ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Onlinevideo: „Amazon Originals“-Serien, Star Trek bei Watchever, iTunes vs. Blu-ray

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Die neue Kinderserie Tumble Leaf nehmen wir mal zum Anlass, auf die in Deutschland erhältlichen Amazon-Originals-Serien hinzuweisen. Amazon Originals sind Eigenproduktionen aus den Amazon-Filmstudios und stehen für Prime-Kunden im Rahmen von Amazon Prime Instant Video kostenlos zur Verfügung.

tumble-leaf

Das Amazon-Videoangebot lässt sich per Webbrowser, App sowie über eine Reihe weiterer Geräte nutzen. Wer die zum Jahrespreis von 49 Euro erhältliche Prime-Mitgliedschaft abgeschlossen hat, erhält neben Vorteilen wie dem kostenlosen Versand von Bestellungen unter 29 Euro auch weitere Vorzüge wie beispielsweise den Zugriff auf einen Teil des Amazon-Videoangebots, darunter die Originals-Serien. Die erste Folge der eingangs erwähnten Kinderserie „Tumble Leaf“ ist für gewisse Zeit übrigens für alle Amazon-Kunden kostenlos.

Star Trek Voyager bei Watchever

Der Streamingvideo-Konkurrent Watchever hat von Freitag an alle 172 Folgen der Science-Fiction-Serie Star Trek: Raumschiff Voyager auf Deutsch und in der Originalversion im Programm. Wir haben Watchever bereits ausführlich vorgestellt, euch steht hier neben dem Zugriff per Computer oder App auch eine komfortable und zumindest bislang in Deutschland konkurrenzlose Apple-TV-Integration zur Verfügung. Dies könnte sich allerdings schon nächsten Monat ändern, der in den USA seit Jahren auch auf Apple TV präsente Konkurrent Netflix hat für September seinen Deutschlandstart angekündigt. Ebenfalls ins Gespräch gebracht hat sich diese Woche bereits der Watchever-Konkurrent Sky Snap mit einer deutlichen Preissenkung.

star-trek

Captain America: Bei iTunes USA 3 Wochen vor der Blu-ray

Eine thematisch passende Meldung aus den USA noch. Dort ist der im März angelaufene Kinofilm "Captain America: The Winter Soldier" (The Return of the First Avenger) bislang nur bei iTunes und damit drei Wochen vor dem Verkaufsstart der Blu-ray schon zum Download erhältlich. Angesichts der Tatsache, dass die Downloadversion sonst bestenfalls zeitgleich mit der Blu-ray erscheint, ist dies durchaus bemerkenswert. Eine vorzeitige Verfügbarkeit bei iTunes würde allgemein sicherlich vielen Nutzern dabei helfen, beim Blick auf die recht hohen stets Preise der Neuerscheinungen ein Auge zuzudrücken. (via 9to5Mac)

In Deutschland ist der Film dagegen zeitgleich bei iTunes und als Blu-ray an den Start gegangen. Der Kaufpreis bei iTunes liegt mit 11,99 Euro gerade mal 4 Euro unter dem Preis der Blu-ray (die SD-Version ist bereits für 9,99 Euro zu haben), deutlich attraktiver sind da schon Leihpreise mit 4,99 Euro für HD und 3,99 Euro für SD.

Mittwoch, 20. Aug 2014, 13:40 Uhr — Chris
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • In Deutschland lässt ist der Film dagegen …

    Sorry, das ich Schlaumeier spiele, aber ich übernehme mal das Korrekturlesen.

  • Ihr schreibt, dass man mit Amazon Prima den „kostenlosen Versand ab 29 EUR Bestellwert“ bekommt. Ist das nicht falsch? Mit Prime ist doch generell jede Bestellung bei Amazon direkt versandkostenfrei, oder? Die Schwelle von 29 EUR gilt ohne Prime.

    Zu iTunes vs. Blu-ray: Wenn ich etwas kaufe möchte ich es auch besitzen. Es also ggf. verleihen oder weiter verkaufen können. Ein Video als Download-Lizenz zu „kaufen“ (egal ob bei iTunes, Amazon oder sonst wo) kommt für mich erst dann in Frage, wenn der unsinnige DRM Quatsch endlich der Vergangenheit angehört.

    • Ich stimme dir zu. Bei eBooks und Musik ist der DRM-Schutz ja schon in weiten Teilen wieder aufgehoben worden. Damit das auch bei Videos passiert, muss wahrscheinlich erst der Druck durch die Streaming-Anbieter größer werden. Und bis in Deutschland die Hürden genommen sind, dass sich (v.a. mobiles) Streaming durchsetzt, ist wahrscheinlich die ganze westliche Welt schon wieder 3 Schritte weiter.

      • Wo ist den bei eBooks der DRM Schutz aufgehoben worden? Da ist mir grade kein einziger Anbieter bekannt. Nur ein paar Löszngen kleinerer Verlage

  • Zu den früher Releaseterminen bei iTunes:
    Hier gibt es The Lego Movie schon sein Anfang des Monats bei iTunes als Download für 9,99€ in der HD-Version. Blu-ray (laut Amazon) erst ab dem 21.8. für 16,99€.
    Zusätzlich kommt morgen auch noch The Amazing Spider-Man 2 bei iTunes raus. Auf Blu-ray erst am 4.9.

    Apple scheint also auch hier ein paar gute Deals für die Lizenzen zu haben. Nicht nur durch den ähnlichen (oder günstigeren) Preis, sondern auch durch die Möglichkeit des Streamens und den iTunes Extras auf dem Apple TV, in iTunes oder iOS 8 entwickelt sich das jetzt tatsächlich zu einer alternative zu Disks

    • Gute Info, danke. iTunes Extras ist in der Tat eine Aufwertung und es scheint ja, als nehmen die das jetzt richtig ernst, nicht wie früher, als es alle paar Wochen mal einen Film mit Zusatzinhalten gab.

      • Das nervt aber ganz ungemein. Man kann in AppleTV nicht sehen, welche Filme zum leihen sind und welche man kaufen kann. Wir schauen in der Woche ein bis zwei Filme auf dem AppleTV. Man schaut dann rein und sieht, was es neues gibt. In den letzten Wochen ist es immer häufiger so, dass man sich freut, dass da ein neuer Film ist und dann ist er nur zu kaufen und nicht zu leihen. Bei mir hat das schon dazu geführt, dass ich da weniger reinschaue, weil ich eh davon ausgehe, dass die Filme im Hauptmenü nicht zu leihen sind und ich nutze seitdem Videobuster wieder mehr.

      • @Stefan: Das liegt aber glaube ich mehr daran, dass Verleihlizenzen anders gehandhabt werden als Verkauf. Bisher wurde dann meistens (zumindest in iTunes) ein Datum des Verleihstarts angegeben, das meistens dem des Retail-Verkaufstarts entsprochen hat (s. Lego Movie). Apple will aber natürlich auch zum Kauf anregen und gerade die Filme besonders präsentieren, die bei ihnen früher zu haben sind.
        Aber sicher, du hast schon recht, dass man im Menü einen Punkt „Nur Verleihfilme anzeigen“ hätte machen können. Schließlich kann man auch einstellen, ob man SD oder HD angezeigt bekommen haben will.

    • Danke für den Tipp!!! Gerade Sider-Men vorbestellt. Der neue ist aber auch echt nen sexy Kerl. Da ziehe ich mir heute dich noch mal den ersten rein.

  • Voyager ist zu geil! Habe schon gar nicht mehr damit gerechnet. FREU

    • Voyager in D und als OV gibt’s aber auch bei AMAZON prime…

      • Und was will ich damit? Hat keine App auf AppleTV und von daher ist es nicht wichtig. Auch vermeide ich Amazon. Hinter schlägst noch vor ich solle besser da meine Medien kaufen und nicht bei iTunes.

  • Öhm es ist seit einigen Monaten auch bei uns üblich das viele Filme Tage bzw. Wochen vor DVD/BR Start online erhältlich sind. Wenn ihr schon Klicks abgreift dann schaut doch auch hin wie bei uns aktuell die Lage ist. Ich zähle im Moment mindestens 5 early releases bei den bekannten Anbietern.

  • kennt irgendwer denn eine der originals Serien und kann etwas empfehlen? Alles wo ich bislang reingeguckt habe, war eher mit schlechtem bis mittelklasse ARD/Sat1 produktionen vergleichbar und keinesfalls lohnenswert dafür auch nur einen Cent auszugeben…

  • Das Problem bei iTunes ist, dass Filme nur in 720p geladen werden. Ausgenommen ist hier das Apple TV der dritten Generation. Wenn ich aber einen Film über meinen Mac leihe, wird nur 720p geladen und das ist mir zu wenig.

  • Mich persönlich stört mehreres bei iTunes Filmen gegenüber Blu-Ray, DVD:
    – keine zusätzlichen Tonspuren (deutsch, englisch, Kommentare, DTS)
    – keine Extras (iTunes Extra Angebot hält sich bei Neuerscheinungen noch in grenzen)
    – kein 3D (ich würde mir dafür auch einen neuen Apple TV zulegen)

    Unter diesen Umständen bin ich auch bei frühen Release-Datum bereit auf die Blu-Ray zu warten. Meistens werden solche Filme für klassische Videotheken auch früher released. Und da bekomme ich alles inklusive für 1€ am Tag (ja auch Blu-Ray 3D|keine 500m Fußweg)

    • – und die Mondpreise die für digitale Filme oder Serien verlangt werden ggü. der Blu-Ray

      Ohne DRM und die 1080P Version unter 10,- und ich würde mir alle Filme in iTunes kaufen.

  • hätte unter der überschrift „itunes vs blueray“ mehr erwater in richtung direktem vergleich also preis/ leistung und nicht nur der blick auf den release termin. denn in meinen augen ist im allgeinen der abstand hier noch zu groß gerade was sprachen und untertitel angeht. bei serien wir des noch schlimmer: bei den klassischen medien gibt es hier mehrer sprachen und untertitel zum einblenden. bei itunes muss man hier alles extra kaufen und kann nicht einmal den untertitel ausblenden. zahlt hier also schnell mal das dreifach, wenn man den gleichen komfort haben möchte. was eigentlich ne frechheit ist und irgendwie an den kampf cd gegen mp3 erinnert. wir wissen ja, wer zu welchen bedingungen das rennen gemacht hat. bleibt wohl nur abwarten und daumen drücken. spätesten bei 4k filmen wird dann wieder neu gemischt.

  • Neben 3D und den möglichen Untertitel- und Spracheinstellungen ist die Qualität des Bildes (auch wenn sie gut ist) einfach kein Vergleich zu einer gut gemasterten Blu-ray. Nicht zu vergessen ist der unkomprimierte Sound, der meines Wissens nach zur Zeit nur auf Blu-ray zu finden ist. Logisch, dass die enormen Datenmengen nicht so gut zu streamen sind wie die aktuelle iTunes-Qualität, allerdings greife ich bei Kauffilmen daher immer noch zur „klassischen“ blauen Scheibe. Und ganz nebenbei bin ich auch der Auffassung, dass bevor 4K gestreamt wird, man erst einmal ein maximales Full-HD-Paket ermöglichen sollte. Aber klar: es geht hier wieder um mehr als nur das Consumer-Erlebnis, sondern um Geräteverkäufe.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven