ifun.de — Apple News seit 2001. 18 843 Artikel
   

Office für iPad: Personal-Version per In-App-Kauf zum Monatspreis

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Microsoft hat die iPad-Versionen von Word, Excel und PowerPoint aktualisiert und bietet das günstigere Office 365 Personal nun auch auf Monatsbasis als In-App-Kauf an. Zum Preis von 6,99 Euro kann man nun für einen Monat lang die Nutzungsrechte für Office 365 auf dem iPad und zusätzlich auf einem PC oder Mac direkt aus den Office-Apps heraus erwerben.

500

Die neue Option lohnt sich allerdings nur für Anwender, die das Microsoft-Angebot nur für einen begrenzten Zeitraum nutzen wollen. Der Jahrespreis für die Personal-Version und ebenso für die auf bis zu 10 Geräten verwendbare Home-Variante liegt sowohl beim In-App-Kauf als auch im Microsoft Store deutlich über diversen sonst verfügbaren Angeboten.

Studenten finden in diesem Artikel einen Überblick über die für sie verfügbaren Preisnachlässe, dies geht bist zur kostenlosen Nutzung von Office im Rahmen eines Hochschulvertrags. Sonstige Anwender finden Office 365 Home bei Amazon beispielsweise bereits ab rund 65 Euro.

App Icon
Microsoft Word
Microsoft Corporati
Gratis
450.89MB
App Icon
Microsoft Excel
Microsoft Corporati
Gratis
454.72MB
App Icon
Microsoft PowerPoin
Microsoft Corporati
Gratis
471.69MB
Mittwoch, 03. Sep 2014, 8:41 Uhr — Chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Welchen Mehrwert bietet Office 365 gegenüber Google Docs?

    • MemoAnMichSelbst

      Sagen wir es so… Office 365 ist zum Produktivbetrieb gedacht und Google Docs für Heimanwender. Ich kenne keine Schnittstelle irgendeines Systems zu Google Docs, jedoch so ziemlich jedes Programm (ob nun ein Warenwirschaftssystem, PPS, ERP, VIS oder sonst was) hat die Möglichkeit Office-Produkte fernzusteuern. Zudem ist Excel ein extrem wichtiges und mächtiges Tool für Auswertungen und das Controlling. Und wenn in der Firma dann noch ein SharePoint Server steht wird das Ganze erst richtig spaßig! Man darf Office 365 nicht als reine iPad-Version sehen… Das ist sie nicht. Zudem kommen noch Probleme mit Kompatibilitäten auf, wenn jemand nicht Office nutzt (ich spreche hier nicht von falschen Schriftgrößen, sondern fehlender VBA-Funktionalität usw).

      • So isses… leider.
        Darum bin ich nach wie vor gezwungen, Office parallel zu nutzen.
        Denn: Numbers, Google, OOO und co. bieten eben (noch) nicht diesen Umfang.

      • MemoAnMichSelbst

        Ich behaupte das werden sie auch nie tun. Diese Produkte sind für den Heimanwender gedacht und dort liegt das Augenmerk auf einfache Bedienung und nicht Funktionsvielfalt.

    • G…… steckt ihre nase nicth in deine daten. Du bezahlst mit deinen Daten !

  • gibts die aktuelle version also office 365 (oder wie auch immer das heißt) auch für den mac? oder nur über den browser?

    • gerade gelesen office 2011 mit sp3 für mac. was aktuelleres gibts aber nicht?

      • Auf iFun wurde berichtet, dass wohl noch im Laufe diesen Jahres eine neue Version für den Mac erscheinen soll.

      • Office 365 gibt es auch für den Mac (ebenso für IOS-Geräte)
        Die „StandAlone“-Variante für den Mac ist die Office 2011 – also die Variante die auch ohne das Abomodell funktioniert ;)

    • MemoAnMichSelbst

      Du hast die 2011er Variante für den Mac in Office 365. Aber du hast im Gegenteil zum Kauf den Vorteil, dass du beim Erscheinen auf die 2014er Variante diese nicht nochmals kaufen musst, sondern ab da dann diese mietest.

      • Ich miete aber keine Software. Entweder Office 2014 lässt sich durch eine einmaligen Betrag kaufen oder Microsoft kann den Mist behalten! Entgegen allen Argumenten der Befürworter steht für mich einzig das K.O. Kriterium im Raum: bezahle ich nicht weiter das Abo kann ich KEINE einzige Datei mehr öffnen…

      • Parolen raushauen, aber nichts wissen.
        Dumm sowas!
        Öffnen kannst Du alles sehr wohl, nur speichern dann nicht mehr.
        Dateien speichern kostet Geld.
        Sie anzusehen bleibt kostenlos.
        Die Programme bleiben ja auch auf dem Mac.

  • mich würde interessieren, wann endlich office für Mac 2014 rauskommt. Release war ja im März angekündigt worden

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18843 Artikel in den vergangenen 5452 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven