ifun.de — Apple News seit 2001. 18 834 Artikel
   

„Aboalarm 3“ und Bildbearbeitung „Enlight“ neu fürs iPad

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Die Köpfe hinter der hochgelobten Bildbearbeitung Enlight werden sich über das Pixelmator-Update geärgert haben.

enlight500

So legte das vom Mac bekannte Grafik-Programm gestern nicht nur einen iOS-Aktualisierung mit Dynamic Touch vor, sondern reduzierte sich anschließend auch auf 99 Cent und sicherte sich so einen Platz in der webweiten Berichterstattung.

Das Enlight-Update ging hingegen etwas unter. Dabei wurde die 100MB große App jetzt zur Universal-Anwendung aufgewertet und kann zukünftig nicht mehr nur auf dem iPhone sondern auch auf Apples Tablets eingesetzt werden. Neben dem Support für das große Display bietet Enligth 1.1. ein neues Flicken-Tool zum Reparieren, hat neue TIFF-Exportoption im Gepäck und verspricht eine bessere Bedienung bei den Funktionen Zuschnitt, Anpassen, Selektiv, Duo, Tilt-Shift und Instafit.

App Icon
Enlight
Lightricks Ltd
3,99 €
117.59MB

Aboalarm 3

Die Anwendung zum halbautomatischen Kündigen laufender Verträge und Abonnements, Aboalarm, ist schon etwas länger auf dem iPad vertreten. Neu ist jedoch die jetzt erschienene Version 3.0.

Komplett neu designt und überarbeitet, können Nutzer in der nun auch an das iPhone 6 angepassten App auswählen, ob Erinnerungsdaten automatisch berechnet werden sollen oder ob die manuelle Eingabe bevorzugt wird.

Die App zeigt zudem mehr Infos zum Status eines laufenden Faxversands an, verfasst nun auch Widerrufsschreiben und bietet einen direkten Draht zum Live-Support.

Außerdem haben wir auch aus unserem Faxprozess noch einiges an Sicherheit und Leistung rausgeholt. Auch die Probleme mit der umfangreichen Anbieterliste, durch die die letzte Version teilweise sehr lange geladen hat sind behoben. Die App lädt nun auch beim ersten Start wieder gewohnt schnell und komfortabel.

App Icon
aboalarm Vertr
Aboalarm GmbH
Gratis
35.22MB

(Direkt-Link)

Donnerstag, 16. Jul 2015, 12:33 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Twittelatoruser

    zu aboalarm:

    Wenn man keine Probleme hat dem Betreiber mitzuteilen, welche Abos man betreibt, dann vielleicht ok (hoffentlich ist die Übertragung der Abo-Eingabedaten zumindest transportverschüsselt und fehlerlos umgesetzt, so dass mitm nicht möglich ist).

    • Aboalarm verkauft die eingegebenen Daten beispielweise an Versicherungsmakler, die dann exakt wissen, dass man eine Hausratversicherung bei der Alliance hat und die zu Ende Oktober kündbar ist.

      Und dann wundert man sich, woher die Firmen (Handyanbieter, Stromanbieter etc.) die Daten haben

  • Enlight ist wirklich sehr, sehr gut. Lieber greife ich aber immer noch zum schnelleren und wie ich finde übersichtlicheren und handlicheren Photogene. Ob PM nun auf ´nen Euro reduziert oder nicht, ist mir dann eigentlich völlig wumpe.

  • Endlich auch fuers ipad!
    Am handy ist enlight spitze und sehr umfangreich und liefert super ergebnisse.

    Bei dem preis – zuschlagen!

  • Statt „Enlight“ kann ich nur Pixelmator empfehlen.
    Hat gerade ein großes Update erhalten und kostet derzeit nur 99 Cent.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18834 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven