ifun.de — Apple News seit 2001. 18 012 Artikel
   

Open-Source-Medienplayer „Miro“ in Version 6 erhältlich

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Während der Mac App Store noch die ältere Version 4.0.4 bereithält, lässt sich auf der Webseite des Open-Source-Projekts bereits Miro 6 in Versionen für für Mac und Windows laden.

Die Versionsnummer 5 wurde glatt übersprungen, die neuste Fassung bringt eine Vielzahl kleinerer Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Optisch auffällig ist die neue rechte Seitenleiste mit der Anzeige kürzlich aufgerufener Mediendateien.

miro

Der Aufbau von Miro erinnert insbesondere wegen der Seitenleisten deutlich an vorangegangene iTunes-Versionen. In Sachen Kompatibilität und Funktionsvielfalt liegt der unabhängige Player aber deutlich vorn. So kommt Miro mit deutlich mehr Dateiformaten klar (AVI, XVID, WMV, OGG, usw.) und bietet eine direkte Integration von Zusatzangeboten wie YouTube oder kostenlosen Mediendateien von archive.org. Die App unterstützt somit nicht nur die Wiedergabe von Mediendateien, sondern erlaubt auch deren direkten Download – unter anderem über RSS oder das Bit-Torrent-Protokoll.

Montag, 15. Apr 2013, 9:49 Uhr — Chris
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das ist doch im Prinzip das selbe wie iTunes. Samsung arbeitet auch an so etwas.

  • Kann ich auch wie bei iTunes meine Filme an den atv schicken?

  • Was meinst du mit ML ? Könnte das meine immer mal wieder nicht richtig funktionierende itunes Privatfreigabe (vertauschte Cover, nicht-finden des Servers) ersetzen ?

    • ML = Mountain Lion, also das aktuelle Apple Betriebssystem für Deinen Mac :-) Damit kannst Du, ähnlich wie vom iPhone/iPad/iPod Video + Ton per WLAN an Deine Apple TV Box schicken :-)

  • Mit ML ist Mountain Lion gemeint.

  • AirPlay mit Mountain Lion ist für Videos für die Katz da man einen irren Delay hat. Außerdem kein 5.1 Support. Hab das gestern erst alles ausprobiert. Mit der App „Beamer“ funktioniert das einwandfrei inkl. Untertitel. Wichtig ist das aufm Apple TV die neuste Version installiert ist.

    • Hm, mit nem versetzen Sound habe ich keine Probleme, wenn ich den Sound auch über den Fernseher ausgebe. Nur hängt sich regelmäßig das apple TV auf (neuestes iOS und Hardware).
      5.1 gibbet da nich. Wohl wahr :)

  • Ist das eigentlich ein Sport, alle Standard-Apps auf ach und Krach ersetzen zu wollen?

  • Miro gabs auch in der 5er Version,
    allerdings ist der Support für den AppStore eingestellt worden und es bleibt im AppStore auf 4.x hängen

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18012 Artikel in den vergangenen 5328 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven