ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
   

News-Mix: Weitere Kleinigkeiten zum iPhone 3G

Artikel auf Google Plus teilen.
Keine Kommentare bisher 0

Shozu kommt in den Appstore
shozuip3.jpgGenau wie der vor kurzem vorgestellte Instant Messenger Agile, kommt mit Shozu nun eine weiteres Stück Pocket-PC erprobte Software auf das iPhone. Shozu verbindet euer Telefon mit etlichen Web-Services zur Ablage von Fotos, Videos, Texten und Blogeinträgen. Neben Flickr versteht sich Shozu auf Youtube, Blogger, WordPress, Photobucket und zahlreiche weitere Anlaufstellen. Bislang unentgeltlich verfügbar, dürfte Shozu auch im AppStore zu den kostenlos ladbaren Tools gehören. via iphones.ru

AppStore: Software-Distribution im Video
apploading.pngSolltet ihr noch keine Zeit, bzw. Lust gehabt haben, euch die neue Guided-Tour durchs iPhone 3G anzusehen, hier ein kurzer Youtube-Mittschnitt der den Kauf neuer (respektive, den Download von Freeware-) Apps in knappen 20 Sekunden demonstriert. Das App ausgewählt und den Download aktiviert, macht sich die neue Applikation sofort auf dem Homescreen breit und zeigt den Status des Downloas – AppStore Applikationen dürfen maximal bis zu 2GB Speicherplatz einnehmen – im eigenen Fortschrittsbalken. Das Video gibt es auf Youtube.

Entwickler: Die Deadline vor dem Launch
apst.jpgDer AppStore und mit ihm die iPhone-Firmware 2.0 schlägt in genau acht Tagen bei uns auf. Zeit genug sich noch mal entspannt zurückzulehnen und den bislang fast zu warmen Sommer mit einem kühlen Fässchen Bier zu zelebrieren – Aber nur, so lange ihr keine Applikationen für den AppStore fertig programmieren müsst.

Laut iPhoneAtlas hat Apple heute noch mal ordentlich mit der Glocke geklingelt und ruft alle iPhone-Entwickler auf, ihre Applikationen bis spätestens 12:00h PST am 7. Juli einzureichen. Alle Tools die es bis zur genannten Dealine in die Hände der Apple-Tester schaffen (und den Apple-internen App-Richtlinien entsprechen) sollen dann, rechtzeitig zum Start des AppStores, online zur Verfügung stehen.

Video: Flash-Lite läuft auf dem iPhone
flshlite.pngEntwickelt, bwzoehungsweise portiert von Thomas Joos läuft mit Flash-Lite nun erstmals eine, wenn auch reduzierte, Flash-Variante auf dem iPhone. Flash-Lite unterstützt keine Webanwendungen bzw. Darstellungen im Mobile Safari, lässt sich jedoch als Viewer einsetzen und stellt in dem von Thomas Joos einsgesetzten Beispiel, einen interaktiven Konzertplaner auf dem iPhone dar.

Eine Video-Demonstration des Viewers gibt es hier auf Youtube, mehr Infos hier und hier.

Flash Lite is not a replacement for standard Flash in the sense of a full browsing experience. Thus far it’s been used primarily as a means for implementing custom interfaces on mobile devices or delivering proprietary content built specifically to perform well within the bounds of a mobile device’s performance/memory limitations.

iPhone in alten Kartoffelschalen
kartoffel.jpgEin kleines Rand-Detail: Der Umwelt zuliebe, wird Apple sowohl das komplette iPod-Lineup als auch das iPhone 3G im Inneren der Papp-Box nun nicht mehr in ein Klarsicht-Kunsttoffbett verpacken, sondern Einleger aus recycelten Kartoffelschalen benutzen. Produziert von Paperfoam soll die Verpackung bei der Herstellung so nur noch 1/10 soviel Emissionen verursachen, wie die bisherige Box. via tuaw

Nu, Wave und Elan: Neue Cases von Griffin
Die Kollegen der iLounge werfen einen ersten Blick auf das neue iPhone Case-Lineup des Zubehörherstellers Griffin. Mit der Wave-, der Nu– und der Elan-Reihe bringt Griffin gleich 3 neue Stecksystem-Hüllen für das iPhone 3G und kündigt deren Verfügbarkeit zum Ende des nächsten Monats an. Die Hüllen dürften bei uns Anfang August aufschlagen und kosten euch knappe $30.

griffin.jpg

AT&T Hand-Down: Altes iPhone als iPod nutzen
ipboy.jpgNachdem erst vorgestern vorgestelltem iReady-Clip bringt uns AT&T nun das zweite Erklär-Video zum iPhone 3G. Ähnlich dem deutschen Prozedere lässt sich das alte iPhone auch in Amerika an einen Bekannten weiterreichen, mit einer neuen Rufnummer versehen und – ein neuer AT&T-Vertrag vorausgesetzt – weiterbenutzen. Das Hand-Down Prozedere ermöglicht zudem die Nutzung des alten Gerätes als Wi-fi-iPod:

The old iPhone will need a new SIM card which AT&T can supply, and then the iPhone 2G may be (re)activated in the store on, say, a family plan, or the customer can take it home and activate it on the AT&T network as a new phone as before. „When you (re) activate your original iPhone (2G) is up to you,“ the spokesperson said. via ipo

Mac: Pocketmac bringt RingtoneStudio
ringtonepocketmac.pngFür $15 zu haben, gibt es mit dem RingtoneStudio von PocketMac nun eine weitere Shareware-Applikation zum Erstellen eigener Klingeltöne Für das iPhone. Der Funktionsumfang des Tools ist so lapidar wie selbsterklärend.

Die Drag-and-Drop Applikation wartet auf Songs oder Videos und platziert die Audio-Spur des gewählten Materials dann im Klingelton-Bereich von iTunes. Tracks die länger als 30 Sekunden sind lassen sich im mitgelieferten Editor-Interface dann passend zurechtstutzen. Dieses Youtube-Video gibt einen ersten Eindruck.

Bei Starbucks: iPhone 3g Hands-On in Mexico City
handsonmexico.jpgLeonardo Lambertini berichtet von einem ersten Hands-On mit dem iPhone 3g – In Mexico City:

„But the best thing I noticed very quickly was the feel of the device. Since I’ve had my iPhone I can’t be able to hold it and think of it as a mobile phone, it is much more heavier and I can’t help the feel it can slip down from my hands onto the floor. This is totally resolved with the iPhone 3G. It is kind of like holding a BlackBerry 8100 in weight and material.“

Und zum Abschluss noch 3 eMail-Zuschriften:

  • Maik schreibt: Das alte iPhone wird geentsimlockt beim heraus kauf aus dem alten Vertrag. Hab gerade mit den Jungs von T-mobile telefoniert.
  • wireless_one informiert über die schon jetzt nutzbare Vertragsneuerung: Ich weiss ja nich ob das schon ausreichend bekannt ist, das man ab 11.7. seine Datenflat der Complete Tarife nun auch in anderen Geräten nutzen kann (Wurde ja bislang immer separat gerechnet, weil edge flat auf iphone beschränkt war) Ist für die momentan sicher leicht verärgerten erstkäufer des 2G vielleicht ein kleiner Trost. Ich habs heute mal getestet mit laptop und umts stick .Und es wurde schon nicht berechnet. Offiziell soll das ja erst ab dem 11.7. so sein.
  • Und Nikolai weist uns auf die Verfügbarkeit des Bundesliga-Spielplans 2008/09 für iPhone, iCal, Outlook und iPod hin: Inzwischen haben wir den Spielplan der Bundesliga 2008/09 online gestellt, diesmal auch als Abo. So werden die Termine immer aktuell gehalten.
Donnerstag, 03. Jul 2008, 14:59 Uhr — Nicolas
Keine Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!

Redet mit. Seid nett zueinander!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5899 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven