ifun.de — Apple News seit 2001. 18 039 Artikel
   

Neue öffentliche Betas für Mac und iOS verfügbar – Volle Pencil-Funktionalität kommt zurück

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Im Anschluss an die Freigabe für Entwickler hat Apple gestern Abend iOS 9.3 Beta 4 auch für öffentliche Beta-Testern freigegeben. Darüber hinaus steht für Teilnehmer an Apples Public-Beta-Programm nun auch OS X El Capitan 10.11.4 in einer neuen Vorabversion zur Verfügung.

public-beta

Apple-Pencil-Funktionen sollen zurückkehren

Ein Update gibt es auch zu den gestern erschienen Berichten über eine Einschränkung des Funktionsumfangs des Zeichenstifts Apple Pencil. Der 109 Euro teure Zeichenstift lässt sich in der aktuellen Vorabversion von iOS 9.3 nur noch eingeschränkt zur Navigation in Anwendungen nutzen. Einer Stellungnahme Apples zufolge kommt der volle Funktionsumfang mit der nächsten Vorabversion allerdings wieder zurück: Man habe nie den Plan gehabt, den Leistungsumfang zu beschränken, sondern die Funktion nur entfernt, um Verbesserungen einzupflegen.

Apple Pencil has been a huge hit with iPad Pro users, who love it for drawing, annotating and taking notes. We believe a finger will always be the primary way users navigate on an iPad, but we understand that some customers like to use Apple Pencil for this as well and we’ve been working on ways to better implement this while maintaining compatibility during this latest beta cycle. We will add this functionality back in the next beta of iOS 9.3. (via The Verge)

Mittwoch, 24. Feb 2016, 7:41 Uhr — Chris
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
      • Die Beste Werbung ist ihre Haltung dem FBI gegenüber, das freut die Bestandskunden und animiert andere zu wechseln.
        Das hier interessiert mögliche Neukunden am Rande und die alten wenden sich mehr und mehr ab, aufgrund solcher Aktionen.

      • @chris: Das stimmt absolut nicht. Es handelt sich um eine Beta-Version. Wer eine Beta-Version verwendet muss auch damit rechnen, dass Funktionen zeitweise nicht funktionieren etc.

    • Dr.Koothrappali

      welche Aufregung? das war doch klar…

    • So ein Bullshit von Apple. Klar nimmt man eine Funkktion raus um sie zu verbessern. Da muss ich als Entwickler herzhaft lachen. „es hat niemand die Absicht eine Mauer zu bauen “
      Apple führt nicht mehr sondern reagiert nur noch. Ständig Fehleinschätzungen die revidiert werden müssen

      • Es steht als Quelle dort nicht Apple sondern The Verge.

        Ob es wirklich nun also so ist, werden wir erst wissen wenn die Beta 5 draußen ist.

      • Du scheinst keine Ahnung von Softwareentwicklung zu haben, sonst wüsstest du dass dieses Vorgehen durchaus sinnvoll sein kann.

      • Da min ich auf deine Erklärung in diesem konkreten Fall gespannt

      • Es ist eine Beta. Evtl. bearbeiten sie den Code nochmal, aber können nicht nur wegen diesem Code-Teil warten, da auch andere Dinge getestet / gefixt werden müssen.

      • Haha! Lächerlich! Ein paar Zeilen HTML verstehen zu können macht dich noch lange nicht zu einem Entwickler mein Junge. ;-)
        Man kann durchaus was entfernen, um an anderer Stelle etwas anzupassendes testen zu können.
        Und selbst wenn es bei Apple nicht der Fall wäre verstehe ich dein Motzen nicht. Funktion raus, alle böse. Feature wieder rein, auch alle böse. Merkste da was?

  • Den Eindruck gewinne ich leider auch mehr und mehr. Aber das Problem hat – imho – jedes Unternehmen ab einer gewissen Größe. Weil die Prozesse zu sehr gesteuert sind, die Entscheidungsträger kaum noch Visionen haben, und die Abteilungen voller Entscheidungsträger, die keine allzu großen Schritte nach vorne Wagen..

  • Also bei mir spinnt jetzt das übergeben von Nachrichten und Hinweisen auf der Apple Watch! Whataspp etc. wird nicht mehr dort dargestellt.
    Klasse! Nicht…

  • Moin, nachdem ich die neue iOS Beta drauf habe bekommt die Apple Watch kaum noch Nachrichten.sms gehen noch,whatsapp,ifun usw übermitteln keine Nachrichten mehr.Habe zum Test dann mal die Beta für die Watch installiert,auch das brachte keine Besserung.Die Apps funktionieren aber völlig normal auf dem Telefon.Dies nur zur Info. Gruß Placebo

  • Man könnte noch ein paar mal betonen, wie teuer der Stift ist…

    Wieviel waren das noch?

  • Ab wann ist man denn ein Entwickler?

  • Hier sind wieder Poser unterwegs. Je,and berichtet hier über Probleme und erst mal wird ihm unterstellt, quasi, der Wechsel auf die Beta wäre leichtsinnig und für die Person nicht geeignet. Erst mal ist er IDIOT, es ist ja eine „Beta“ nutze den „Bugreport“ … man man
    Also ich hab mich trotzdem für das Update entschieden, danke an alle für die Informationen über Probleme mit der Apple Watch. Ich versuche immer noch das Problem mit dem defekten GameCenter auf einigen meiner Geräte zu lösen. Daher, erneut ein Versuch. Ich hab langsam keine Lust mehr auf löschen des iPhones und Wiedderherstellen ohne Backup, wenn dann das GC auch wieder nur ein Paar Tage geht.

  • Na, Ihr BetaTesterchen, wat sacht denn Aggu?

  • Kann momentan auf keinem Gerät das Public Beta-Profil laden. Noch jemand mit demselben Problem?

  • Hat noch jemand das Problem das seit dem Update die Whatsapp-Nachrichten nicht mehr auf der Apple Watch angezeigt werden?

  • Ich habe es jetzt gerade eben nochmal versucht und es hat jetzt funktioniert.

  • bei mir keine chance, alles neu gestartet, gekoppelt, entkoppelt, läuft nicht mehr

  • Mein iPhone leitet keine Mitteilungen mehr auf meine Apple Watch :(

  • Notifications auf der Watch funktionieren bei mir wieder, indem ich parallel auch die Uhr auf watchOS 2.2beta4 hochgezogen habe.
    Anschliessend noch zusätzlich noch ein un-pair / re-pair gemacht. Ob das notwendig ist, keine Ahnung. Reproduzieren lassen sich die Steps ja leider nicht, solange FW-Downgrades auf der Watch nur durch Einschicken zu Apple zu bewerkstelligen sind und kein echter Wartungsmodus für Endnutzer zur Verfügung steht..
    Die 2.2b4 macht meiner Meinung nach bereits einen sehr stabilen Eindruck für ne developer beta.
    Wem das zu risky ist auf der Watch (einschicken falls was schief läuft), muss wohl auf die 9.3beta3 oder die stable 9.2.1 zurück wenn man nicht warten kann/möchte auf die beta5.

  • ich habe seit der letzen OS X Beta Probleme bei der Darstellung mancher Internetseiten in Safari und den anderen Browsern, aber nur auf dem iMac 5K Retina auf dem MacBook Pro ohne Probleme.

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18039 Artikel in den vergangenen 5333 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven