ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Neues Apple TV mit iOS 9 und Siri kommt angeblich im September

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Wenn die Gerüchteküche sich nicht täuscht, werden wir in drei Wochen ein grundlegend überarbeitetes Apple TV sehen. Skeptisch bleiben wir allerdings weiterhin, denn zu oft wurden in der Vergangenheit „sichere Prognosen“ diesbezüglich enttäuscht.

Aktuell berichtet die amerikanische Webseite 9to5Mac, dass die nächste Generation der Set-Top-Box nun bereit stünde. Das Gerät mit dem Codename J34 soll auf komplett neuer Hardware basieren und mit einer angepassten Version von iOS 9 laufen.

apple-tv-fernbedienung

Softwareseitig plant Apple demnach auf Basis des neuen Betriebssystems verschiedene Neuerungen, darunter neben kosmetischen Änderungen auch Siri-Unterstützung sowie deutlich verbesserte Suchfunktionen und natürlich die seit langem gemunkelte Öffnung für Apps von Fremdentwicklern.

Auf Hardwareseite sollen ein schnellerer Prozessor und vor allem mehr Speicher die Basis für diese Neuerungen bilden. Interessant ist hier, dass Apple die Box dann wohl wieder mit Speicherplatz für lokale Dateien, in erster Linie Apps, ausstatten wird. Zuletzt war lokaler Speicherplatz bei der ersten Generation von Apple TV ein Thema. Damals konnten Musik und Filme auf einer integrierten Festplatte abgelegt werden.

Apple TV und HomeKit

Im Zusammenhang mit der oben erwähnten Siri-Unterstützung kommt auch das Thema HomeKit ins Spiel. Bislang steckt Apples Heimautomatisierungsplattform ja noch in den Kinderschuhen, mit iOS 9 und auch einem neuen Apple TV versprechen wir uns hier einen großen Schritt nach vorne. Es ist anzunehmen, dass Apple nicht nur die Siri-Unterstützung entsprechend implementiert, sondern das Gerät auch für das Zusammenspiel mit HomeKit-Komponenten optimiert – beispielsweise in seiner Funktion als Gateway zwischen lokalen Bluetooth-Geräten und der iCloud.

Amazon bleibt am Ball

Aber die Konkurrenz schläft nicht. Amazon bietet mit Fire TV ja bereits jetzt vieles, das wir uns von Apple TV noch wünschen. Jetzt hat der Konzern das Betaprogramm für „Fire OS 5“, die nächste große Systemversion der Set-Top-Box gestartet. Entwicklern steht damit eine Reihe neuer Möglichkeiten insbesondere auch bei der Gestaltung von Benutzeroberflächen für Anwendungen auf TV-Bildschirmen bereit.

Dienstag, 18. Aug 2015, 11:58 Uhr — Chris
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da das derzeitige AppleTV das einzige noch aktuell verkaufte Gerät mit A5 Chip ist und ich nicht denke, dass Apple nur fürs AppleTV die Produktion des A5 Chips aufrecht erhält, stehen die Chancen besser denn je, dass wir tatsächlich bald einen Nachfolger präsentiert bekommen.

  • Da bin ich aber mal gespannt (pfffff….. Gäähhhhn!!)

  • Wenn das so weitergeht mit den angeblichen Prognosen, dann wird das Apple TV 4 schon beim Erscheinen ein Flop, weil alle denken, dass es sich um eine Fakemeldung handelt!

  • Stellen wir uns vor, es kommt neue Hardware. Vielleicht ein i7 Dual Core, 8 GB Speicher und eine Festplatte. Was haben wir dann? Richtig, einen Mac Mini. Wo bleibt da Platz für eine besser Hardware für den Apple TV?

  • Meine Glaskugel sagt, dass das Gerücht stimmt!

  • Wenn ihr angeblich so skeptisch seid, warum dann der Artikel?

  • Wenn es bei reinen Hardwareänderungen bleiben würde, könnte man sich das Update auch sparen. Wichtig ist, dass man in Sachen Software/Features versucht an das FireTV ranzukommen.

  • Wieso sollte ach Apple in diesen von Sony und Microsoft beherrschten Markt begeben. ?

    • Kommentar wurde falsch eingeordnet.

    • Sony und Microsoft haben sich doch jetzt schon wieder Richtung PS4/XBox one verabschiedet. Hier könnten mittelmäßige Spiele von iPhone und iPad auf das ATV für die Masse Portiers werden. Nicht jeder möchte 70€ für Top Spiele ausgeben.

      • Vor allem nicht, wenn es, zumindest für die PS4, kaum Top Spiele mit CouchCoop Modus gibt. Das ist zumindest für mich ein zentrales Feature beim daddeln.

  • Apple sollte die alte Version als 30€ Stick verkaufen. Das neuere Modell „AppleTV Pro“ nenen. :)

  • Ich bevorzuge Amazon Fire weil es stabiler läuft.
    Apple TV hat bei mir oft Abbrüche und Verbindungsprobleme.

    • Hatte ich noch nie. Habe selbst an jedem TV ein AppleTV. Aber an keinem noch „normalen“ Empfang. Amazon Fire TV habe ich an einem. Nutze ich nie, weil mich die Bedienung kirre macht.

  • und wie sieht es dann mit den Funktionen für Hörbücher aus?

  • Das neue iPhone 6S und Plus sowie wahrscheinlich die neue iPad Generation bekommen einen A9 Chip.
    Die Produktion der Vorgänger mit A8 Chip wird gedrosselt. Damit Apple weiterhin günstig A8 Chips in Masse kaufen kann, müssen neue Geräte her. Der iPod touch ist das erste dieser Art. Das mögliche iPhone 6C als iPod-Touch-Ableger eine weiterer A8-Verwerter und das AppleTV4 würde sich ebenfalls anbieten.

  • Hoffe, die koennen uhd aufloesung bedienen.

  • WLAN AC sollte es dann aber auch können und mbit LAN ist ja mittlerweile auch ziemlich antik.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven