ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
Das Bild einer Katze
Das Bild einer Katze
   

New York: Weltgrößter Apple Store im Bahnhof Grand Central

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23
Das Bild einer Katze

Auf der Baustelle für den nach seiner Eröffnung wohl größten Apple Store weltweit tut sich was: Im New Yorker Bahnhof Grand Central wurden die für Apple-Store-Baustellen üblichen schwarzen Sichtblockaden zusammen mit großen, noch verhängten Hinweistafeln aufgestellt. Angeblich soll eine offizielle Ankündigung morgen folgen.

Apple Store New York Grand Central Station

Der New Yorker Bahnhof hält mit 750.000 Besuchern täglich wohl ausreichend Laufkundschaft für einen überdimensionierten Apple Store bereit. Weitere Fotos der Baustelle finden sich im US-Blog Techfootnote, ein Video der Räumlichkeiten haben wir unten eingebettet.


(Direktlink zum Video)

Montag, 21. Nov 2011, 11:43 Uhr — Chris
Das Bild einer Katze
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ein wenig Half Life Atmosphäre. ;-)

  • Schade um den schönen Bahnhof. Ist echt traumhaft in der Halle zu stehen. AppleStore hat meiner Meinung nichts zu suchen dort..

  • Bin momentan in Hamburg und hab natürlich den Apple Store besucht. Muss aber echt sagen, dass ich das zukünftig sein lasse. Es gibt nämlich nichts Öderes als ’nen Apple Store. Völlig egal, ob in NYC, San Francisco, London oder eben Hamburg, alles so austauschbar, so uniform. Ich fände es schöner, wenn Apple etwas standortspezifisches in das Design der Läden einfließen lassen würde.

    • Wie währe es ein Apfelbaum der aus sieht Steve Jobs a la Dysney da ist Apple auch mit dabei !!

    • Dann mal das nächste Mal genauer hinschauen ;)
      Die Details machen den Unterschied und wahren dennoch den Wiedererkennungswert.

    • dann darfst du in kaum eine ladenkette gehn ;-) das ist nämlich so gewollt.

    • Was erwartest du? Du pilgerst doch auch nicht zu Filialen von Metro, Karstadt oder Edeka? Das gleiche gilt auch für etwas „hochwertigere“ Stores von B&O oder Bose. In ein Geschäft geht man, wenn man ein Produkt erwerben möchte oder Support benötigt. Ansonsten bleibt ein Apple-Store lediglich ein Ladengeschäft der Firma Apple. Ich schließe mich übrigens der Mehrheitsmeinung an, zum Glück habe ich das Grand Central Terminal noch ohne diesen Schandfleck in Erinnerung.

      • Bei der „Pilgergeschichte“ stimme ich dir absolut zu, und was den „Schandfleck“ betrifft….
        Würde ich noch keine voreiligen Schlüsse ziehen.
        Es ist noch nicht betätigt ob es sich wirklich um einen Apple Store handelt.
        Mal abwarten ob es ein solcher wird, wenn ja, schließe ich mich deiner Meinung vielleicht an, sobald er fertig ist.

    • Apple’s Store-konzept wird nicht grundlos von allen kopiert. Schaut euch nur mal die Microsoft Stores an..
      Bei den Stores geht’s aber immer noch um den Verkauf der Ware und den Kundenservice.
      Man sollte aber echt zu Apple Stores „pilgern“ wenn mann nicht was kaufen will.
      Es ist noch immer ein Geschäft und keine Sehenswürdigkeit. – Kein Wunder dass du enttäuscht warst.

  • Und ich habe mich schon Anfang Oktober gefragt warum da alles mit einer schwarzen Wand abgesperrt ist. An einen Apple Store hatte ich dabei nicht gedacht.

  • Bin mal gespannt wann der weltgrößte Bahnhof in einen Applestore gebaut wird.:-)

  • Bei iFun muss ja alles doppelt schreiben, schon das zweite mal heute, jetzt keine Lust mehr.

  • ich schließe micht nicht nur der meinung von Klaas Mayer an!
    wiedermal wird ein architektonisch schöner bau zu einer konsumbude umgeschlechtert :-(
    der charme nicht nur dieses bauwerkes liegt nicht in den möglichkeiten, den vorbeieilenden menschen das geld aus der tasche zu ziehen, sondern sie mit einer noch bestehenden schönheit auf die stadt vorzubereiten bzw die hetze zw den terminen nicht noch grauer zu machen. so ist ein weiterer schnöder tempel, der – wie woanders auch – vergleichbar ist. wozu also dann dorthin pilgern – nur um zu sagen „ich war auch im größten apple-store“?

  • Ja, die Stellwände lassen befürchten, dass der Store die Optik der Grand Central verschandeln wird. Mal hoffen, dass die Denkmalschützer das schlimmste verhüten.
    Wäre wirklich schade drum

  • Also als ich gestern dort war in NY war da nix zu sehen, die Treppe ist unberührt. Kann gern ein Foto hochladen …

  • Abwarten- vielleicht ergibt sich ja ein reizvoller architektonischer Kontrast…

  • Echt witzig. Hier schreien sie die Stores herbei und in NY ist es plötzlich ein Konsumtempel, der Gebäude verschandelt und den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen soll.

    N’bisschen schizophren – gesamthaft betrachtet.

  • @eumel:
    nur weil hier kaum einer jault, ist es keinen deut besser. ein techladen (mehr ist ein apple-store nicht) zeigt seine produkte in entsprechender umgebung = kühl, sachbezogen und im mittelpunkt die ware, die innenarchitektur spielt da acuh eine wesentliche rolle, um kaufanreize (auch wenn kein kaufbedürfniss besteht, von bedarf gar nicht zu reden)zu schaffen. nach außen reicht schon lange nicht mehr ein profanes reklameschild, es muss zt. schreiend auf etwas suuuperduuuperdolles hingewiesen werden, was aber real nix anderes ist als ein gebrauchsgegenstand, zugegeben kein allerweltsteil und billig auch nicht. das kaufen selbst soll ein erlebnis werden – und da ist die unterschwellig als doll, geil usw anzumutende umgebung (mit gut geschulten mitarbeitern) sehr wichig.
    lasst das alles weg, steht nur ein computer, telefon, monitor etc da – und? wie hoch ist dann der kaufreiz? ist wie in einem spanndenden film – ohne musik geht da nix mehr.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5897 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven