ifun.de — Apple News seit 2001. 19 368 Artikel
   

Office 2016 für Mac: Outlook bekommt Vollbildmodus

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Ergänzend zum Service Pack 3 für Office 2011 hat Microsoft auch eine Aktualisierung für Office 2016 nachgeschoben. Das Update bringt die enthaltenen Programme mit kleineren Neuerungen auf Version 15.18.0 und stopft zudem eine Reihe von Sicherheitslücken.

500

Erwähnenswert sind auf jeden Fall eine Verbesserung bei Outlook. Im neuen Vollbildmodus ist es nun möglich, komfortabel mehrere Nachrichten oder Einladungen nebeneinander anzuzeigen. Darüber hinaus wird die Microsoft-Informationszentrale mit Fehlerbehebungen versorgt und bietet – sofern dergleichen in eurem Umfeld genutzt wird – die Möglichkeit, freie Konferenzräume zu suchen.

Word konnte bislang offenbar keine PDF-Dateien auf Flash-Laufwerke speichern. Mit dem Update wird dieses Problem ebenso behoben wie weitere kleinere Fehler bei der Nutzung von Excel, PowerPoint und OneNote. Darüber hinaus verspricht Microsoft, mit der Aktualisierung auch eine Reihe an Sicherheitslücken zu beseitigen.

Die Aktualisierung lässt sich über die in Office für Mac verfügbare AutoUpdate-Funktion vornehmen oder manuell installieren. Weitere Infos findet ihr hier bei Microsoft. (Danke Anne)

Mittwoch, 13. Jan 2016, 18:24 Uhr — Chris
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist mittlerweile eigentlich eine Synchronisation zwischen iCal und Outlook möglich? D.h. kann Outlook mittlerweile auf den Apple Kalender zugreifen?

  • Läuft der Abruf durch Outlook immer noch über irgendwelche Server und nicht direkt mit dem angesprochenen Email-Server? Solange das so ist, bleibt Outlook ein No-Go. Das war zwar ursprünglich nur für die Outlook für iOS-Versionen diskutiert, aber es war bei Outlook 2016 für Mac zumindest für IMAP-Kontos auch so. Einfach mal eine Email löschen oder verschieben und dann über einen anderen Client von einem anderen Gerät checken, ob die Email wirklich weg bzw. verschoben ist. Ist sie nämlich erstmal nicht, erst nach einer gewissen Zeit, wenn sich der Server von Microsoft wieder synchronisiert hat.

  • Leider nutzlos ohne Cal/CardDAV support…

  • Outlook ohne die Nutzungsmöglichkeit der Apple-Kalender, Kontakte und Aufgaben macht diese auf dem Mac unbrauchbar.

  • ich hab das Problem, wenn ich von nem PC eine Einladung zu ner ganztägige Veranstaltung erhalte, dass ichs dann im Mac Kalender von 0:00 bis 0:00 stehen hab und er macht mir optisch den ganzen Tag dicht und nicht nen Balken über den Tag – ändern lässt sich dass dann auch nicht mehr, da ja angenommen – jemand nen Lösungsvorschlag?

  • Toll bei den Office Updates ist es, das man immer die gesamten Apps runter laden darf. Also irgendwas mit 3GB. Bei einer langsameren Verbindung ist das immer nett…

    ;(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19368 Artikel in den vergangenen 5527 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven