ifun.de — Apple News seit 2001. 18 866 Artikel
   

Offizielle Apple-Produktfotos lassen auf neue Bluetooth-Tastatur schließen

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Apples derzeit zum Preis von 69 Euro erhältliche drahtlose Tastatur wird offenbar überarbeitet. Neue Produktfotos deuten darauf hin, dass das Keyboard künftig über eine Hintergrundbeleuchtung sowie eine neue Ein/Aus-Taste verfügt.

apple-bluetooth-tastatur-500

Apple hat die Produktbeschreibung der Tastatur in mehreren länderspezifischen Apple Stores, darunter Tschechien und Ungarn, mit neuen Bildern ausgestattet. Auf der darauf sichtbaren Tastatur zeigen die beiden zuvor nicht weiter belegten Funktionstasten F5 und F6 die von den MacBooks bekannten Symbole für die Regulierung der Tastaturbeleuchtung. Zudem prangt oben rechts auf der ehemals für das Auswerfen von CDs zuständigen Taste nun das klassische Ein/Aus-Symbol von Apple. (via Mac Rumors)

Es bleibt noch abzuwarten, ob und wann Apple die neuen Modelle tatsächlich ausliefert bzw. in weiteren Ländern anbietet. Hierzulande sollte man in diesem Zusammenhang auch den Preis im Auge behalten, denn Apple gleicht derzeit schrittweise die Europreise an den starken Dollarkurs an – für uns ist die mit teils nicht unerheblichen Preiserhöhungen verbunden.

Montag, 23. Mrz 2015, 17:22 Uhr — Chris
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mit den „neuen“ Butterfly Mechanismus. Ein logischer Schritt.

    • und wo bitte steht was von Butterfly im Artikel?

      • Das war nur eine Vermutung von mir was eben wie schon oben erwähnt wurde ein logischer Schritt wäre.

      • Nirgendwo, macht doch aber Sinn. Jetzt hat Apple schon ’nen vermeintlich neuen Tastatur-Mechanismus entwickelt und verbaut diese in neue MacBook Modelle, da ist es doch schon naheliegend diese auch in die neue BT-Tastatur zu bauen.

        Mir ist aber immer noch unklar warum Apple keine BT-Tastatur im full-size-Format anbietet. Die original Alu-Tatstaur mit Ziffernblock und Verbindung via Bluetooth wäre für mich ein Traum!

      • Was dann auch wieder den neuen Preis von 99€ rechtfertigt. (Vermutungs-Modus off)

    • Das ist ja nur ein Notbehelf wenn man die Tastatur extrem dünn machen will und kein Fortschritt in Sachen Komfort.

      • Laut Apple tippt sich das schon besser weil die Tasten nicht mehr wabbeln.

      • Also ein definitives Komfort +

      • Ich sehe den Komfort bei einer etwas „wabbligen“ Tastatur, da ich doch ansonsten nach dem Druckpunkt suchen muss. Aber erstmal abwarten. ForceTouch hat mich bisher noch nicht überzeugt, vielleicht liegts aber auch an mir und ich will meine bisherigen angewohnheiten bei der Bedienung nicht ändern.

      • Dünner ist für Apple deutlich wichtiger als Komfort… Für mich wäre ein iPhone das ne Woche durchhält echter Komfort…

    • Alter, DNN, such dir mal einen Job… Immer der erste Kommentar…

  • ich bin ja mal gespannt ob die Bluetooth Tastatur dann auch ein Nummernblock hat. Dann wäre ich auf jedenfall dabei.

    • Ich auch! Ich verwende an meinem iMac nach wie vor die alte schnurlose Tastatur von meinem 2006er Mac Mini. Ein Unding, dass es keine Bluetooth Tastatur mit Nummernblock mehr gibt.

  • Hoffentlich kommt dann auch ein neues Magic Trackpad mit Force Touch.

  • Mit Numerus wäre fein; find das Kabel extrem störend.

  • Also ohne 20% Preisaufschlag für dieses neue Feature kauf ich das Teil bestimmt nicht.

  • Die „normale“ Tastatur mit Kabel und Ziffernblock wäre top! Egal ob mit oder ohne Butterfly-Mechanismus-Tasten.

  • Kann man von einem baldigen Release ausgehen wenn die Bilder schon im Store getauscht worden sind? ich brauch eine neue und hätte mir sie die nächsten Tage geholt. Aber mit Beleuchtung wäre ja noch besser

  • Sehr gut, meine braucht dringend Ersatz

  • Na hoffentlich sind dann endlich mal die Sonderzeichen abgebildet, die man so als Entwickler braucht, also \ {}[] usw… echt ätzend da jedes Mal blind tippen zu müssen…

  • Nach aktuellem Umrechungskurs würde die tschechische Version ca. 76,00 EURO und die Ungarische ca. 82,00 EURO kosten…

    Da kann man sich für Deutschland dann ausdenken: entweder 79,00 oder 89,00 EURO vermute ich. Also auch wieder Preiserhöhrung durchgezogen…

    Aber an und für sich finde ich die Idee mit der Beleuchtung und dem Power-Knopf rechts oben super! Mal sehen, ob auch ein Force Touch Trackpad kommt? Ich vermute mal, ja… :)

  • boah… apple…es kotzt mich echt a… dünner, dünner, dünner… und bedienbarkeit: egal.
    hauptsache der pöbel findet es styisch…

    alleine schon diser butterfly mechanismus.
    mag super dünn sein, aber die bedienbarkeit ist echt vor den hintern…

    nur mal ein zitat von tausenden:
    That sounds great, but how does the keyboad actually feel?

    Wired reviewer David Pierce was not impressed:

    „For all the talk about the new butterfly keys, the new, better keyboard, I immediately hated the feeling of the keys,“ he writes. „There’s basically no travel, no movement—it’s not that different from tapping on a touchscreen.“

    Read more: http://uk.businessinsider.com/.....z3VHrCoBGR

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18866 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven