ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
   

Preissenkung: Nike FuelBand im Ausverkauf?

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Nike hat das Fitnessarmband FuelBand SE deutlich im Preis reduziert. Die Standardausführung ist in den Farben Gelb, Orange, Pink und Schwarz jetzt zum Preis von 99 Euro und damit 40 Euro unter dem ursprünglichen Verkaufspreis verfügbar, die momentan erhältliche Sonderedition in Rose Gold gibt es für 119 statt einst 149 Euro.

500

Die Preissenkung ist natürlich Wasser auf die Mühlen der Gerüchteküche. Im April sorgte die Meldung für Aufsehen, Nike trenne sich von einem Großteil des für die Entwicklung des FuelBand verantwortlichen Entwicklerteams. In einer anschließenden Stellungnahme hat Nike zwar bekräftigt, man wolle die Zahl der Fuel-Nutzer weiter wachsen lassen, den Gerüchten um ein bevorstehendes Aus für das FuelBand jedoch nicht direkt widersprochen (Nikes Fuel-System lässt sich unabhängig vom Fuelband auch mit anderen Soft- und Hardware-Produkten des Unternehmens nutzen).

Apple-Kooperation oder Notbremse?

Nike hat in diesem Zusammenhang zudem die gute Partnerschaft mit Apple gelobt. Denkbar ist vor diesem Hintergrund sowohl eine gemeinsame Neuentwicklung ebenso wie die Tatsache, dass Nike nur über bessere Informationen über zukünftige konkurrierende Apple-Produkte im Fitnessbereich verfügt und rechtzeitig eine Notbremse gezogen hat.

So oder so macht die Preissenkung das FuelBand ein ganzes Stück attraktiver. Einer der großen Kritikpunkte in letzter Zeit war der im Vergleich zu den mittlerweile vielfältig verfügbaren Konkurrenzprodukten recht hohe Preis des Armbands.

Nike vertreibt das FuelBand über den eigenen Webstore sowie on- und offline über die offiziellen Apple Stores. (Danke für eure Mails)

Dienstag, 10. Jun 2014, 11:33 Uhr — Chris
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nike setzt doch schon seit längerem auf ne Software Lösung. Bei der verarbeitungsqualität des fuel Bands auch kein wunder

  • Ich weiß ja nicht. Ein Armband das mir nach ein bisschen Bewegung ein paar Lämpchen anzeigt für 100€. Nichts für mich, denen die es nutzen weiterhin viel Freude daran.

    Die Signale die mir mein Körper bei gesunder/ungesunder Lebensweise ausstrahlt reichen mir.

  • Ich hab das Polar Loop und bin damit sehr zufrieden. Das nike hatte ich schon als abgeschrieben auf dem Schirm. Wusste gar nicht, dass es das noch gibt. Wird es aber sicher nicht mehr lange.

  • Gut das ich meins noch vor ner Woche für 85€ bei eBay verkauft habe. Hauptkritikpunkt war eigentlich, dass das Band zu „dumm“ ist. Fürs Autofahren werden einfach zuviele Punkte gegeben. Die App ist auch nicht so pralle und und und…

  • Also ich bereue den Kauf des Fuelbands nicht. Zudem ist Nike recht kulant, hatte Model 1 damit gab´s Probleme, anstandslos vor nem knappen halben Jahr gegen Model 2 ausgetauscht. Was mich an den anderen Armbändern stört – die haben fast alle Kein Display – man muss ständig das iPhone aus der Tasche kramen.
    Und letztendlich, neben dem ganzen Bewegungs-Schnickschnack, ist es immer noch ne coole Uhr…;-)

  • Kann meinem Vorredner nur zustimmen bzgl. Zufriedenheit unf Kulanz!

    Mein FuelBand 1 hatte einen defekt am Button, war aber auch schon ausserhalb der Garantie. Nike tauscht das Band ohne mit der Wimper zu zucken gegen ein 2er aus!

  • Ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir das Fuelband zu kaufen. Der Preis war bislang immer ein Hinderungsgrund, doch für 99€ sollte ich eigentlich zuschlagen. Die Betonung liegt hier tatsächlich auf eigentlich, denn wenn ich mir die App-Bewertungen durchlese, läuft es mir kalt den Rücken runter und der günstigere Preis rechtfertigt diesen Schmuh dann doch nicht. Schade eigentlich, denn das ist das einzige Produkt welches ich mir von Nike kaufen würde!

    • Warte lieber auf das „Razer Nabu“. Das Teil kann mehr und hat 2 Displays. Preislich bewegt es sich im gleichen Budget wie das Fuelband im Moment.
      Weitere Informationen zu drm Nabu findest du auf der Razer Homepage.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5899 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven