ifun.de — Apple News seit 2001. 18 835 Artikel
   

Neu für iPhone und iPad: ADAC Camping- und Stellplatzführer 2015

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Der ADAC hat mit dem Camping- und Stellplatzführer 2015 die alljährlich aktualisierte neue Version seines Standardwerks für Camping und Wohnmobilurlauber veröffentlicht. Wie jedes Jahr gibt es die App für begrenzte Zeit zum Einführungspreis, dieser liegt aktuell bei 4,99 Euro, der reguläre Preis soll später dann 8,99 Euro betragen.

adac-500

Der ADAC Camping- und Stellplatzführer 2014 listet europaweit mehr als 5400 Campingplätze und mittlerweile knapp 4700 Stellplätze für Wohnmobile. Erstmals werden die ADAC-Bewertungen in diesem Jahr durch Bewertungen der Nutzer ergänzt, die Möglichkeit zur Teilnahme besteht direkt über die neue App. Auch die Suchfunktion wurde nach Angaben des ADAC erneut erweitert, schon seit letztem Jahr lassen sich die Ergebnisse nach persönlichen Vorgaben filtern, beispielsweise ob auf einem Platz Hunde erlaubt sind oder WLAN vorhanden ist.

Die App bietet die Möglichkeit eigene Notizen hinzuzufügen und Camping- oder Stellplätze als Favoriten zu speichern. Diese Aufzeichnungen können über iCloud mit anderen iOS-Geräten synchronisiert werden.

adac-700

Der ADAC Camping- und Stellplatzführer 2015 ist 117 MB groß und für iPhone, iPod touch und das iPad optimiert.

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB
Donnerstag, 12. Mrz 2015, 17:36 Uhr — Chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ihr macht mir hier echt ein bisschen viel Werbung für den ADAC! Dieser korrupte Altherrenverein hat doch eigentlich ausgedient! Ein Schutzbrief bei der Autoversicherung bietet für einen Bruchteil!!!! der ADAC-Mitgliedsgebühren die gleichen Leistungen. Der Laden ist doch mit seinen zig Unterfirmen und nach den getürkten Statistiken total abgetakelt! Glaubt denen noch ernsthaft jemand?!

    • Ja … Glauben noch genügend …

    • Die wesentlich günstigeren Schutzbriefe der Versicherungen oder auch manche Werkstätten bieten oft sogar noch eine Kleinigkeit mehr: nämlich die freie Hotelwahl im Falle einer nötigen Übernachtung! Der ADAC bietet – soviel ich weiß – nur ganz bestimmte (Partner-) Hotels! Nun, und wenn dort, wo man liegen bleibt, zufälligerweise so ein Hotel nicht greifbar ist, dann muss man für das „Hotel seiner Wahl“ noch einmal in die Tasche greifen!
      Als ich mal mit dem Wagen liegen blieb, wegen einer durchgenudelten Batterie, habe ich die Gelben Teufel angerufen. Nach 80 min kam dann auch der Gelbe und packte sofort – ohne mich zu fragen – eine nagelneue Batterie raus und wollte sie direkt einbauen. Nach dem freundlichen „Guten Morgen“ kam die Frage, ob ich die 139,95 € dabei habe, oder ob er mich zur Bank fahren sollte – das sei alles ‚Service’… Ich sach „Hallo?? Wer redet denn hier von einer neuen, noch dazu einer so teuren Autobatterie? Nee, bitte nur Überbrücken!“
      Er meinte, die alte Batterie sei durch! Hellseher? Wohl eher Gauner! Als ich mein Handy zückte, meint er , er könne es ja mal probieren – und 3 min später schnurrte mein Wagen wieder. Weitere 10 min später fuhr ich auf den Hof meiner Werkstatt meines Vertrauens und habe mir für 84,95 € eine neue Batterie einbauen lassen!
      Bin dann ein paar Tage später raus aus diesem „Verein“!

      • Es geht hier um den Campingführer. Und da ist der des ADAC unschlagbar! Wir orientieren uns seit Jahrzehnten an den Bewertungen und ich bin froh, dass es ihn als App gibt, die ich offline benutzen kann (im Gegensatz zu Internetpräsenz), und nicht den Wälzer mitschleppen muss.

        Hier allgemein über den ADAC herzuziehen finde ich schlicht fehl am Platz.

    • Mit gefällt die App. Egal welcher Verein dahinter steckt.

  • Naja, auf die Bewetung ist kein Verlass. Wer diesen „Verein“ ordentlich schmiert, bekommt auch eine unangemessene gute Bewertung.

  • Das ist eine richtig coole App von denen. Das Buch gibts ja schon immer und hab ich jahrelang genutzt, bin Camper aus Leidenschaft und inzwischen auch öfter mal mit WoMo unterwegs. Aber die App ist einfach besser zu bedienen, tipp tapp tipp fertig, findet alles. Jetzt mit den neuen Userbewertungen bin ich gespannt ob die mit den ADAC Bewertungen zusammenpassen ;-)) … mal sehen. Für mich jedenfalls inzwischen jährlich Pflichtkauf

  • Na, da haben sich einige ja von der ADAC-Ganz-Böse-Hysterie anstecken lassen. in über 25 Jahren der überaus üppigen Fahrerei auf Europas Straßen hat der ADAC mir mehrmals sehr gut geholfen. Das eine Reparatur auf der Straße mehr kostet als in der freien Werkstatt um die Ecke dürfte wohl jedem der darüber nachdenkt klar werden.

    Aber trotz allem: Hier geht es NICHT um Sinn und Unsinn des ADAC sondern um die Camping App.
    Und die ist sehr gut. Ich habe sie bereits seit sie erschien, nutze sie regelmäßig und bin sehr zufrieden damit.
    Den Kaufpreis hole ich mit der inkludierten Campingcard jedes Jahr mehrfach wieder raus.

    Für jeden Camper eine klare Empfehlung von mir.

  • Es ist eine Unart jedes Jahr wieder Geld für die neue Version zu verlangen! Gut, dass nicht Navigon und Co dem negativen Beispiel folgen.

    Die App hat keine Offline Übersichtskarte, das ist gerade im Ausland ein Must-have!

  • Hi Markus, allein die Campcard in der App spart einem doch schon nach einem Tag Übernachtung doch die fünf Euro wieder ein und das man die jedes Jahr neu kaufen muss kann ich schon verstehen. Früher musste man das Buch ja auch jedes Jahr kaufen wenn man das neueste will …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18835 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven