ifun.de — Apple News seit 2001. 18 835 Artikel
   

Notiz-App Notability jetzt auch für Mac verfügbar – iCloud-Sync mit iOS

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Die als iOS-Version insbesondere auf dem iPad sehr beliebte Notiz-App Notability ist jetzt auch für den Mac erschienen.

notability-500

Die zum Preis von 8,99 Euro erhältliche Mac-Version verfügt über weitgehend den selben Funktionsumfang wie die iOS-Version. Ihr habt beispielsweise ebenfalls die Möglichkeit, Bilder in eure Notizen zu integrieren oder direkt mit der Anwendung Audionotizen aufzunehmen. Diese könnt ihr dann mit euren Aufzeichnungen verknüpfen und, wenn ihr beispielsweise einen Vortrag mitgeschnitten und euch zusätzliche Notizen dazu gemacht habt, später eines der Elemente anklicken und bekommt automatisch die Stelle der Audioaufzeichnung vorgespielt, an der ihr die geklickte Zeichnung oder Notiz hinzugefügt habt.

Notability erlaubt auch den Import von PDF-Dateien sowie das Ausfüllen und Unterzeichnen von Formularen. Die integrierte iCloud-Synchronisierung stellt sicher, dass ihr auf Mac und iOS-Geräten stets auf die selben Notizen Zugriff habt. Optional lassen sich die Notizen auch bei Dropbox oder Google Drive speichern.

notability-mac-700

Notability für Mac ist zum Preis von 8,99 Euro im Mac App Store erhältlich. Die iOS-Version ist derzeit zum Preis von 2,69 Euro als Universal-App für iPhone, iPod touch und das iPad verfügbar.

Donnerstag, 28. Aug 2014, 14:18 Uhr — Chris
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gott sei dank. Der einzige Grund warum ich noch bei evernote war, war, dass es keinen MacClient gab.

  • Is da auch syncronisation dabei das es aufm ipad mac syncron is?

  • Sync einstellung läuft ebenfalls ohne Probleme auf eigenem Homeserver. So bleiben die Daten wenigstens bei mir. Apple Cloud ade ! Owncloud läuft ebenfalls hammer. Und da der Server bei uns eh 24/7 läuft :) Doppelt gespiegelt wird hier auch . Datensicherheit ist mir wichtiger :)

  • Wie sich die Sychronisation mit Owncloud einrichten läßt, habe ich noch nicht erkannt.
    Kannst Du dazu bitte einen Hinweis geben?

  • „Notizapp“ finde ich hier aber ziemlich tief gestapelt. Inzwischen können diese ganzen Notizapps sich fast schon „Textverarbeitungs-App“ nennen. Es wird immer umfangreicher…

    Persönlich stehe ich voll auf Evernote. Hab mich nach Wunderlist einmal umdenken müssen aber in WL fehlen mir tatsächlich einige Features wie Tabellen anlegen und sowas.
    Das macht insbesondere bei Arbeitslisten und Teilnehmerlisten viel Sinn.

  • Hey, ich habe mir die App für mein iPad gekauft und bin so superzufrieden. Muss ich jetzt nochmal Geld investieren in die Mac-Version?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18835 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven