Open-Source-Mediacenter XBMC jetzt mit AirPlay-Support

24 Kommentare

Das Open-Source-Mediacenter XBMC wurde in der neuen Version 11.0 “Eden” veröffentlicht.

XBMC lässt sich auf Macs, Windows und Linux sowie auf den ersten beiden Apple-TV-Generation und iOS-Geräten (jeweils mit Jailbreak) installieren, kommt mit allen gängigen Video- und Audioformaten zurecht und findet sich häufig auf direkt mit TV-Geräten verbunden Computern. Neben gewöhnlichen Mediaplayer-Funktionen bietet die Anwendung diverse Zusatzfunktionen wie Wetterberichte oder den automatischen Bezug von Infotexten und Covergrafiken für Filme und TV-Shows.

Version 11 kommt erstmals mit einer offiziellen AirPlay-Implementierung. Diesbezüglich noch der Hinweis für Besitzer eines Apple TV der zweiten Generation – hier verträgt sich das systeminterne AirPlay nicht mit XBMC, ihr müsst also, falls ihr AirPlay unter XBMC nutzen wollt das systemweite AirPlay de- und AirPlay für XBMC aktivieren.

Diskussion 24 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Sehr geil!
    Falls hier xbmc profis sind:
    - suche ne möglichkeit live tv (dvb-s) auf meinem windows xbmc zum laufen zu kriegen… Tv karte skystar2
    - lässt sich die apple remote am windows rechner mit xbmc nutzen?

    — zombi27
    • XBMC hat einen Entwicklungszweig PVR, der die Integration diverser TV-Backends einbauen will. Für Windows wäre das Media Portal.
      Alles noch nicht stable, aber durchaus brauchbar. Offiziell soll PVR-Support erst Ende des Jahres kommen.

      — danielkbx
    • Sollte mit dem MediaPortal Server funktionieren, du brauchst allerdings eine XBMC Version, die PVR unterstützt.
      Ist allerdings noch nicht sehr ausgereift.

      — bladel
  2. meine frage hier mal… air play heisst aber nicht, dass ich vom mac/windows den ton an meinen airport express schicke oder? as waere ja glaub ich dieses mirroring oder? sorry, die evtl dumme frage, aber ich suche imme noch nach einer moeglichkeit, mir mein super langes audiokabel im wohnzimmer zu ersparen…hab fuer meinen rechner (einziges win system) keinen platz neben dem TV

    — Mat
    • Doch genau das ist es. AppleTV an die Stereoanlage anschließen (AirPlayExpress nur für Ton geht auch)- ins WLAN oder LAN Netz einbinden – Audio vom Pc (via iTunes) oder vom iPhone, iPad auf der Stereoanlage abspiellen.
      Das Apple TV hat einen optischen digitalen Audioausgang und HDMI, das AirPlayExpress einen 3,5mm analogen Audio Anschluß bzw. per Adapter über die gleiche 3,5mm Buchse einen optischen digitalen Audioausgang.
      Habe sowohl AppleTv, als auch mehrere AirPortExpress und bin begeistert.
      Das neue AppleTV mit 1080p bekomme ich ein paar Wochen aus den USA mitgebracht.

      — archi
      • danke fuer die info, aber ich habs umgekehrt…sprich ich hab den airport express an der stereoanlage und will mit xbmc den tor auf den airport express streamen….dit geht nich oder?

        — Mat
  3. Verstehe ich das richtig das xmbc jetzt AirPlay empfangen kann, oder kann xmbc nun seine Inhalte via AirPlay verteilen? Genial wäre wenn beides möglich wäre ;)

    — Zwitsch
  4. wie siehts mit dem streaming von mkv hd filmen aus? hat bis jetzt ja nicht besonders gut funktioniert…

    — AssassinKK
  5. Am Rande sollte man vielleicht erwähnen, daß der seas0npass aktuell nicht mehr funktioniert – auch auf dem ATV2. Hatte in der Hoffnung, daß Apple auf dem Event ein “vernünftiges” Update für’s ATV bring (bspw. Zugriff auf NAS, oder ein AppStore) mit dem Jailbreak gewartet – Pustekuchen: ein paar Icons gibt’s und irgendwelcher amerikanischer Sportkram (wenn man das wenigstens abschalten könnte – mit Zeugs das ich nicht brauche überladene Menüs find ich echt doof).

    Hatte extra keine Aktualisierung gemacht, aber Satz mit X: Apple “signiert” die 4.4.4 nicht mehr; heißt, iTunes mag sie nicht mehr zur Wiederherstellung verwenden und damit schlägt der Jailbreak für alle, die ihn noch nicht gemacht haben, derzeit fehl. Es gibt eine Fummelslösung, die aber eh nur unter Windows funktioniert.

    XBMC auf dem ATV is also erst mal nich so einfach.

    Frage: auf dem Screenshot im Artikel ist das Aeon-Skin im Einsatz – hat das mal jmd. auf dem ATV probiert? Ist die Box dafür potent genug?!?

    — torfnase
    • Ich hab es dürftig zum laufen bekommen, indem ich:
      - Die Datenbank ausgelagert habe
      - Die Thumbnails kleiner gemacht habe

      Mit dem Standardskin und den oben genannten Änderungen läuft es dann echt super!

      — Chris
      • Danke für den Tipp, Chris – werde ich mich dran versuchen, sobald’s ein Update für den Seas0nPass gibt (auf Firecore hält man sich seit dem 8. März diesbzgl. aber noch recht bedeckt). Habe xbmc auf dem Mac – kann mit der Konstellation ja schon mal konfigurieren üben ;-)

        — torfnase
  6. Ich habe bei mir die RC2 von XBMC Eden installiert und AirPlay sowohl auf XBMC und ATV2 aktiviert. Funktioniert problemlos. Ist das bei der Final von XBMC Eden nicht mehr der Fall ?

    — Felix
    • Habe eben mal auf die Final geupdatet und AirPlay funktioniert auch wenn es sowohl auf XBMC als auch ATV2 aktiviert ist.

      — Felix
  7. Muss mein iPhone 4S dafür gejailbreaked sein?

    Funktioniert AirPlay nur mit dem ATV(2) oder auch mit Windows Vista?

    — Dave
  8. 1. gibt es xmbc in der “eden” version schon mindestens 2 wochen, also ist die meldung ein alter hut.
    2. stimmt es NICHT, dass sich airplay von xbmc und apple tv nicht vertragen – woher die info stammt, ist mir rätselhaft!
    3. hângt die performance von hd material von einem mac zu apple tv vom gewählten media server ab! mkv in HD werden zb mit dem PS3 media server via apple tv nur ruckelnd abgespielt, mit “tvmobili” laufen sie ohne ruckeln problemlos. hier ist scheinbar das andere pufferverhalten schuld.
    4. ist ein jailbreak mit 4.4.4 bzw geringer mit etwas aufwand trotz signierstopp von apple problemlos weiterhin möglich – ein windowsrechner ist aber voraussetzung. hab mein apple tv im abverkauf auf 4.4.3 bekommen und in 15 minuten war der jailbreak fertig und xmbc drauf.

    honzo
  9. Kannst du einen link Posten wie man das mit 4.4.4 unter Windows hinbekommt. Ich hab nur Fummellösungen im netzt gefunden, bei der man mit tiniUmbrella oder so etwas von der AppleTV abgreifen muss, und dann als Server wenn man seas0npass installieren will, laufen lässt. Funz bei mir aber nicht wirklich. Gibt jedes mal beim Restoren einen anderen Fehler.

    Thx

    Heino
  10. Gruß,
    ich habe heute xbmc auf den rechner installiert. auf ‘ichdigital.de’ steht ‘Wenn XBMC aktiv ist, bekomme ich jetzt auf meinem iPad bei Foto- bzw. Videoausgabe das AirPlay-Symbol angezeigt und kann meine XBMC Installation auswählen. Dann wird der Inhalt per WLAN auf meinen Fernseher gestreamt.’ meine frage: ist atv zwingend notwendig? laut der info dachte ich, das wie beschrieben ich im ipad die foto app öffne und just in diesem moment sich das airplay symbol aktiviert und ich über das ‘aktive xbmc’ (im rechner) die fotos auf den tv streame.
    thx
    ich habe andere apps auf dem pad und phone um inhalte auf den tv wieder zugeben, aber man muß halt erst in diese apps um inhalte zu streamen. wollte halt bzw. möchte gern z.b. die übliche foto app öffnen und fotos streamen

    Halb&Halb

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 13981 Artikel in den vergangenen 4658 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS