können sich auch zu Sympathien für Apple ausweiten, wobei wir dann einen Fan generiert hätten.
        ————
        Übrigens kenne ich auch Leute, die ihre Fühler überall ausgestreckt haben. Da benutzt halt jemand Windows, Linux, ein iPhone und nen Android-Tablet.
        Jeder wie er will!

  • Hoffentlich kommt das Update heute. Habe mit extra Urlaub genommen. :-D

  • Ein Gravis Mitarbeiter meinte gestern, das die finale Version bereits auf den Servern von Apple liegt und in den nächsten Tagen erscheinen soll.

  • Warum so ein Stress machen, Apple schreibt doch „Erhältlich ab Juli“. Der Juli geht noch ne Weile. Und das hat nix mit Geheimhaltung zu tun, Juli steht schon einige Zeit fest. Ich persönlich finde es schade dass man, wenn es nicht auf den Tag genau passt, gleich wieder alles hier mies und schlecht redet. Ist doch wurscht ob heute oder morgen oder nächste Woche.

    Es kommt, dass ist sicher, und der Rest ist für mich Nebensache, mein Mac läuft und ich kann damit arbeiten, fertig. Würde man mal ein wenig lockerer an die Sache gehen würden einige Nerven länger leben. Es könnte so einfach sein.

  • Wie alle gleich die Panik bekommen xD
    In San Francisco haben die’s grad‘ ‚mal 3 in der Früh. Abwarten.

  • Ich freu mich auch schon riesig auf Lion, aber Leute: Immer locker durch die Hose atmen!

    Es ist NUR ein OS Update was nicht lebenswichtig ist! Ok, den einen oder anderen Ultra-Fanboy könnte das eventuell in den Suizid treiben, aber besser ein sauberes OS veröffentlicht zu bekommen als heute eine vielleicht nicht fehlerfreie Version, womit wieder alle auf Apple schimpfen würden.

    Manchen kann man es nie recht mache!

  • Wie die iOS Veröffentlichungen könnte es im Grundegenommen auch erst um 19:00 Uhr Deutscher Zeit herausgebracht werden!

  • Lion für den Mac kommt wohl erst in der nächste Woche. Hab aber gehört das Lion fürs Ipad schon heute kommen soll

  • „Hab aber gehört das Lion fürs Ipad schon heute kommen soll“

    Häää???!!! Bin ich zu blöd, um dies zu verstehen?

  • Schaut mal in den AppStore…..

    :-)

  • Hat den jemand von Euch heute Abend schonmal TV vorzugsweise Vox… geschaut ???? da kommt seit ein paar Std immer eine komisch Werbung.,… und immer andere….. sehr gemeinisvoll und es kommt immer ein überdimesionales X drin vor… wenn das mal keine Vorahnung ist….

  • OKKKK Werbung ist geklärt !!! Für so eine Doofe Show… man man man dabei war das voll der ApfelStyle :-(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22458 Artikel in den vergangenen 5895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven