Neue Softwarepakete für den Mac: “Pay What You Want”und “Productive Macs”

2 Kommentare

Für Mac-Nutzer sind aktuell wieder zwei neue, durchaus attraktive Softwarepakete im Angebot.

Pay What You Want

Mit dem Pay What You Want-Bundle von Paddle bekommt ihr die acht Programme Aurora, Zepheer, Cookie, W3capture, Waffle, HandsOff, Get Backup Pro und Blu-ray Ripper, sobald ihr den aktuellen Durchschnittspreis oder darüber bezahlt. Eine einfache Rechenaufgabe also. Falls ihr euch für eines der Tools interessiert checkt ihr kurz den Preis und schlagt im Zweifel zu.

paywhatyouwant

Aktuell gibt es alle acht Programme sobald man mehr als 5,68 Dollar investiert. Alternativ lassen sich die drei Programme Aurora, Zepheer und Cookie alleine für den Mindestbetrag von 1 Dollar erstehen.

ProductiveMacs

Etwas konservativer in Sachen Preisgestaltung, dafür unserer Meinung nach auch etwas hochwertiger ist das eben gestartete ProductiveMacs-Bundle. Hier wird ein Fixpreis von 29,99 Dollar fällig, als Gegenleistung erhält man dann neun Mac-Anwendungen im Gesamtwert von 245 Dollar.

productivemacs

Für erwähnenswert halten wir hier die Windows-Emulation Crossover, die Findertools Gemini, Dropzone und A Better Finder Rename sowie den Dokumentenmanager Paperless.
Detaillierte Infos zu den enthaltenen Programmen findet ihr auf der Webseite zum Angebot.

Diskussion 2 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ich kaufe die Apps lieber im App-Store (sofern es sie dort gibt).
    Bin neulich wieder auf eine recht teuer gekaufte Software reingefallen, die meinte nach Einbau einer SSD (als Fusion-Drive), dass ich nun keine gültige Lizenz mehr habe.
    Ich habe die App vom Mac geschmissen – was soll man mit so einem Mist, wenn man in 5 Jahren, nach einem Festplattentausch die Software nicht zum laufen bringen kann, wenn es die Lizenzsierungs- Aktivierungswebseite nicht mehr gibt.
    Ich kann ja durchaus die Softwarehäuser vestehen, aber der ehrliche Käufe hat leider bei den verschiedenen Kopierschutzmaßnahmen das Nachsehen :-(

    Ich möchte im übrigen damit NICHT behaupten, dass dieses Konzept der Lizenzprüfung bei einer der hier angebotenen Anwendung eingestzt wurde/wird!
    Aber es wird leider nicht im Vorfeld erwähnt,- wie in meinem Fall!

    — M.W.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14503 Artikel in den vergangenen 4748 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS