ifun.de — Apple News seit 2001. 18 858 Artikel
   

Office für Mac: Microsoft veröffentlicht kostenlose Vorabversion

Artikel auf Google Plus teilen.
66 Kommentare 66

Microsoft hat die für Herbst angekündigte neue Office-Version für den Mac als kostenlose Vorschauversion freigegeben. Der 2,7 GB große Download erlaubt den kostenlosen Test der Office-Anwendungen Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook.

excel-500

Das neue Office für Mac setzt OS X Yosemite voraus und ist bereits in der Vorabversion deutsch lokalisiert. Die enthaltenen Programme lassen sich laut Microsoft problemlos auch parallel zu einer Installation von Office für Mac 2011 nutzen.

Microsoft macht noch keine konkreten Angaben zur Laufzeit bzw. zur Veröffentlichung der finalen Version. Einzig die Tatsache, dass jede Vorabversion ab Veröffentlichung 60 Tage läuft, sich diese Frist aber durch regelmäßige Updates quasi automatisch verlängert, wird kommuniziert. Nach dem letzten Update wird die Vorabversion noch etwa einen Monat lang nach Freigabe der finalen Version verwendet werden können.

Donnerstag, 05. Mrz 2015, 18:23 Uhr — Chris
66 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das wurde aber auch Zeit! Download läuft, bin gespannt. Auch wenn ich leider kaum noch mit Office am Mac arbeiten darf (Firma nutzt Windows.)

  • Holy…
    Ist den schon Ostern? :o
    Endlich! :D

  • Da 2011 ja extrem schlecht ist, läuft der download…..
    Lass mich überraschen!

  • Bin sehr gespannt. Es wird echt Zeit für ein gutes Office von Microsoft für den Mac

    • Ich würde eher sagen: Es wird echt Zeit für ein gutes Office von Microsoft.

      • Dann scheinst Du wohl noch nie mit einer aktuellen Version von Office gearbeitet zu haben.

      • Doch, täglich und ja, im Vergleich zum Office 2011 für Mac ist es defintiv besser. Ich habe als Entwickler beruflich mit MS Office zu tun und wenn man mehr macht als nur ein paar Dokumente schreiben, merkt man erst, wie „schlecht“ es ist (Bedienung, schlecht umgesetzte Funktionen, viele Fehler insbesondere bei der Automatisierung mit VBA/VSTO).

  • hat schon jemand runtergeladen und installiert? mich würde die outlook version interessieren. in meinem office 365 personal ist nun 15.6 aktuell.

  • also bei meinem MBP 15 läuft das neue Outlook extrem Ressourcen-Hungrig !

  • Hier kommentieren ja wirklich nur Idioten. YTITTY ist ja so witzig und takentiert.

  • Das Microsoft das Office Paket nicht im Mac App Store anbietet. Nach der Installation habe ich immer das Gefühl, als sei mein Rechner vermüllt.

    • Das Office 365 Modell ist über den Appstore nur schwer möglich

      • Ich will ja garkein Office Abo haben sondern nur die Programme zu einem Einzelpreis kaufen. Und das dürfte über den Mac AppStore möglich sein. OneNote wird ja auch so installiert. Nur fraglich ob MS zum einen Einzelinstallationen noch möchte und zum anderen ob sie Apple 30% vom Kaufpreis abgeben möchten ^^

  • Der Download läuft ja mal sowas von schleppend und das bei ner 100k-Leitung… -.-

  • Runtergeladen, installiert, beim Start möchte Outlook „aktiviert“ werden, wozu man ein Microsoft-Konto benötigt. Hab ich. Aber er meldet: „Es wurde kein mit Ihrem Konto verbundenes Abonnement gefunden.“ Hä? Für die TEST-Version?

  • Hab versucht es runterzuladen. Downloadzeit über Safari 27 Stunden.
    Hab es dann abgebrochen.

    • ich glaub inzwischen sind die server von microsoft zusammengebrochen… zuerst hat man stuuuunden gebraucht für den download… inzwischen ist er stehengeblieben… erneuter start funktioniert nicht, da seite nicht verfügbar… ;-)

      • Gibt wohl mehr Office für Mac Interessenten als erwartet :D

      • na ja, wenn man was von M$ will, dann lädt man das auch nicht einfach herunter, sondern man geht zum Media Markt und kauft sich eine Schachtel mit ner CD drin.

  • Moin,
    Ich möchte mal alle diejenigen informieren, die noch auf Mavericks sind, weil Yosemite nicht „so rund“ läuft, werden enttäuscht. Office for Mac setzt Yosemite voraus.

  • Ich weiß garnicht was ihr habt, ich finde die iWork Palette super!
    Besser geht es einfach nicht man muss sich bloß auskennen weil manche Funktionen nicht direkt auf die erste Oberfläche geklatscht sind…

    • Wenn man ausser ein paar Briefe nichts macht ist das auch ok aber wenn man im Büro Arbeiten muss kann man diese Programme nicht nutzen! Zumal Sie incompatibel zu Office sind ausser man nimmt sich Zeit und wandelt um!

      • Kann die Preview vielleicht auf DROPBOX hochgeladen werden, so dass wir sie besser laden können? Das wäre nice!

    • Ich wusste das irgendwer einen solchen Kommentar schreibt, würde ich nun unseren Team Assistenten iWorks geben würde er auch sagen es ist klasse. Logisch, er muss nur Simple Briefe und kleine Kalkulationen machen. Der Rest der mehr machen muss wird vermutlich den Mac samt iWorks nehmen und aus den Fenster werfen und sagen da kann er auch gleich einen Zettel und Stift nehmen.

  • Ich habe es gestern Abend versucht und jetzt gerade wieder. KEINE Chance; man kriegt die Preview einfach nicht runtergeladen.

    Entweder es laden sich alle OS X Nutzer der Welt seit 12h die Preview runter oder der Server ist mit einem 33k Modem am Netz ;-)

    Naja, irgendwann wird’s schon gehen

  • Ist es nicht Peinlich das Microsoft es nicht hin bekommt einen Server ins Netz zu stellen bei den man ohne Tage zu warten dieses Produkt runterladen kann?
    Auch wenn nur Beta nicht anbieten wenn Kunden dafür Tage brauchen um es zu bekommen wenn Sie es überhaupt bekommen!

    • Ist es nicht Peinlich das Apple es nicht hin bekommt einen Server ins Netz zu stellen bei den man ohne Tage zu warten iOS/MacOS/ersetze dies durch weitere Bsp runterladen kann?
      Auch wenn nur Beta nicht anbieten wenn Kunden dafür Tage brauchen um es zu bekommen wenn Sie es überhaupt bekommen!

  • Dann lad iOS 8.2 dann wenn alle Tec Blods es als News veröffentlicht haben und schau wie lange du brauchst.

    Kannst ja den vergleich machen und es dann noch mal 2 Wochen Später runterladen. Da liegen Welten dazwischen was die Downloadzeit angeht.

  • Auch bei mir funktionierte der Download erst nach dem dritten Versuch und nur extrem langsam (30min). Leider lässt sich das File auch bei mir nicht öffnen bzw. installieren.

  • Download lief zügig, Office sieht sehr vielversprechend aus…
    Was hier abgeht ist echt ein Kammerspiel..Microsoft kann ja nichts richtig machen wie es scheint.
    Ich hab mir am Anfang meines Studiums eine Lizenz gekauft, und habe seitdem mit Office 2011 immer alles machen können was ich damit machen wollte. Besonders PowerPoint finde ich deutlich besser als das Windows Pendant, bei Word und Excell finde ich – von Kosmetik abgesehen – wenige Unterschiede zur Windows Version, sogar zu den neueren.
    Keine Probleme mit Kompatibilität, alle Features die man haben will dort wo man sie vermutet. Damit zwanzig Mal brauchbarer als Pages und Co, vor allem fürs wissenschaftliche Arbeiten.

    Jetzt verschenkt ms noch die preview Version und es wird nur gemeckert, weil in den Stunden nach dem Release nicht jeder gleich den installer laden kann…keine richtigen Probleme? Man kann über ms Office sagen was man will, aber es ist aus Gründen der Standard in der büro software, libreoffice und iWork sind dagegen für mich unbrauchbar.

  • Also ich nutze OSX 10.10.3 und jetzt die Office für Mac Beta alles funktioniert einwandfrei.
    Wenn Office 2011 für Mac installiert ist, wird diese durch die Beta überschrieben.

    Schaut klasse aus. Wird auch endlich Zeit von Microsoft. Ich nutze jedoch trotzdem sehr gerne Latex für größere Dokumente. Hab meine Bachelorthesis und einige Projekte damit geschrieben, ist nicht vergleichbar mit Word etc. Kann ich jedem nur ans Herz legen!

  • Wie siehts denn da mit iCloud Sync aus ? Vergessen oder finde ich das nur nicht ? :)

  • Läuft super!
    Spürbar schneller als die 2011er.
    Bin ja mal gespannt, was dat dann offiziell kostet ;)

  • Kann es sein, dass die Emails ebenso wie bei Outlook für IOS nicht direkt abgeholt werden. Wenn ich eine Email in Outlook für Mac lösche, dauert es fünf Minuten, bis sie auch von meinem Server gelöscht ist. Wenn ich in dieser Zeit mit einem anderen Emailclient auf meinen Server zugreife, ist die Email noch da.

    Das fände ich gar nicht schön, dass meine Emails samt Passwort auf irgendeinen mir unbekannten System zwischengelagert sind.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18858 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven