ifun.de — Apple News seit 2001. 22 487 Artikel
   

Neue Flash-Sicherheitslücke: Adobe empfiehlt dringend Update

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Was, wenn wir euch jetzt sagen, dass ihr dringend eine neue Flash-Version laden müsst? Langweilig, aber in der Tat hat Adobe erneut ein wichtiges Update für den immer noch von vielen Webseiten vorausgesetzten Multimedia-Player veröffentlicht.

flash

Eine neu aufgedeckte Sicherheitslücke erlaubt es übel gesinnten Zeitgenossen offenbar, beim Besuch bestimmter Webseiten Schadsoftware auf deren Computern installieren. Bei den betroffenen Webseiten handelt es sich nach Analyse eines Sicherheitsunternehmens keinesfalls um irgendwelche Schmuddelecken des Internet, sondern um die Internetauftritte seriöser Organisationen.

Betroffen sind offenbar in erster Linie Windows-Systeme. Weiterführende Informationen sowie Anleitungen zum Update hat Adobe hier veröffentlicht. Erst Anfang des Monats musste der Hersteller mit einer ähnlichen Meldung zur Aktualisierung der Flash-Software aufrufen.

Freitag, 21. Feb 2014, 16:49 Uhr — Chris
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wussten sie schon, dass adobe-Flash für die grandiosen facebook-Spiele verwendet wird?

  • Obwohl ich (selbstverständlich!) einen Mac nutze, habe ich gestern erst den Flash Player deinstalliert, ENDLICH!!!

  • Jobs wusste es immer schon: die Zukunft gehört HTML 5, Flash ist tot! :-)

  • Gut dass es diesen Mist auf dem iPad nicht gibt!

  • Oh mann, die Apple-Jünger wieder… Flash ist tot, da lachen die Hühner!

  • Also wenn was hier Tot ist, dann ist es Jobs!

  • Flash ist (leider) noch lange nicht tot. Apple hat versucht, den Abgang von Flash zu beschleunigen, aber das hat nicht funktioniert (genau wie die Einführung von Thunderbolt). Ohne Flash-Player kann man das WWW leider nur halb nutzen (hab gerade hier in USA wieder Bundesliga auf meinem Mac über w….ig.tv gesehen – wäre ohne Flash nicht möglich). Das ist für mich auch einer der Gründe, warum ich kein iPad mehr habe. Bei Android kann man es wenigstens noch nachinstallieren.
    Auf dem Mac kann ich nur den Chrome-Browser empfehlen, denn dieser hat einen integrierten Flash-Player, sodass man sich nichts von Adobe auf dem Mac installieren muss.

    • Ich schaue auf dem ipad air und iPhone genau auf der selben Seite bundesliga ;-) wenn man weiß wie dann geht es auch ;-)

    • Also nur für Flash würde ich mir kein android tablet anstelle eines iPads holen. Selbst aufm Mac hab ich kein Flash installiert und komme damit klar. Wenn du am iPad Flash unbedingt brauchst gibt es ebenso einfach einen browser den du aus dem AppStore bekommst

  • Adobe Flas ist auf einem Mac nicht notwendig da es Alternativen gibt, der Google Chromebrowser so wie die freien Chromium-Alternativen haben eine eigene Engine um Flashinhalte darzustellen, wer also zum Safari speziell für Aufgaben mit Adobe Flash noch einen der oben genannten Browser verwendet, kann verlustfrei auf die schon beinahe wöchentlich wiederkehrenden Skandale durch und mit dem Adobe Flash-Player verzichten.

    • So ein gesülze von Ahnungslosigkeit. Was glaubt ihr eigentlich, nur weil Ihr so ne Alublechkiste aus Cuppertino ( sorry meinte China) euer eigen nennt über alle Technologien zu stehen. Flash gibt es schon lange und wird es noch lange geben… Jobs ( der geldgeile) versuchte mit allen Mitteln Apples Patent ( HTML5) zu Standardtisieren.
      Aber Chrome empfehlen… ja ne ist klar, da ist kein Flashplayer drinn. Das ich nicht lache. Wozu habt ihr eigentlich PC?

      • Sehr sinnvoller Eintrag! Warum in einem Apple geprägten Forum? Mach deinen palaver irgendwo anders oder lass es und schreib was sinnvolles!

      • Alublechkisten? Plastik ist natürlich viel schöner und Samsungs copie and Paste Produkte aus dem Alublech sind natürlich super weil da windows läuft.

        Jobs und Geldgeil? Wie konnte er nur ein Unternehmen gründen um damit Geld zu verdienen. Bill Gates verschenkt ja seine Windows Hard und Software.

  • Also was ich ganz schlimm am Flash player finde, ist die extreme CPU-Auslastung… Ob Mac oder PC.. Das muss man sich wirklich mal ansehen, und gerade da finde ich HTML5 wesentlich besser!

  • Auf dem Mac lädt das automatisch

  • Nochmal, Flash war DAS Plugin 1998 um Bewegliche / Steuerbare Inhalte im Browser anzuzeigen. Lange bevor es ipads und Iphone gab. Mobiles Internet war damals über WAP Protokolle (Nokia usw. Langweilig.
    Auch Apple hat bis vor ca. 3 Jahren Adobe Flash im Safari unterstützt. Warum wohl? Mal abgesehen das hier die Meisten OSX user ( auch Herr Nicolas) offen zugeben auf deren Systemen kein AV Software installiert zu haben beweist, wie Naiv Ihr seid.

    • Safari unterstützt Flash immernoch, aber Flash wird es bald genauso wenig geben wie das WAP Protokoll.

    • Ich habe kein Flash auf meinem MacBook und komme damit sehr gut klar. Schon vor dem Mac habe ich unter Windows als allererstes Adblock und Flashblock installiert.
      Auf meinem Mac läuft keine AV Software sondern nur LittleSnitch und ich habe seit 2007 noch nie etwas problematisches auf meinem Mac gehabt an Schadsoftware. Zumindest nichts was man bemerken konnte und irgendetwas in meinem Arbeitsfluss gestört hat.
      Von mir aus Naiv – aber glücklich damit …

  • Wieso bricht hier immer ein Religionskrieg los? Ekelhaft

    • Weil NEID der PlasikPC User auf Alukisten groß ist. Was ich mir nicht leisten kann ist schlecht :-) Spaß bei Seite, für Flashinhalte am iPad und iPhone benutze ich Pufin Browser. Es sind aber wenige wie z.B. Conti-Reifen. Hab die angeschrieben. Die Antwort war positiv, demnächst kommt die Site für mobile Geräte angepasst. Die sollen ruhig wissen dass immer mehr User mobile Geräte benutzen. Schon aus dem Grund kann Flash nicht allzulange überleben. Und so toll funzt Flash auf Androiden auch nicht, glaube offizielle Unterstützung ist eh beendet.

      • Ja, flash wird bei android 4.4 nicht mehr standardmäßig unterstützt.
        Auf Mobilen geräten (Nexus 4) vermisse ich es auch überhaupt nicht mehr, aber leider gibt es immer noch einige seiten im netz die ich öfter mit meinem mac nutze die nur über flash laufen…
        Wenn die endlich mal umgestellt werden fliegt der Flash player auch als erste von meinem MBP!

  • Wann wird endlich dieses Mistzeugs abgelöst? Apple wusste schon, warum sie es nicht unterstützen wollen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22487 Artikel in den vergangenen 5900 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven